OberfrankencupGreilLisa2019

Lisa Greil siegt in der Gewichtsklasse -52 kg!

Mit Lisa Greil, Luis Klar und Leon Fischer folgten drei Lenggrieser Judoka der Empfehlung des Landestrainers und nutzten das hochwertig besetzte Turnier als Vorbereitung zur Meisterschaftsrunde der U15, die heuer ab April auf der Agenda steht.

Am Samstag waren die Burschen auf der Matte und gaben Ihr bestes. Leon Fischer begann das Turnier noch etwas respektvoll in der Klasse -55kg. Im Kampf gegen Niklas Schütz aus Rodewitsch war die reine Verteidigung im Bodenkampf das falsche Mittel und geriet in einen Haltegriff. Im Trostrundenkampf mit Tobias Löffler waren die Ansätze im Stand sehr gut. Es fehlte aber letztendlich der „letzte Zug“ und so konnte der Kämpfer aus Naisa einmal mit Tane-Othoshi kontern und warf Leon somit aus dem Turnier.

Auch Luis bekam zum Auftakt mit Timon Schlenk gleich eine Hausnummer vorgesetzt. Nach einigem hin und her auf Augenhöhe brachte eine Kampfrichterbelehrung Luis aus dem Konzept und der Erlanger bezwang Luis mit einem Harai-Goshi. In der Trostrunde war dan immer der weiterführende Bodenkampf entscheidend, wobei Luis den Kampf gegen Lukas Schädlich aus Rodewitsch mit Mune-Gatame, sowie die Kämpfe gegen Finn Wiesinger aus Obernzenn und dem Lokalmoderator Gabriel Wegener mit Kesa-Gatame für sich entschied, ehe er von dem Erlanger Raphael Rogner mit Tate-Shio-Gatame bezwungen wurde. Somit war Luis 7.Platzierter, was bei dieser Besetzung schon als sehr gute Leistung einzustufen ist.

Am Sonntag war dann Lisa an der Reihe und nutzte das Freilos zum beobachten Ihrer ersten Gegnerin Nikola Linhard und lies dann im Aufeinandertreffen der Kämpferin aus Neuhaus keine Chance und fegte diese mit Ashi guruma von der Matte.
Der Kampf im Halbfinale gegen Tina Schuchhardt aus Gotha entwickelte sich zu einem heißen „Fight“, in dem Lisa die Nerven behielt und einen Rückwurf ihrer Kontrahentin mit O Uchi Gari kontern konnte, der mit Ippon bewertet wurde.
Im Finale lies sich Lisa die Goldene nicht mehr nehmen und beförderte Carla Amic aus Aschaffenburg mit einem Bilderbuch Ko Soto Gake auf den 2. Podestplatz.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen!!!

Bayr.EMU21

Angelika Rauchenberger holt Bronze in der Klasse bis 63 kg!

Angelika war als einzige Starterin vom TV Lenggries zur bayrischen Meisterschaft nach Abensberg gereist, und hat unseren Verein würdig vertreten.

In der ersten Begegnung gegen Vanessa Stecher konnte Sie mit der späteren Bayrischen Meisterin anfangs gut mithalten. Im weiteren Kampfverlauf drehte aber die Großhadenerin immer mehr auf und bezwang Angelika mit einem Uchi Mata, der mit Ippon bewertet wurde.
Im zweiten Kampf gegen Leona Estenfelder aus Lohr am Main überzeugte Angelika durch eine starke Handtechnik (Sumi Othoshi) und beendete den Kampf vorzeitig mit dem direkt darauffolgenden Haltegriff (Tate Shio Gatame).
Gegen Elissa Kleinlein begann Angelika wieder sehr forsch und ging mit Wazzari für Ihren Uchi Mata (Schenkelwurf) in Führung.
Eine Unachtsamkeit, die Hoferin konterte mit Ko Uchi Gari, kostete Angelika die Silbermedaille.

Dank auch an Marie Fischhaber die uns bei der Betreuung im Wettkampf zur Seite stand.
Lob und Respekt für Dein Auftreten bei der Bayrischen, das hätte auch unseren restlichen U21 Kader nicht geschadet.

Hans Ertl

BayerischeEMU18Abensb

Felix Schlosser erkämpft sich bayrischen Viezemeistertitel in der niederbayerischen Judohochburg!
Bei der Neuauflage der Südbayrischen in der Klasse -46kg konnte sich Felix wieder mit Uchi Mata und einer Kontertechnik gegen Luca Strauß aus Holzkirchen durchsetzen. An Louis Flemming führte auch diesmal kein Weg vorbei, wobei sich Felix an diesem Wochenende schon besser auf den Seoinage des Pallingers einstellen konnte.

Für Nils Sekinger -55kg, Christina Wiedemann -57kg und Marie Fischhaber -63kg war durch den Setzmodus der Auftakt gegen den jeweils Nordbayrischen Meister erwartet schwierig und alle drei wurden in die Trostrunde befördert.
Hier zeigten unsere TVL Judoka gute Ansätze, konnten sich aber nicht bis zu den Qualifikationsplätzen durchkämpfen.

An dieser Stelle noch gute Besserung an Anna Gerg, die leider durch eine Verletzung nicht zur Bayrischen antreten konnte.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und Felix viel Glück zur Süddeutschen!

Suedb.EM2019U18

Anna Gerg holt sich Meistertitel in Prien am Chiemsee!
Bei den Frauen unter 18 konnte sich Anna in der Klasse -78kg souverän den Titel sichern und ging in allen Ihren Begegnungen vorzeitig als Siegerin von der Matte.
Besonders erfreulich war der gezeigte O Uchi gari ( große Innensichel), mit dem Sie zweimal Punkt geworfen hat.
Auch Felix Schlosser lies wieder aufhorchen. In der Klasse bis 46kg konnten sich die Oberbayern durchsetzen, wobei Felix wieder mit der „Silbernen“ belohnt wurde.
Schön anzusehen war hier der Uchi Mata gegen Luca Strauß aus Holzkirchen, den er zum ersten Mal im Wettkampf durchgezogen hat.
Auch Marie Fischhaber -63kg, Christine Wiedemann -57Kg, und Nils Sekinger -55kg erfüllten mit der Quali zur Bayrischen die Erwartungen der Trainer.
Schön anzusehen war hier der Fortschritt von Nils, der die Trainingswoche nutzte und sich wesentlich besser auf seine Gegner einstellen könnte, als noch die Woche zuvor auf der Oberbayrischen.

Glückwunsch zu Euren Erfolgen und viel Glück für die Bayrische!

Obb.EMU18uRLTU15

Gelungener Einstand unserer Lenggrieser Nachwuchsjudoka!
In der Altersklasse U18 waren Felix Schlosser, Nils Sekinger, Christina Wiedemann und Marie Fischhaber für den TVL am Start und es ging um die Qualifikation zur Südbayrischen.
In der Klasse -46kg konnte sich Felix im Viererpool jeder gegen jeden mit zwei Siegen den Viezemeister-Titel sichern und musste nur Louis Flemming aus Palling den Vortritt lassen.
In der hart umkämpften Gewichtsklasse -55kg tat sich Nils etwas schwerer, schaffte aber nach vier harten Begegnungen als 5. platzierter noch die Quali zur Südbayrischen.
Christina reihte sich mit einem konsequenten Sieg und zwei Niederlagen als dritte in Ihrer Gewichtsklasse -57kg ein,
genauso wie Marie Fischhaber in der Klasse bis 63kg und somit haben alle U18er die Quali zur Südbayrischen geschafft.
Auch beim parallel ausgetragenen Ranglistenturnier konnte sich unser Nachwuchs sehen lassen.
Leni Rauchenberger ging bei Ihrem U15 Debüt bis 36kg als Siegerin heraus.
Kirsten Sekinger konnte sich nach Ihren Kämpfen in der Klasse -40kg die Silbermedaille sichern.
In der Klasse bis 52kg hatte Lisa Greil Ihren Auftakt verschlafen und musste mit dem 2.ten Platz vorlieb nehmen.
Ebenfalls bis 52kg gab Franziska Grünwalder Ihren Einstand in der U15 und wurde am Ende der Kämpfe mit Bronze geehrt.
Luis Klar ging eine Gewichtsklasse hoch, und holte sich hier -46kg gleichfalls die Bronzemedaille.
Leon Fischer musste nur seinem Dauerrivalen Daniel Olenberg aus Aibling in der Klasse -55kg den Vortritt lassen und fuhr mit Silber um den Hals nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen und viel Glück auf der Südbayrischen!

Guertelpruefung201812

Kurz vor Weihnachten legten 9 Gürtelaspiranten vom TV Lenggries in der heimischen Halle die Prüfung zum Braun- bzw. Blaugurt ab.
Unter den Augen von Prüfungsbeauftragten Jürgen Billmeir aus Garmisch zeigten unsere Mädchen und Burschen die geforderten Techniken in den Fächern
Stand und Boden, jeweils in Grund- und Anwendungsform.
Nach mehreren Randori (=Übungskämpfe) wurde jeder Teilnehmer noch im Fach Vorkenntnisse abgefragt.
Nach 2 Stunden und lobenden Worten des Prüferteams stand fest:
alle Prüflinge haben bestanden!

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Gürtel!

RLT2019

Erfolgreiches „Wettkampftraining“ in Schwaben

Drei Lenggrieser U15-Judoka wollten kurz vor Weihnachten noch einmal Wettkampfluft schnuppern und sind deshalb zum offenen Ranglistenturnier des Bezirks Schwaben nach Kaufbeuren gereist. Da sowohl in der FU15 als auch in der FU18 jeweils nur eine Teilnehmerin in der Gewichtsklasse bis 57 kg antraten, wurden die zwei Altersklassen kurzerhand zusammengelegt. Dabei konnte sich Marie Fischhaber in beiden Kämpfen erfolgreich durchsetzen. Leon Fischer (bis 50 kg) gewann seinen ersten Kampf, verlor jedoch den zweiten.Beim anschließenden Kampf um Platz 3 behielt er die Oberhand und konnte sich am Ende über einen Platz auf dem Stockerl freuen. Luis Klar (bis 43kg) startete gut in den Wettkampf mit zwei klaren Siegen. Im Finalkampf zeigt er wiederum gute Ansätze, die jedoch zu keiner Wertung führten. Am Ende nutzte derGegner aus Augsburg, seine Gelegenheit zu punkten und Luis Klar musste sich mit dem 2. Platz zufrieden geben. Insgesamt war es ein gutes Wettkampftraining und der Blick über den oberbayerischen Tellerrand hat sich für alle drei Judoka am Ende gelohnt.

 

Glückwunsch und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2019!

Muensing20182

Muensing20181

Nachwuchs Judoka vom TVL zeigen gute Leistungen beim Münsinger Nikolausturnier!

Am Vormittag ging es für unsere „Jüngsten“ in der Altersklasse U10 bei Randoriturnier darum, möglichst viele der angebotenen Übungskämpfe zu absolvieren.
Hier konnten sich Katharina Oswald, Anna Ertl und Florian Salz den Sieger-Nikolaus für die maximal 16 erreichbaren Randori abholen.
Sophie Meßmer hingegen musste, gesundheitlich etwas angeschlagen, sich mit einem 3. Platz für 7 erreichte Übungskämpfe begnügen.

Nachmittags gings dann in der U12 in gewichtsnah eingeteilten Pools um Podestplätze.
Auch hier zeigten unsere jungen Nachwuchshoffnungen schon sehr gute Kämpfe und alle unsere Teilnehmer wurden am Ende mit einer Bronzemedaille belohnt.
Am Start waren Eva Klar -34 kg, Leni Rauchenberger -40 kg, Andi Kerwien und Anderl Heilmeier -31 kg, Florian Salz -35 kg und Maxi Kerwien -45kg.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!
Hans Ertl

MannschaftTVL

Auch heuer fand zum 5.Mal das Lenggrieser Nikolausturnier in der Mehrzweckhalle statt.

Sieben Mannschaften wie TV Lenggries, SV Arzbach-Wackersberg, SV Sachsenkam, TSV Benediktbeuern, Tus Holzkirchen, JV Ammerland-Münsing u. TV Garmisch nahmen teil.

In diesem Jahr konnte der TuS Holzkirchen den begehrten Mannschaftspokal erkämpfen.

Auf dem 2.Platz landete SV Arzbach-Wackersberg u. der 3.Platz ging an die Heimmannschaft vom TV Lenggries.

Die jüngsten Teilnehmer kamen beide aus Sachensenkam. Der Bub Christoph Frank u. bei den Mädels Rolôn Lana.

Der Technikerpreis ging an Hannes Arnold vom SV Arzbach-Wackersberg.

Insgesamt nahmen heuer 81 Kinder an dem bestens organisierten Turnier teil.

Danke an Helfer u. Orginisatoren.

OBBEMU21uRLTU14 17

Angelika Rauchenberger erkämpft sich oberbayrischen Meistertitel in der U21.
In der mäßig besetzten Gewichtsklasse -63 kg reichte Angelika ein „Blitzsieg“ über Johanna Wörnle vom JC Achental zum Einzug ins Finale.
Hier ging es gegen Gina Pap aus Hirten schon härter zur Sache und Angelika konnte kurz vor Ende der Kampfzeit Ihren Rückstand aufholen und sicherte sich mit einem Ippon für Ko Soto Gake den Sieg.
Auch die Bilanz der U17 und U14 bei dem parallel ausgetragenen Ranglistenturnier konnte sich sehen lassen.
In der U17 erkämpften sich Christina Wiedemann und Marie Fischhaber in der Klasse bis 57kg jeweils den 3. Platz.
Felix Schlosser sicherte sich nach 5 Begegnungen in der Gewichtsklasse -43kg verdient die Silbermedaille.
Auch Vroni Fischer holte sich die Silbermedaille nach drei harten Kämpfen in der Klasse -36 kg in der FU14.
Franziska Grünwalder konnte beim Debüt in der U14 -52kg einen achtbaren 3. Rang belegen.
Luis Klar und Leonhard Landscheid (beide -43kg / MU14) schrammten knapp an den Medaillenrängen vorbei und reihten sich am Ende des Tages als 5. beziehungsweise 7. Platzierter ein.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!

Vlkl2018

Gelungener Einstand für Eva Völkl bei der Süddeutschen Einzelmeisterschaft der Frauen U 15!

In der ersten Begegnung gegen Anna Ernst konnte Eva in der regulären Kampfzeit sehr gut mithalten, nur eine Wertung wollte nicht fallen. Die Entscheidung fiel im „Golden Score“ für die Sinzheimerin, da Eva diese neue Situation noch nicht einschätzen konnte und überhastet einen Konter für Ihre Gegnerin ermöglichte.
In der zweiten Partie visa Verena Slama aus Tübingen machte Eva mit einem Bilderbuch Harai Goshi (Hüftfeger) den Sieg vorzeitig klar.
Im dritten Kampf mit Odalis Santiago hielt sich Eva an die vorgegebene Marschroute, geriet aber nach einer Unachtsamkeit mit einem Tane Othoshi der Schweitenkirchnerin in Rückstand, den Eva nicht mehr ausgleichen konnte.
Alles in allem kann Eva als 9. Platzierte in der Klasse -40kg stolz auf Ihre erste Süddeutsche sein.
Vielen Dank und Glückwunsch zur Bronzenen -44kg auch an Leonie Zellner vom TUS Holzkirchen, die Eva eine super Aufwärmpartnerin war.

Glückwunsch zu Deiner Leistung und weiter so!

OBBU122018

Auch heuer bevorzugte eine kleine Lenggrieser U12 Auswahl die Tatami der Kirtahutschen, um Kampferfahrung bei der Oberbayrischen Einzelmeisterschaft der U12 zu sammeln.
Für Raphael Wolpert (-32kg) ging es bei seinem ersten Turniereinsatz darum Wettkampferfahrung zu bekommen und konnte am Ende zufrieden seine Urkunde als 5. Platzierter in Empfang nehmen.
Ähnlich erging es auch Franziska Veicht (-31kg), die nur aufgrund der schlechteren Unterbewertung das Podium knapp verpasste.
Andi Heiß (-34kg) benötigte in seinen ersten Kämpfen eine „Anlaufphase“ ehe er sich die benötigten Punkte für seine Brozemedaille holen konnte.
Eva Klar fand sich in der Klasse -31kg gut ein und konnte am Ende der Wettkämpfe die Silbermedaille in Empfang nehmen.
Maxi Kerwien konnte sich ebenfalls die Silberne in der Klasse bis 42kg um den Hals hängen, wobei ohne Patzer (1 Kampf verschlafen) mehr drin gewesen wäre.
Nur Leni Rauchenberger blieb am Kirchweihsonntag fehlerfrei und sicherte sich nach 4 Siegen den oberbayrischen Meistertitel bis 35kg.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!

Bayerische EM2018

Der Einstieg auf bayrischer Ebene gestaltete sich wie zu erwarten für unsere U15 Neulinge schwierig.
Bei den Burschen konnten Luis Klar (-43 kg) und Leon Fischer (-50 kg) zwar im Stand schon gut mithalten, verloren aber die wichtigen Entscheidungen im Bodenkampf, was der fehlenden Kampfpraxis in dieser Altersgruppe geschuldet werden kann und es somit bei jeweils zwei Begegnungen blieb.
Tag drauf gingen unsere Mädchen Lisa Greil (-52 kg), Kirsten Sekinger und Eva Völkl (beide -40 kg) schon etwas forscher ans Werk, und konnten in den Vorkämpfen jeweils Siege erringen.
Schade für Lisa und Kirsten, die als 9. bzw. 7. Platzierte knapp die Quali zur Süddeutschen verpassten.
Gratulation an Eva Völkl, die sich tapfer ins Halbfinale kämpfte. Hier musste Sie, wie bei den Jungs, das Halbfinale im Bodenkampf durch Juji gatame (Hebeltechnik) abgeben, und konnte auch den Kampf um Platz 3 nicht für sich entscheiden.
Der 5. Platz reichte aber für die Teilnahmeberechtigung an der Süddeutschen Meisterschaft, die das höchste Turnier in dieser Altersklasse ist.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!
Euer Hans

Gaudigames2018

Auch heuer fanden wieder die Gaudigames statt. Über 175 Teilnehmer machten bei den Spielen, Geschicklichkeitsübungen u. Sportübungen mit. Mit einem Verkaufstand mit Kaffee u. Kuchen u. einem Burgerstand war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Danke noch an alle Helfer u. Kuchenspender!

Hier noch ein paar Bilder von den Gaudigames: hier Klicken

SuedbayEMU15

Nach gelungenem Einstand bei der Oberbayrischen ging’s letztes Wochenende für unsere U 15 Kämpfer zur Südbayrischen nach Passau.
Auch hier hier überzeugten unsere „Youngsters“ mit Kampfgeist, so dass alle sieben angetretenen Judoka die Quali zur Bayrischen Meisterschaft schafften.
Mit einer Bronzenen, zwei fünften und vier siebten Plätzen konnten wir zwar mit dem hohen Niveau der renommierten Vereine wie Großhadern und Abensberg nicht ganz mithalten, aber umso erfreulicher war es, dass jeder Kämpfer, seine Leistung abrufen konnte als es um die Qualifikationsplätze in den Trostrundenkämpfen ging.

Vielen Dank auch an meine Helfer beim Betreuen Christina, Felix und Hans.

Hier die Platzierungen im Einzelnen:
Eva Völkl 3. -40kg
Lisa Greil -52kg und Luis Klar -43kg 5. Plätze
Kirsten Sekinger -40kg, Marie Fischhaber -57kg, Leonhard Landscheid -43kg und Leon Fischer -50kg 7. Plätze

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Bayrischen!
Euer Hans

Obb.EM U15 2018 

Gelungener Einstand der U15 bei der Oberbayrischen in Palling.

Nach der verdienten Sommerpause gings letztes Wochenende für unsere U15 Kämpfer nach Palling zur oberbayrischen Einzelmeisterschaft.
Alle neun Athleten konnten sich hierbei zur Südbayrischen EM qualifizieren.
Besonders erfreulich schnitten dabei unsere U15 Neulinge des Jahrgangs 2006 ab, die schon super mit den etwas Älteren mithalten konnten.

Hier die Platzierungen im einzelnen:
Vroni Fischer 2. -36 kg; Eva Völkl 3. -40 kg; Kirsten Sekinger 2. -40 kg; Lisa Greil 2. -52 kg; Marie Fischhaber 3. -57kg
Leonhard Landscheid 5. -43 kg; Luis Klar 3. -43kg; Leon Fischer 3. -50kg; Killian Fischer 3. -55kg

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Südbayrischen!

Hans Ertl

Zeltlager 2018

Am Freitag den 3.August gings per Radl nachmittags bei schönstem Wetter zum Bootshaus nach Fall. Sogleich wurden die Zelte aufgebaut und Brennholz fürs Lagerfeuer gesammelt. Nach dem Abendessen vom Grill wurde noch bis tief in die Nacht hinein am Feuer gesungen. Am Samstag wurden nach dem Frühstück die Rucksäcke gepackt und es ging mit dem Radl ins Krottenbachtal und zu Fuß weiter bis zum Delpsee, der jedem als willkommene Abkühlung diente. Abends wurde der Hunger nochmal mit Essen vom Grill gestillt. Sonntagmorgen gings nochmal mit dem Rad zur Krottenbachmündung, nur heute mit dem Ziel "Gumpenspringen".

Nach der Rückkehr zum Bootshaus wurde noch alles gepackt und Spätnachmittags nach Lenggries zurückgeradelt.

Vielen Dank an die Eltern und Spender, die uns so vorzüglich mit Salaten und Kuchen versorgt haben.

eroeffnung

Mit einem vierfachen Synchronaufschlag eröffneten (v. li.) der Zweite Vorsitzende des TV Lenggries, Stephan Bammer, der Zweite Bürgermeister der Gemeinde Lenggries, Franz Schöttl, die stellvertretende Spartenleiterin Josy Meyer und Volleyball-Spartenleiter Christian Keiler offiziell die neue Beachplatzanlage des TV Lenggries mit vier regulären Feldern. Im Anschluss fand bei bestem Strandwetter ein Hobby-Beachvolleyball-Dorfturnier mit vereinfachten Regeln statt.Weitere Infos auf unserer Volley-Fuechse-Homepage...

...

DAN2018

Der TV Lenggries kann in der Sparte Judo zwei frisch gebackene Dan Träger in seinen Reihen begrüßen.
Nach einem Jahr mühevoller Trainingsarbeit traten Andrea Oswald und Marianne Kerwin zur Schwarzgurtprüfung in Großhadern an.
Bei der Prüfung zeigten die Beiden souverän die geforderten Techniken im Stand und Boden sowie Ihre eigene „Spezialtechnik“ und die dazugehörigen Übungsformen.
Auch im Bereich der Vorkenntisse ließen die Zwei sich nicht aus der Ruhe bringen und konnten die Prüfer in jedem Detail zufrieden stellen.
Das Teilfach Kata hatten Andrea und Marianne im Frühjahr in Ingolstadt schon erfolgreich abgelegt, so dass nach gut 5 Stunden vom Prüfungsteam verkündet wurde:
Die Dan Prüfung wurde mit Erfolg abgelegt!

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem 1. Dan und bleibt bitte auch in Zukunft mit soviel Esprit bei der Sache!

Hans Ertl

Renedesmet2018

Am vorletzten Juliwochenende wurde auch heuer wieder der René de Smet-Pokal bei de Burschen und der Bayernpokal bei den Mädchen ausgetragen.
Hier kämpfen die Bezirksauswahlmannschaften in den Altersklassen U15/U18/U21 um den Bayrischen Meistertitel.
Die Jungs haben sich einen hervorragenden 2. Platz erkämpft hinter dem Kader aus Mittelfranken.
Die Mädchen wurden leider im Halbfinale von den Münchnern gestoppt und mussten mit Platz 3 vorlieb nehmen.
Erfreulich für den TV Lenggries war, dass auch heuer wieder einige Kämpfer für dieses Event nominiert wurden.
Der Oberbayernkader wurde von folgenden TVL Kämpfern unterstützt:
Felix Schlosser und Leon Fischer (n. im Bild)
Vroni Fischer, Eva Völkl, Kirsten Sekinger ( n. i. Bild)
Angelika Rauchenberger, Christina Wiedemann und Lisa Greil

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen und macht weiter so.

Hans Ertl

Jugendligafinale2018

Am Sonntag waren wir mit 16 Kindern beim Jugendligafinale in Ingolstadt vertreten.
Unsere Kamfgemeinschaft mit Münsing und Schweitenkirchen konnte bei den Jungs nicht an die Vorrundenergebnisse anknüpfen, da unser Kader wegen Verletzungen, Klassenfahrt und ähnlichem personell unterbesetzt war.
Somit traten die Burschen als 5. Plazierte die Heimreise an.
Bei den Mädchen hingegen lief es bedeutend besser.
Nach einer knappen 6:8 Niederlage gegen die KG Gröbenzell-Wackersberg-Miesbach reichte ein Sieg mit 9:5 über die KG Traunreuth-Reichenhall-Freilassing für den zweiten Platz.
Der Tag nahm noch einen gelungenen Ausklang bei einer gemeinsamen Brotzeit.

Vielen Dank noch an die Betreuer und Fahrer, die diesen Tag erst ermöglicht haben.

Hans Ertl

beachopening2 gross

Am Samstag, 4. August 2018, findet unser diesjähriges Beach-Dorfturnier an den neuen Beachplätzen statt. Jeder kann sich anmelden und mitspielen. Es gibt Gaudi- und Hobbygruppen. Nähere Infos auf unserer Füchse-Homepage....

...

Guertelpruefung1

Fast schon traditionell stand der Juli in unserer Sparte Judo wieder im Zeichen der Gürtelprüfungen.
Als erste waren unsere Youngsters an der Reihe, die ihre Aufgaben vor den Augen der Prüferin Georgine Prescher und Beisitzerin Kathi Graf mit vollem Eifer vorzeigten und nach den lobenden Worten der beiden Vorsitzenden alle die Prüfung zum Weißgelb- und Gelbgurt (8. und 7. Kyu) bestanden hatten.
Auch in der zweiten Prüfung zu den Gürteln Gelb-Orange und Orange (6. u. 5. Kyu) war Georgine bei der Abnahme der Prüfung völlig begeistert von den gezeigten Leistungen und konnte allen Teilnehmern zur neuen Gürtelfarbe gratulieren.
Die Orange-Grün und Grüngurtprüfung (4. und 3.Kyu) wurde von dem Bezirksvorsitzenden Jürgen Billmeir und Zweitprüfer Markus Jethon abgenommen.
Auch hier konnten unsere Kinder die beiden Prüfer mit den gezeigten, zum Teil schon sehr anspruchsvollen Techniken, überzeugen und bestanden alle die Prüfung mit Bravour.
Vielen Dank auch dem Helferteam Andrea Oswald, Marianne Kerwien, Barbara Ertl und Rainer Werther. Ohne Eure Mithilfe wäre das Pensum an Prüfungen nicht zu bewältigen!

Herzlichen Glückwunsch zu Euren neuen Gürteln und macht weiter so fleißig mit!

Hans Ertl

Kerstin Mötzel Samstag nach Absprache

Renate Brandhofer Montag um 9.00 Uhr nach Absprache

Sepp Brandhofer Dienstag u. Donnerstag ab 18.00 Uhr

TVErlangen TVLenggries 002.1

Der letzte Bayerligakampf in Erlangen endete 13:7 Unterbewertung 130:70 für den Gastgeber TV Erlangen.

Somit ist der TV Lenggries auf Platz 6 der Tabelle.

192.168.177.5 01 20180404183200859 TIMING

Am Wochenende treffen sich die besten Beachvolleyballteams aus ganz Bayern in Lenggries, um den Titel des Bayerischen Meisters der Alterklasse U15 auszuspielen.

An den Beachplätzen hinter der ehemaligen Kaserne finden am Samstag ab 10 Uhr die Vorrundenspiele der weiblichen wie auch männlichen Konkurrenz statt. Am Sonntag ab 9 Uhr werden dann die Platzierungen ausgespielt.

Unter den über 30 Teams sind auch 3 der Lenggrieser Füchse, die mit unterschiedlichen Erwartungen an den Start gehen. Die Jüngste im Feld, Marie Steger, wird dabei das erste Mal mit Partnerin Elisa Herrmann antreten, die nach einer langen Verletzungspause wieder in den Turnierbetrieb einsteigt. Ziel ist, Erfahrungen zu sammeln und der ein oder anderen der arrivierten Teilnehmermannschaften ein Bein zu stellen.

Klara Ehrtmann und Melanie Müller zählen zum erweiterten Favoritenkreis und wollen bei der Vergabe der Medaillen ein Wörtchen mitreden. Auch bei den amtierenden oberbayerischen Meistern Vreni Keiler und Monika Zappulla sind die Erwartungen aufgrund der hervorragenden Ergebnisse der laufenden Saison sehr hoch. Den Dämpfer des vergangenen Wochenendes, als man bei den Bayerischen Titelkämpfen in der Altersklasse U17 nur einen 11. Platz erreichen konnte, sieht man als Motivation.

Abteilungsleiter Christian Keiler wünscht sich die Unterstützung durch möglichst viele Zuschauer. „Schon in diesem Alter wird sehr gutes Beachvolleyball gespielt und spannende Spiele sind vorprogrammiert.“

Weitere Infos wie immer auf unserer Füchse-Homepage

BayernligaTVL TSVMainburg011

Bei der vorletzten Begegnung in der Bayernliga konnte der TVL gegen die starken Kämpfer aus Mainburg mit 11:9 gewinnen.

Hier noch einige Bilder vom Kampf: anklicken

Jugendliga2018Ruekrunde

Am Sonntag den 29.04.18 waren unsere Burschen zur Jugendligarückrunde in Münsing angetreten.
Zusammen mit den Kämpfern aus Ammerland- Münsing und Holzkirchen stand die Mannschaft zuerst wieder dem SC Gröbenzell gegenüber.
Die 10: 5 Niederlage aus der Vorrunde gegen die Gröbenzeller konnte diesmal unsere voll besetzte Mannschaft mit 9:6 für sich entscheiden,
genauso wie die zweite Begegnung gegen den MTV Ingolstadt mit 10:5, der aber in Münsing personell geschwächt angereist war.
Aus Lenggries holten Seppi Neumüller, Leonhard Landscheid, Luis Klar, Leon Fischer, und Severin Hofer die Punkte für das Team.

Macht weiter so und viel Erfolg in der Finalrunde

Die Damengymnastik wird ab sofort mittwochs von 18.00-19.00 Uhr in der alten Halle abgehalten!

 

Slzer Alexander.1

Der Bayernligakampf TG Höchberg gegen TV Lenggries-TuS Holzkirchen endete 11:9 für die Gegner.

Am 23.06.18 ist der nächste Heimkampf in Holzkirchen gegen Mainburg.

BayerischeVMMFU122018

Kampfgemeinschaft Lenggries/Wackersberg-Arzbach erkämpft bei den bayrischen Mannschaftsmeisterschaften der FU12 den 3. Platz!

Das kleine, aber feine Team mit 7 jungen Damen aus dem Isarwinkel begann die Vorrunde furios mit einem 4:1 Sieg gegen das Team aus Oberhaid.
Durch das Fernbleiben der Hartecker Mädchen gings in dem Kampf gegen den Nordmeister Altenfurt/Altdorf um den Vorrundensieg.
Nach einem 4:4 Endstand mit kleinem Rückstand (28:36) in der Unterbewertung gings als Gruppenzweiter ins Halbfinale gegen den TSV Abensberg.
Hier gings wieder denkbar knapp zur Sache und bei einem erneuten Remis nach Kämpfen, musste wieder die Unterbewertung herhalten, die mit 26:32 an Abensberg ging.

Für uns kämpften:
-28kg unbesetzt, Leni Linke und Franziska Veicht -31kg, Leni Rauchenberger -34kg, Victoria Oswald und Maria Willibald -37 und -40kg, Laura Müller -43kg, -46kg unbesetzt und +46kg Franziska Grünwalder.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem hart erkämpften 3.Platz bei der Bayrischen und Gratulation an den bayrischen Meister TSV Abensberg !

Obb.VMMU12

Sieger, doch nach einem Freilos und einem weiteren starken Kampf wurde Kilian in seiner eigenen Gewichtsklasse bis 50 mit Silber belohnt. Luis Klar und Leonhard Landscheid traten in der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm an. Luis startete souverän mit einem Gegendreher und folgenden Haltetechnik. Leonhard tat es im gleich und konterte seinen Gegner mit einem Taneothoshiphänomenal von der Matte, somit standen beide im Halbfinale. Nach jeweils kräftezehrenden Kämpfen mussten sich beide geschlagen geben und konnten leider im Kampf um die Bronzemedaille nicht mehr die gewohnte Stärke zeigen und mussten sich mit einem fünften Platz zufriedengeben. Bei den Mädchen siegte Vroni Fischer klar in der leichtesten Gewichtsklasse durch jeweils zwei großen Hüfttechniken. Eine Gewichtsklasse startete nur Kirsten Sekinger, welche wiederum eine Gewichtsklasse höher bei Teamkollegin Eva Völkl mitkämpfen durfte und dort sogar bei einem Kampf trotz schwererer Gegnerin als Siegerin von der Matte ging. Eva Völkl konnte durch viele verschiedene Techniken überzeugen und musste sich lediglich nach einem sehr starken Kampf gegen Esther Hanus knapp geschlagen geben.

BayernligaTVLIngolstadt 789950

Die Begegnung gegen den Tabellenführer aus Ingolstadt endete 7:13 (Unterbewertung 70:130)

Muensing2018 1

Am Vormittag fand für die Teilnehmer der U10 ein Randoriturnier statt, hierbei geht es nicht um die Siege, sondern um die Anzahl der Übungskämpfe, die absolviert werden. Unsere drei Judoka aus Lenggries zeigten großes Durchhaltevermögen und konnten alle 16 möglichen Randori absolvieren. Ihre Anstrengung wurde dann in der Siegerehrung mit Urkunden und einem kleinen Präsent belohnt.
Danach konnten die Schüler U12 im Poolturnier um Medaillen kämpfen. Die kleine Gruppe aus Lenggries mit drei Mädchen und einem Burschen trat in gewichtsnah eingeteilten Klassen an und zeigte schönes Judo.
Leider war unser Team, vermutlich wegen der Aktion „Ramadama“ und dem schönen Frühlingswetter mit insgesamt 7 Startern mäßig am Start, so dass dieses mal die Mannschaftswertung ohne den TVL ausgetragen wurde.

Den Kämpfern herzlichen Glückwunsch zu Eurer Leistung und weiter so!

BayernligaTVL Hof 007.1 

Der Bayernligakampf endete für den TV Lenggries- PTSV Hof 10:10 Unterbewertung 97:100 mit Unentschieden.

Die Lenggrieser Damen stehen derzeit auf dem 1.Platz der Tabelle!!!

Hier klicken:Bilder

BayernligaAbensberg TVL 031.1

Der Kampf TSV Abensberg gegen TV Lenggries endete 13:7 Unterbewertung 134:84 für die Gastgeber aus Abensberg.

Hier klicken: Bilder

u12 bm

Am Sonntag um die Spiele 1 bis 8 zu spielen war das Ziel der Füchse bei den bayerischen Meisterschaften der U12 in Iphofen.

Durch Siege gegen die Heimmannschaft des TSV 07 Iphofen und dem FC Dombühl in der Vorrunde war man diesem Ziel auch schon ganz nah.

Im Überkreuzspiel gegen den Turnerbund aus München klappte es dann aber nicht. Ganz knapp mit 26:28 und 22:25 verlor man gegen die flinken Münchnerinnen.

Am Sonntag ging es also um Platz 9-16.

Weitere Infos und Einzelheiten auf der Füchse-Homepage VOLLEYFÜCHSE

IMG 3777 

Zum Ende war´s dann doch noch dramatisch.

Lange Zeit sahen die Füchse wie die sicheren Sieger aus. Die ersten Sätze gegen die Gäste aus Haspelmoor verliefen ganz nach dem Geschmack der Zuschauer und Trainer Dirk Reuter. Mit 25:13 und 25:15 siegte man deutlich und zeigte in Angriff und Abwehr kaum Schwächen.

Die Auswechslung von Katrin Meyer aufgrund von Schulterproblemen und eine verkorkste Anfangsphase im 3. Satz machten die Partie wieder spannend. Trotz Aufholjagd zum Ende des Durchgangs konnte man diesen nicht mehr drehen und verlor schließlich mit 20:25.

Verunsichert durch den unerwarteten Einbruch verlief auch der 4. Satz trotz der mittlerweile wieder eingewechselten Katrin Meyer sehr ausgeglichen mit anfänglichen Vorteilen für Haspelmoor. Erst ein starker Schlussspurt der Lenggrieserinnen sorgte dann aber für ein versöhnliches Ende.

Weitere Infos auf der Füchse-Homepage VOLLEYFÜCHSE

beachopening2 gross

Als vollen Erfolg verbuchten die Beteiligten das Beach-Opening am Sonntag, 08.04.2018 an den neuen Beachplätzen.

Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Rahmenbedingung mit Temperaturen bis zu 23 Grad erlebten ca. 70 Teilnehmer aller Generationen einen gelungenen Auftakt in die diesjährige Beachsaison. Es wurde zwanglos gespielt und auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz.

Der große Erfolg bestätigt die Initiatoren und es wird nun - sofern das Wetter mitspielt - jeden Sonntag zum Beachen oder nur zum Zusammensitzen eingeladen. Ab spätestens 16 Uhr geht´s los...

Weitere Infos wie üblich auf der Füchse-Homepage "Die Volleyfüchse"

192.168.177.5 01 20180404183200859 TIMING

Noch ist die Hallensaison nicht beendet und sowohl bei der 2. Damenmannschaft wie auch bei den U12-Füchsen stehen noch Relegation und bayerische Meisterschaften an.

Dennoch will man das schöne Aprilwetter dazu nutzen, die diesjährige Beachsaison offiziell zu eröffnen.

Am kommenden Sonntag, 08.04.2018, ab 16 Uhr sind alle Beachvolleyball-Freunde zum ersten Spielen auf den soeben wieder aufgebauten Beachplätzen an der ehemaligen Kaserne eingeladen.

Jede Altersklasse kann kommen und auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Näheres auch auf unserer Füchse-Homepage Volleyfüchse

DSC02403

Kaum weg, schon wieder zurück....

So kann man die 5tägige Beachvolleyball-Vorbereitung der Füchse beschreiben.

Unter Anleitung von hochqualifizierten slowenischen Trainern (ehemalige Nationalspieler bzw. international bekannte Beachvolleyballgrößen) brachten sich die Volleyballerinnen für die vor der Tür stehende Beachsaison "in Stimmung".

Täglich wurde 2 x trainiert und auch neben dem Court wurde viel unternommen....

Weitere Infos auf unserer Homepage

VOLLEYFÜCHSE

Osterturnier2018

Das mittlerweile traditionelle Osterturnier ist hauptsächlich für unsere jüngsten Judoka gedacht, damit Sie erste Wettkampferfahrung sammeln können.
Gekämpft wurde in den Altersklassen U11 (jüngste Teilnehmer Jahrgang 2011) und U14 (Jahrgänge 2005, 2006,2007).
Nach dem Wiegen der über 90 jungen Kämpfer aus Wackersberg, Münsing, Sachsenkam, Holzkirchen und Lenggries, wurden diese in gewichtsnahe 3er bis 5er Gruppen eingeteilt, in denen es dann um die Medaillen ging.
Nach dem gemeinsamen „Aufwärmen“ und den Erklärungen zum Regelwerk ging’s dann zur Sache.
Die Kinder zeigten durch die gewichtsnahen Gruppen sehr schönes Judo und ansprechende Techniken, sowie auch hart ausgetragene Duelle um den Sieg.
Nach der Siegerehrung in der Einzelwertung jeder Gruppe wurde mit Spannung das Ergebnis der Mannschaftswertung erwartet.
Überraschend Platz 3 für den „Titelverteidiger“ Wackersberg, und nach der Nennung des kleinen aber feinen Teams aus Holzkirchen auf Platz 2 stand fest:
unsere Zahlen- und Medaillenmäßig überlegene Lenggrieser Mannschaft war Tagessieger.

20170928 122039

Füchse machen Slowenien unsicher...

Die Hallensaison ist kaum beendet und einige wichtige Entscheidungen mit der Relegation der Damen 2 oder den Bayerischen Meisterschaften der weiblichen U12 stehen sogar noch in den nächsten Wochen an, da geht´s in den Osterferien schon raus auf den Sand.

In Ljubljana bereiten sich die Füchse auf die Beachsaison vor.

Mit einer Gruppe von 36 Personen in allen Altersklassen trainiert man in einer erst vor Kurzem errichteten Beachhalle. Professionelle Trainer werden die Füchse auf das große Ziel, bei den bayerischen Titelkämpfen ein Wörtchen mitreden zu wollen, vorbereiten.....

Viel Spaß ist nebenbei sicherlich auch garantiert...

Details zur Veranstaltung auch auf unserer Füchse-Homepage

Volley-Fuechse

u12m

Sowohl bei den weiblichen wie auch bei den männlichen U12-Volleyballern fanden die Südbayerischen Meisterschaften statt.

Mit Platz 12 bei den Burschen reichte es nicht ganz, um sich für die Bayerischen Meisterschaften zu qualifizieren. Die Mädchen schaffen mit Platz 8 ihr Ziel und sind Mitte April in Unterfranken bei den Bayerischen dabei.

Weitere Infos auf der Füchse-Homepage

VOLLEY-FUECHSE

Bavariacup2018

Am Samstag waren 5 unserer Mädchen zum BJV Sichtungsturnier nach München gefahren.
Das qualitativ stark besetzte Turnier stand unter keinem guten Stern für die Lenggrieser Kämpferinnen.
In der Altersklasse U13 mußte unser Turnierneuling Franziska Veicht bei den Kämpferinnen bis 30kg der fehlenden Erfahrung Tribut zollen und hatte gegen Ihre Gegnerinnen aus Harteck und Hadern das Nachsehen.
Auch Kirsten Sekinger lies sich von Geretzki Vanessa aus Abensberg die Schneid abkaufen und ist in Ihrer zweiten Begegnung prompt durch den kurz vorher noch besprochenen Juji Gatame (Armhebel) der Harteckerin Franziska Massur zur Aufgabe gezwungen worden.
Auch bei unseren U16 Starterinnen Christina Wiedemann (-52kg) und Marie Fischhaber (-57kg) sah es nicht viel besser aus. Beide zeigten gute Ansätze, konnten aber in ihren Begegnungen das Niveau nicht halten und reihten sich nach zwei Niederlagen auf den Plätzen 5 bzw. 7 ein.

Nur Eva Völkl konnte in der Gewichtsklasse der U13 -40kg die Fahne für den TVL hochhalten.
Im Auftakt visa Odalis Santiago ist Sie gleich zu Beginn etwas zu ungestüm dem Uchi Mata der Schweitenkirchnerin aufgelaufen und konnte den Rückstand bis zum Kampfende nicht mehr ausgleichen. In der Trostrunde hingegen zeigte Eva das für das Turnier notwendige Auftreten und sicherte sich mit einem Freilos und zwei souveränen Siegen gegen Laura Götz aus Endorf und Melissa Elliott aus Großhadern den verdienten 3. Platz.

Jugendliga2018 3

Am Sonntag den 11.03.18 waren unsere Burschen zur Jugendligahinrunde nach Gröbenzell angereist.
In der Jugendliga wird eine Mannschaft aus 15 Kämpfern in den Altersklassen U12 / U15 / U 18 mit den jeweiligen Gewichtsklassen zusammengestellt.
Zusammen mit den Kämpfern aus Ammerland- Münsing und Holzkirchen stand die Mannschaft als erstes dem SC Gröbenzell gegenüber.
Die 10: 5 Niederlage gegen die starken Gröbenzeller schaut auf den ersten Blick schlimmer aus, als es war, da wir vier Gewichtsklassen krankheitsbedingt nicht besetzen konnten.
In der zweiten Begegnung gegen den MTV Ingolstadt legten sich unsere Burschen nochmal kräftig ins Zeug und konnten die Begegnung mit 8:6 für sich entscheiden.
Aus Lenggries holten Seppi Neumüller, Leonhard Landscheid, Luis Klar, Leon Fischer, Hansi Greil und Thomas Wenig die Punkte für das Team.

Füchse2 klein

Die Damen 2 des TV Lenggries bewiesen auch am letzten offiziellen Spieltag dieser Saison ihre Klasse und setzen sich sowohl gegen Murnau als auch gegen Planegg erwartungsgemäß deutlich mit jeweils 3:0 durch.

Mit diesen beiden Siegen festigten die Damen ihren 2. Platz und beenden die Saison als Vize-Meister. Details und weitere Infos auf unserer Füchse-Homepage

VOLLEYFÜCHSE

Bayernliga TVL Peiting 026.1

Der erste Kampftag ging für die Bayernligamannschaft

der Damen 11:9

u. für die Männer 4:16

Hier ein paar Bilder von den Kämpfen: anklicken

 

Anna Gerg2018DM

Anna Gerg vertritt die Vereinsfarben des TV Lenggries auf der deutschen Einzelmeisterschaft der Frauen U18.
Im ersten Kampf gegen Josephine Richter wurde Anna durch einen Laufwürger der Brandenburgerin zur Aufgabe gezwungen.
Jetzt hieß es in der Trostrunde "figthten", was Anna beherzigte und die nächste Gegnerin Alyssa Wiehn aus Heubach mit einem O soto othoshi auf die Tatami beförderte und den Kampf vorzeitig mit Kesa gatame (Haltegriff) beendete.
Auch die nächste Aufgabe gegen Lisa-Sophie Buschmann löste Anna mit Bravour indem jetzt Sie die Möglichkeit zum Laufwürger nutzt und die Heiligenstädterin zum Abklopfen zwingt.
Durch einen Stolperer gelang Anna mit Josephine Ittner aus Chemnitz in den Bodenkampf.
Nach erfolgreicher Abwehr eines Juji gatame (Hebeltechnik) geriet Anna mit Tate shio gatame (Haltetechnik) in Unterlage und wurde bis zum Ippon festgehalten was zugleich das Aus als 9. Platzierte für Anna bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Leistung bei deiner ersten "Deutschen"

u14 sb klein

Toll gekämpft, widrigen Umständen getrotzt und dennoch nur den undankbaren 4. Platz erreicht.

So oder so ähnlich kann man die südbayerischen Meisterschaften der U14-Volleyballerinnen in einem Satz beschreiben.

Nähere Infos und Details unter unserer Füchse-Homepage www.volley-fuechse.de

u12 obb

Die Füchse qualifizieren sich in der Altersklasse U12 mit einer Mannschaft für die Südbayerische Meisterschaft. In einem engen Match gegen ein Team des SV Lohhof scheitert man knapp im Halbfinale und verpasst mit Platz 4 eine Medaille.
Die 2. Mannschaft erreicht einen respektablen 12. Platz.

 

Weitere Infos unter www.volley-fuechse.de

 

VroniGruenwalderDM2018

Veronika Grünwalder erkämpft sich den Süddeutschen Meistertitel in der Klasse -78kg!
Im ersten Kampf der mäßig besetzten Gewichtsklasse stand Vroni Franziska Krist aus Waltertshofen gegenüber. Hier zeigte Sie gleich einen wunderschönen O soto gari ( große Außensichel) der mit Ippon bewertet wurde.
In der zweiten Begegnung hatte Vroni Mühe sich auf Liva Schätz aus Neutraubling einzustellen,
was Ihr aber im Kampfverlauf immer besser gelang und mit einem De ashi barei (Fußfeger) und anschließendem Haltegriff vorzeitig als Siegerin die Tatami verlies, was zugleich den Meistertitel bedeutete.

Ein hartes Los erwischte Angelika Rauchenberger in der Klasse -63kg.
In der Vorrunde gegen die spätere Meisterin Mina Ricken aus Großhadern und Jule Horn aus Karlsruhe hatte Angelika das Nachsehen.
Auch im Kampf um die Platzierung gegen Lia Kruse aus Esslingen konnte sich Angelika nicht bis zum Ende halten und fuhr an diesem Tag ohne Urkunde, dafür mit einigen wichtigen Erfahrungen mehr im Gepäck nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und alles Gute für Eure sportliche Zukunft!

AnnaGergSuedd.U18

Anna Gerg erkämpft sich in der Gewichtsklasse -70kg einen 3. Platz und damit die Fahrkarte zur Deutschen EM in Herne.
Am Morgen war noch nicht klar, ob Anna starten darf, da Ihr Name wegen eines Fehlers im Meldesystem fehlte.
Nach langem Warten und Bangen war Ihr Name dann doch auf der Kampfliste zu finden.
Anna startete furios in den Wettkampf mit je einem vorzeitigen Sieg über Viviana Böckheler aus Ehingen mit Ippon für O soto gari, sowie über Lara Weber aus Karlsruhe mit Thai othosi und anschließendem Mune gatame.
Im Halbfinale visa Jasmin Heinz aus Leinfelden hingegen passierte Anna ein technischer Fehler und musste die Tatami wegen Ihres "Fouls" verlassen.
Wieder langes Bangen, doch dann erfolgte doch noch der Aufruf zum Kampf um Bronze.
Hier erging es Ihrer Kontrahentin Christina Niebler aus Mühlhausen genauso wie Anna zuvor im Halbfinale: technisches Foul mit Bestrafung was zugleich Bronze für Anna bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Medaille und viel Erfolg auf der Deutschen!

Jahreshauptversammlung2018

u14

U 14 - Mannschaft sichert sich den 3. Platz bei den Oberbayerischen Meisterschaften und qualifiziert sich für die Südbayerischen Titelkämpfe im März.

 

In einem dramatischen Viertelfinale mit 5 abgewehrten Matchbällen besiegten unsere jungen Füchse die Konkurrenz des Turnerbunds München und scheiterten ist knapp in einem weiteren dramatischen Halbfinale gegen Rosenheim.
Detaillierter Bericht zum Spiel und weitere Infos hier: VOLLEY-FUECHSE

IMG 8563

TVL Kinderfasching

Freitag, 02.02.2018

15:00 - 18:00 Uhr

Einlass 14.30 Uhr

Mehrzweckhalle Lenggries

Hüpfburg, Maskenprämierung, fetzige Musik, Kleinkinderspielzone,

Spiel und Spaß für Groß und Klein erwarten Euch!

 

 

BayerischeEM2018U18

Die Tatami in Abensberg war für Christina Wiedemann kein gutes "Pflaster". Die Aufregung bei Ihrer ersten Teilnahme an den Bayrischen Meisterschaften U18 in der Klasse -52 kg stand Christina ins Gesicht geschrieben. Dementsprechend kam Sie auch nicht ins Kämpfen und verlor Ihre beiden Begegnungen gegen die spätere Viezemeisterin Sarah Spitzhirn aus Schwarzenfeld und Paula Schmidt aus Hof. Dennoch ist die Teilnahme an der Bayrischen als Erfolg für Christina zu werten.
Einen besseren Tag erwischte Felix Schlosser bei der Neuauflage der Südbayrischen -43kg, da der Norden keine Starter in dieser Klasse stellen konnte. In den Begegnungen gegen Mauro Kern aus Unterhaching und Leonard Bartels vom TSV München-Ost fehlten Felix noch ein paar Körner um die Kämpfe für sich zu verbuchen. Gegen Markus Hauser aus Neufahrn hingegen haute Felix einen super Ura Nage raus, der mit Ippon bewertet wurde. Das reichte zur Bronzenen und zugleich für das Ticket zur Süddeutschen.
Wehrmutstropfen für den TVL war, das Anna Gerg bettlägerig wegen einer Grippe pausieren musste. Ihre Vorleistungen bei der Südbayrischen waren aber so gut, dass Landestrainerin Claudia Straub Anna für die Süddeutsche setzen lies.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Süddeutschen!

Suedb.EMU212018

Angelika Rauchenberger und Vroni Grünwalder lösen beide mit dem südbayrischen Meistertitel das Ticket zur Bayrischen!

Beim Ausrichter Stadtwerke München war Angelika in der Gewichtsklasse -63kg angetreten.
In Ihrer ersten Begegnung visa Anna Scholz aus Friedberg packte Sie gleich einen bildsaubern Harai Goshi (Hüftfeger) aus, der mit Ippon (voller Punkt) bewertet wurde. Auch im darauffolgenden Kampf gegen die favorisierte Vanessa Stecher aus Grohadern behielt Angelika die Oberhand und beendete die Begegnung vorzeitig mit einem Festhalter, was zugleich den Meistertitel bedeutete.
Vroni's Gewichtsklasse -78kg war nur mit zwei Starterinnen besetzt und wurde kurzerhand mit der Klasse -70kg zusammengefasst. Vroni konnte alle Ihre Begegnungen vorzeitig mit O goshi und anschließendem Kesa gatame (Festhalter) beenden. Da Vroni auch den direkten Vergleich der 78er gegen Franziska Krist aus Walkertshofen für sich entschied, wurde sie als Südbayrische Meisterin gekürt.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

SuedbayerischeEM2018

Alle drei Starter vom TVL qualifizieren sich zur Bayrischen.

Allen voran Anna Gerg, die sich in der Gewichtsklasse-70kg eine hervorragende Silbermedaille erkämpft.
Nach zwei eindeutigen Siegen in der Vorrunde gegen Tamara Hart aus Miesbach und Katrin Häuserer aus Peiting stand Anna im Halbfinale Paula Deuble gegenüber. Die Kontrahentin aus Gröbenzell erwischte Sie mit einem sehenswerten O Uchi Gari (Innensichel) und machte mit dem darauffolgenden Haltegriff ( Kesa Gatame) den Einzug ins Finale perfekt.
Im Finale gegen Bertille Murphy ging Anna erkältungsbedingt im wahrsten Sinne des Wortes die Puste aus und unterlag der Gegnerin aus Großhadern denkbar knapp mit Shido ( Strafe) für Inaktivität.
Auch Felix Schlosser konnte sich gegenüber der Oberbayrischen noch steigern und reihte sich in der Klasse -43 kg nach fünf Begegnungen mit Bronze auf dem Siegerpodest ein.
Der schönste Punkt in seinen Fight's gelang Felix gegen Markus Hauser aus Neufahrn mit einem bildsauberen Ippon für O Uchi Gari (=Innensichel), der in den vorangegangenen Trainings geübt wurde.
Christina Wiedemann beendete die Vorrunde in der Gewichtsklasse -52 kg als Pooldritte. Das bedeutete, Sie konnte sich nicht für die Finalrunde qualifizieren.
Der 5. Platz reichte Christina aber zur Fahrkarte zur Bayrischen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Bayrischen!

2.03 Bezirksliga in Töging
10.03 Doppelkampftag Bayernliga gegen Peiting in der alten Halle (Derby!)
23.03 Bezirksliga in Traunreuth
14.04 Bayernliga Männer in Abensberg
15.04 Bayernliga Frauen gegen Hof
21.04 Bayernliga Männer gegen Ingolstadt
27.04 Bezirksliga gegen Prien in Hoki
12.05 Bayernliga Männer in Großhadern
13.05 Bayernliga Frauen in Eichstätt
09.06 Bayernliga Männer in Höchberg
10.06 Bayernliga Frauen gegen Ingolstadt in Hoki
15.06 Bezirksliga gegen Teisendorf in Hoki
23.06 Bayernliga Männer gegen Mainburg in Hoki
24.06 Bayernliga Frauen in Schweitenkirchen
01.07 evtl Beziksliga-Finale
01.07 Bayernkiga Frauen gegen Oberland in Grafing (Derby!)
07.07 Bayernliga Männer in Erlangen

judo comic

Obb.EM U18 1

Anna Gerg erkämpft sich den Oberbayrischen Meistertitel in Palling!
Wegen geringer Beteiligung in den Klassen -78kg und + 78kg wurden diese kurzerhand zusammengeworfen.
Anna konnte Torkhani Nozha aus Endorf zweimal (best of 3!) mit einem juji gatame (Armhebel) zur Aufgabe zwingen, ehe Sie eine Gewichtsklasse höher Dorotea Simunek vom JT Oberland mit einem sehenswerten Harai Goshi (Hüftfeger) Ippon auf die Tatami klatschte.
Mehr Mühe hatte Christina Wiedemann bei Ihrem ersten Einsatz in der U18 in der Klasse -52kg.
Gegen die erfahrene Kämpferin Franziska Schaubmar aus Münsing konnte Sie Ihre guten Ansätze beim "best of 3" nicht konsequent durchsetzen und kam mit Silber im Gepäck nach Hause.
Felix Schlosser konnte sich in der Klasse -43kg ebenfalls Silber durch einen Sieg mit Ippon (voller Punkt) via Harai Goshi gegen Florian Seidenberger aus Neufahrn erkämpfen.

Auch unsere U15 Kämpfer gaben Ihre Empfehlung ab und zeigten gute Leistungen.
Allen voran Marie Fischhaber, die in der Klasse -57kg nach 4 sehenswerten Ippons als Siegerin gekürt wurde.
Leon Fischer landete in der Klasse -50 kg auf Platz 3.
In der stark besetzten Klasse - 40kg kämpften Luis Klar und Leonhard Landscheid um die Plätze.
Leonhard erreichte einen guten 7. Platz und Luis schrammte denkbar knapp an Bronze vorbei und musste sich am Ende mit Platz 5. begnügen.
Ebenfalls mit einer Urkunde für Platz 5 in der Klasse -52kg, trat auch Johanna Baumgartner die Heimreise an.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und der U18 viel Glück auf der Südbayrischen!
Euer Hans

Weihnachturnen2017 024.1

An dem diesjährigen Weihnachtsturnen nahmen ca.250 Kinder und Jugendliche teil. Mit 350-400 Zuschauer war die Mehrzweckhalle wieder proppe voll.

Hier ein paar Bilder von der schönen Veranstaltung: anklicken

Nikolausturnier Muensing2017

Lenggrieser Nachwuchsjudoka erkämpfen den Mannschaftssieg vor Großhadern beim Nikolausturnier in Münsing!

Randoriturnier:
1. Plätze: Anna Ertl, Magdalena Riesch, Viktoria Oswald und Florian Salz
3. Platz: Eva Klar
4. Platz: Katharina Oswald

Pool Turnier:
1. Plätze: Leni Rauchenberger (-35 kg), Luis Klar (-41 kg), Leon Fischer (+43 kg)
2. Plätze: Franziska Grünwalder (+43 kg), Leonhard Landscheidt (-39,5 kg)
3. Plätze: Franziska Veicht (-35 kg), Anna Bernhard (+43 kg), Severin Hofer (-39 kg) und Kaspar Lindner (+43 kg)

RLTU14Palling

Beim letzten Ranglistenturnier des Jahres konnten sich die zukünftigen U15- und U18-Kämpfer in Palling auf die neuen Altersklassen im kommenden Jahr einstimmen und sich ein erstes Bild von ihren zukünftigen Gegnern machen.

Bei den Mädchen sind in der U14 vier Lenggrieser Judoka angetreten: Vroni Fischer (-33kg), Eva Völkl (-36kg und außer Konkurrenz -40 kg), Lisa Greil (-52kg) und Marie Fischhaber (-57kg). Vroni Fischer musste sich nach ihrem Sieg gegen Vibian Vajkant vom TSV Abensberg mit der Silbermedaille begnügen und Magdalena Kiefersauer vom SV Wackersberg-Arzbach aufgrund einer fragwürdigen Kampfrichterentscheidung den Vortritt lassen. Als einzige Starterin in der Gewichtsklasse -36kg hatte Eva Völkl die goldene Medaille sicher. Außer Konkurrenz hat sie in der Klasse -40kg dennoch Kämpfe absolviert und mit einem ausgeglichenem Ergebnis bei zwei Siegen und zwei Niederlagen auch da gut mithalten können. Lisa Greil stand nach drei sehr schönen Siegen im Finale. Hier musste sie sich leider Michaela Willibald geschlagen aus Wackersberg geschlagen geben. Somit errang sie Silber -52kg. Auch in der Gewichtsklasse -57 kg konnte der SV Wackersberg-Arzbach mit Lena Krinner die Oberhand behalten, was am Ende Silber für Marie Fischhaber bedeutete.

In der männlichen U14 starteten mit Luis Klar (-40kg), Leon Fischer (-46kg) und Seppi Neumüller (-55kg) drei Lenggrieser Kämpfer. Luis Klar konnte sich gut an die für ihn neue Altersklasse anpassen und wollte sich in der Gewichtsklasse mit dem größten Teilnehmerfeld des Tages auch behaupten. Letztendlich erkämpfte er sich einen guten dritten Platz. Leon Fischer hingegen hatte noch Startprobleme in der neuen Altersklasse und konnte am Ende dennoch eine glückliche Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Ebenso konnte sich Seppi Neumüller den dritten Platz sichern. Sein erster Kampf, den er erst im Golden Score für sich entscheiden konnte, kostete ihn viel Kraft, die ihm bei den nachfolgenden Kämpfen dann leider fehlte.

Am Nachmittag fanden dann die Wettkämpfe der U17 statt, in der sich Felix Schlosser (-43kg) und Nils Sekinger (-46kg) erstmals der älteren Konkurrenz stellten. Gegen Luca Strauß aus Holzkirchen konnte sich Felix Schlosser im Best-of-Three im dritten und entscheidenden Kampf mit Ura-nage durchsetzen und erkämpfte sich somit den ersten Platz. Nils Sekinger erwischte -46 kg eine starke Gruppe und musste sich am Ende nach guten Ansätzen mit dem dritten Platz begnügen.

Allen Kämpfer herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen – auf einen guten Start im kommenden Jahr!

logo

Auch wenn wir es hier nicht immer schaffen, die News zu verlinken - es hat sich viel getan beim Volleyball!

Die neue Hallensaison hat begonnen

Das neue Hallenheft ist online

Details und Termine hier auf der neue Füchse Homepage!

IMG 3472

Bei den diesjährigen Gaudigames nahmen über 200 Kinder, Jugendliche u. Eltern teil.

Hier ein paar Bilder :hier anklicken

image1 1

Wettkampf oder lieber Kirta-Hutschn und Auszogne?
Das war keine Frage für die 6 Jungen und 5 Mädchen des TV Lenggries, die am Sonntag bei der Oberbayerischen Judo-Einzelmeisterschaft der U12 in Peiting antraten. Und sie wurden für ihren Wettkampfeifer belohnt: mit einer goldenen, vier silbernen und drei bronzenen Medaillen kamen sie zurück in den Isarwinkel.
Für Xeno Nagy, Kaspar Landthaler (5. +44kg), Andreas Heiß (4. -29 kg), Franziska Grünwalder (4. -45 kg) und Leni Rauchenberger war es die erste Einzelmeisterschaft in dieser Altersklasse. Teilweise fehlte ihnen die Erfahrung, um die entscheidenden Punkte zu machen. Leni Rauchenberger (- 32 kg) und Xeno Nagy (- 39 kg) konnten sich allerdings durch ihre guten Leistungen den dritten Platz erkämpfen.
Aufgrund großer Gewichtsunterschiede, von Evas 37 kg bis zu 45 kg der oberen Gewichtsgrenze, in ihrer Gruppe hatte Eva Völkl das "schwerste" Los erwischt. Insofern verdient ihr dritter Platz besondere Anerkennung.
Auch Kirsten Sekinger (-36 kg) und Vroni Fischer (- 32 kg) kämpften gut und durften sich am Ende Oberbayerische Vizemeisterinnen nennen.
Trotz drei gewonnener Kämpfe und einem Unentschieden verpasste Leon Fischer ( + 44 kg) aufgrund der schlechteren Unterbewertung den Meistertitel und landete somit ebenfalls auf dem zweiten Platz.
Leonhard Landscheid (- 38 kg) verlor den Finalkampf gegen Hannes Arnold aus Wackersberg, freute sich aber am Ende über den hart erkämpften Vizemeistertitel.
Souverän beherrschte Luis Klar seine Gewichtsklasse - 40 kg, gewann alle Kämpfe und errang verdient den Oberbayerischen Meistertitel.
8 Medaillen bei 11 Kämpfern – ein gutes Mannschaftsergebnis für das U12-Team des TV Lenggries!

Herzlichen Glückwunsch der ganzen Truppe zu Eurem Erfolg und macht weiter so!
Hans Ertl

image1

n der Gewichtsklasse -52 kg war bei der Bayrischen Meisterschaft der Mädchen U15 sehr stark besetzt, so dass unsere Kämpferinnen Christina Wiedemann und Marie Fischhaber Ihre Mühe hatten sich zu behaupten.
Christina hatte gleich zum Auftakt die Nordbayrische Viezemeisterin Sarah Spitzhirn gegenüber, von der Sie nach guten Aktionen im Stand "abgehebelt" wurde. Auch der Trostrundenkampf gegen Franziska Neubauer wurde im Bodenkampf durch eine Unachtsamkeit und den dadurch resultierenden Haltegriffe verschenkt.
Verheißungsvoll startete Marie gegen Maike Tragesser in den Wettkampf und ging durch eine Wertung für O Soto Othoshi und nachfolgendem Kesa Gatame als Siegerin von der Matte.
Die beiden nachfolgenden Kämpfe gegen Chiara Aigner und Michaela Willibald sind dann analog zu Christinas Kämpfen verlaufen.
Die guten Ansätze im Stand wurden nicht verwertet und beide Male geriet Marie in einen Haltegriff aus dem Sie sich nicht mehr befreien konnte.
Die Dritte im Bunde, Johanna Baumgartner, konnte wegen einer Erkältung leider nicht an den Start gehen.

Jetzt werden wir im Training den Bodenkampf forcieren!

Euer Hans

Gaudigames2017

SuedbayerischeEM2017FU15

Am Sonntag reiste unser Miniteam zur Sübayrischen der Mädchen U15 nach Landshut.
Nach dem Aufwärmen stand fest:
Marie Fischhaber konnte wegen Ihrer starken Erkältung nicht an den Start gehen.
Somit nutzte Johanna Baumgartner Ihre Chance als Nachrückerin und konnte sich am Ende der Wettkämpfe als 7. Plazierte für die "Bayrische" qualifizieren.
Der Auftakt in der Gewichtsklasse -52kg lief für Christina Wiedemann super und nach einem Sieg gegen Fiedler Nathalie aus Landshut und einem Freilos stand Sie im Halbfinale.
Im Halbfinale visa Haller Amelie konnte Christina Ihren Wazzari Vorsprung leider nicht halten und landete nach einem Konter ihrer Gegnerin in einem bärenstarken Haltegriff, aus dem es kein Entrinnen mehr gab.
Eine Unachtsamkeit im Kampf um Platz 3. forderte ihren Tribut und Christina wurde mit dem Ihr bis dato noch unbekannten "tome-nage" auf den Rücken gelegt, und durch die Ippon - Entscheidung des Kampfgerichts musste Sie sich mit Platz 5. begnügen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Glück zur Bayrischen.

FullSizeRender

Am Samstag ging es mit Marie Fischhaber, Johanna Baumgartner und Christina Wiedemann nach Moosburg zur Oberbayrischen Einzelmeisterschaft der Frauen U15.
Nach der Waage stand fest, dass sich alle drei in der Gewichtsklasse um den Sieg streiten.
Marie und Christina hatten eine gute Vorrunde, und nach jeweils zwei Siegen standen Sie im Halbfinale.
Hier konnten beide nicht an ihre Voerleistung anknüpfen und belegten miteinander den 3. Platz auf dem Siegerpodest.
Weniger Glück hatte Johanna, die das erste mal in dieser Gewichtsklasse startete und die guten Ansätze und Führungen nicht über die volle Kampfzeit halten konnte.
Am Ende musste sich Johanna mit dem 7. Platz begnügen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg nächste Woche auf der Südbayrischen!

Der Turnverein Lenggries bietet ab Mittwoch, 27.09.2017 wieder

Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Wann: 10 x 1 Stunde mittwochs von 16:00 - 17:00 Uhr bzw. 17:00- 18:00 Uhr,

erstmals Mittwoch, 27.09.2017 um 16:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr (neue Teilnehmer bitte das 1. Mal um 15.45 Uhr kommen)

Wo: Alte Turnhalle (Eingang Isarwelle)

Kosten: 45,-- Euro; für Vereinsmitglieder kostenfrei

Kursleitung: Monika Ebnicher

Bitte mitbringen:

Iso-Matte und großes Handtuch - warme Socken - Gymnastikhose/T-Shirt/Sweat-Shirt oder Jacke - Turnschuhe

- evtl. etwas zu Trinken - Keilkissen

Anmeldung: bei Monika Ebnicher unter Tel.-Nr. 503879 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;

neue Teilnehmer nur noch von 16 – 17 Uhr möglich

Teilnehmer: mindestens 6, maximal 20 Personen

Bayernpokal2017

Beim Bayernpokal geht es für die Bezirksauswahlmannschaften der Mädchen um den bayrischen Meistertitel.
Wie schon das Jahr zuvor konnte sich der Kader um Claudia Probst (kniend links außen) den 3. Platz sichern.
Mit Lisa Greil, Marie Fischhaber, Anna Gerg (Aktionsfoto), Veronika Grünwalder und Angelika Rauchenberger war auch heuer wieder der TVL mit von der Partie.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!
Hans Ertl

BarbaraErtl2017

Als Vertreterin für die TU München startete Barbara im portugiesischen Coimbra in der Gewichtsklasse -52 kg.
Den ersten Vorrundenkampf gegen die Lokalmatadorin Sofia Cardoso konnte Barbara mit einer Wertung für sich entscheiden, ebenso wie den darauffolgenden Kampf gegen Emma Viglione aus Frankreich.
Im Halbfinale stand Barbara der in Lisabon studierenden Mariana Esteves gegenüber.
Nach der regulären Kampfzeit gegen die 3. der Juniorenweltmeisterschaften 2016 war es unentschieden und es wurde im "Golden Score" weitergekämpft.
Nach fast doppelter Kampfzeit gelang Barbara die entscheidende Wertung und freute sich über den Einzug ins Finale.
Das Kräfte raubende Halbfinale hinterließ Spuren und Barbara geriet im kurz darauffolgenden Finale gegen die Spanierin Marta Also durch eine Unachtsamkeit in Rückstand, den Sie bis zum Schlussgong nicht mehr ausgleichen konnte.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Silbernen!
Hans Ertl

Demmeljoch2017

Am Freitag den 28.07. gings per Radl nachmittags im Regen nach Fall.
Wie bestellt hörte es auf zu Regnen und so konnten die Zelte trocken aufgestellt werden.
Nach dem Abendessen vom Grill wurde noch lange am Lagerfeuer gesungen.
Am Samstag wurden nach dem Frühstück die Rucksäcke gepackt und es ging mit "bike and hike" aufs Demmeljoch (1924m) und anschließend zur Abkühlung in den Sylvensteinsee.
Abends wurde der Hunger nochmal mit Essen vom Grill gestillt.
Sonntagmorgen wurden unsere 7 Sachen gepackt und nachdem die Vorhersage für Nachmittag Badewetter vorhersagte, radelten wir als Abschluss noch zum "Klippenspringen".

Vielen Dank an die Eltern, die uns so vorzüglich mit Salaten und Kuchen versorgt haben.

Euch allen schöne Ferien!
Hans

Pruefung04.08

Die Gürtelaspiranten zeigten das, zum Teil schon recht komplexe, Prüfungsprogramm der Prüferin Georgine Prescher selbständig vor.
Wie schon eine Woche zuvor waren die Ausführungen der Prüflinge sehr guter Qualität und Georgine konnte auch diesmal jedem Prüfungsteilnehmer zum neuen Gürtel gratulieren.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Gürtel, macht weiter so!!
Hans Ertl

image1 2

Am Freitag den 21.07. war unsere dritte Prüfungsgruppe auf der Tatami, um die geforderten Aufgaben vorzustellen.
Der Prüfer Macus Jethon und der Prüfungsbeauftragte für Oberbayern Süd, Jürgen Billmeir fragten im Anschluss an die gezeigten Techniken noch die erforderlichen Vorkenntnisse ab und nach den abschließenden Randoris konnte jedem Teilnehmer zum neuen Gürtel gratuliert werden.
Vielen Dank an Marcus und Jürgen, für die wertvollen Tips an unser Ausbilderteam.

Herzlichen Glückwunsch und bleibt weiter so fleißig!
Hans Ertl

image1 1

Am Sonntag den 16.07. reiste ein "Schrumpfteam" mit Mädchen der Kampfgemeinschaft Münsing-Holzkirchen-Lenggries zur Titelverteidigung an.
Trotz der fehlenden Kämpferinnen der Altersklasse U12 konnten 2 der insgesamt 4 Begegnungen gewonnenen werden und die Mädchen der U15 und U 18 standen am Ende des Tages als 3. Plazierte auf dem Podest.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolg!!
Euer Hans

urs

Am 15.07. fand sich eine kleine Abordnung unserer Abteilung in der Marktstrasse von Bad Tölz ein, um mit einen Spalier und einen kleinen Sektempfang Viktoria und Urs alles Gute für Ihren gemeinsamen Lebensweg zu wünschen.

Alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft !
Hans Ertl

image1

Am 12.07. waren unsere jüngsten Judoka zur Gürtelprüfung angetreten.
Die Mädchen und Jungen zeigten die erlernten Techniken meist in guter bis sehr guter Ausführung vor, so dass Prüferin Georgine Prescher am Ende jeden Teilnehmer zum neuen Gürtel gratulieren konnte.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
Hans Ertl

Saisonbabschluss2017 020.1

Nach einer erfolgreichen Herren-Bayernliga u. Damen-Landesligasaison feierten die Kämpfer aus Lenggries u. Holzkirchen ihren Abschluss.

Hier ein paar Bilder: einfach anklicken

Vom 27.05. - 28.05.17 übernachteten wir mit unseren kleinen Turnmädls (Geräteturnen II) in der Turnhalle. Die Kinder hatten sichtlich Spaß, vor allem der aufgebaute Geräteparcour hatte es ihnen angetan, aber auch bei den vielen verschiedenen Spielen waren sie eifrig dabei. Als Pause zwischendurch und zur Abkühlung gab es Eis und Wassermelone. Am Abend schlug jeder seinen Schlafplatz auf und wir machten uns auf zur Fackelwanderung. Nachdem wir alle mehr oder weniger ausgeschlafen hatten, frühstückten wir draußen gemeinsam und es ging ans Abbauen. Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende, das auf jeden Fall wiederholenswert ist.  Es war einfach Spitze mit euch Mädls!

Julia, Sandra und Patti

OBB2017

Letzten Samstag ging es beim letzten Ranglistenturnier des Bezirks Oberbayern nochmal darum, sich für den Bayernpokal zu empfehlen.
Im Bayernpokal treten die Bezirksauswahlmannschaften aus Bayern gegeneinander an um Ihren Meister zu ermitteln und verleiht dem letzten RLT vor dem Hauptevent im Judokalender unserer Jugend eine besondere Brisanz.
Auch unser Nachwuchs vom TVL zeigte sich von der besten Seite und wurde teilweise mit einer Einladung zum Vorbereitungslehrgang aus den Händen vom Oberbayernbeauftragten Nick Carris belohnt.

Ergebnisse: U15 - 1. Platz: Marie Fischhaber-52 kg
- 2. Platz: Lisa Greil -48 kg und Killian Fischer -44 kg
- 3. Platz: Christina Wiedemann -52 kg
- 5. Platz: Johanna Baumgartner - 48 kg

Nicht im Bild U 18 -1. Platz: Vroni Grünwalder- 78 kg und Hansi Greil - 66 kg
-3. Platz: Quirin Hofer - 66 kg

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen und viel Spaß beim Bayernpokal!

 

AnnaGerg2017

Am Wochenende trafen sich die Landesmeister der Vereine in Frankfurt um den deutschen Jugendpokal auszukämpfen.
Auch Anna Gerg war als Vertreterin in der KG Großhadern/ Lenggries mit am Start.
Nach den Vorkämpfen am Samstag liesen die Mädchen aus Großhadern und Anna nichts anbrennen und sicherten sich am Sonntag den deutschen Jugendpokal mit einem 4:1 Sieg über Potsdam.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

TVL Hirten 002.1

Die Landesligabegegnung TV Lenggries - SV Hirten endete 14:2
Unterbewertung 140 : 20 für die Lenggrieser Damen.

TV Lenggries ist somit 1. in der Landesliga Süd Damen.

Hier noch ein paar Bilder zum anklicken

IMG 9856.1

Der Bayernligakampf TVL- TV Erlangen II endete 12:8 für Lenggries-Holzkirchen.

Das ist der 4.Platz in der Bayernliga!!!!

Gratulation!!!!

Benefizturnie0381

Der Lenggrieser Sportclub u. der TV Lenggries organisierten ein Benefizturnier für Tom Witjes. Hier ein paar Bilder von den Helfern u. Spielern u. Gästen.

Danke nochmal an alle Spieler u. Helfer u. Spender!!!!!!!

 

TVL Freising

Am Sonntag reiste eine kleine, aber erlesene Auswahl unserer Damenmannschaft nach Freising zur vorletzten Landesligabegegnug in dieser Saison.
Unsere Damen überzeugten auf der Tatami mit konsequenten und sauberen Techniken und konnten das junge aufstrebende Team aus Freising mit 13:2 Siegen sprichwörtlich von der Matte Fegen.
Für Lenggries waren am Start (von links):
Angelika Rauchenberger, Veronika Grünwalder, Sarah Bartl, Anni Stielner, Luisa Müller, Barbara Ertl, Corinna Zimmermann und Michaela Widl.

Herzlichen Glückwunsch

Nachdem uns im vergangenen Jahr das Wetter einen Streich gespielt hat, versuchen wir es dieses Jahr noch einmal:

Die Damen der Fitness-Gruppe Wegscheid und der Pilates-Gruppen von Moni Ebnicher treffen sich am

Dienstag (nicht Mittwoch!), den 20. Juni 2017, ab 16.00 Uhr

beim Bootshaus des TV Lenggries in Fall zum Rudern und gemütlichen Beisammensein.

Wer um 16.00 Uhr noch nicht kommen kann und am Bootshaus niemanden mehr antrifft, soll dann zum See hinunter gehen. Wer möchte, kann eine Kleinigkeit für den gemütlichen Teil des Beisammenseins mitbringen.

Falls es ein wenig kühl sein sollte, bringt vorsichtshalber warme (Wechsel-)Kleidung mit! Nur bei Regen fällt das Rudern aus.

Bitte weitersagen!

Bei evtl. Rückfragen melden bei Moni Ebnicher, Tel. 08042 503879, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Renate Brandhofer, Tel. 08042/4674.

Das wird bestimmt eine Riesen-Gaudi und jetzt schon Dank an Renate und die anderen Damen von der Sparte Rudern, die sich Zeit für uns nehmen!

                                                   Moni Ebnicher

image1 5

Letzten Samstag war der komplette U12-Kader unserer Kampfgemeinschaft SVW / TVL nach Münchberg zu den bayrischen Mannschaftsmeisterschaften angereist.
Die Burschen starteten gut in den Wettkampf und standen nach zwei Siegen gegen die Teams der KG Altenfurt/Altdorf und den TUS Bad Aibling im Halbfinale.
Hier unterlagen unsere Jungs denkbar knapp mit 4:3 der Mannschaft aus Großhadern.
Im Kampf um Platz 3 wehrten Sie sich vehement gegen die sehr gut aufgestellten Abensberger, die am Ende doch noch mit 5:3 die Oberhand behielten.
Die Mädchen legten eine makellose Vorrunde hin und waren mit klaren Siegen gegen die Mannschaften aus Hof, Altenfurt/Altdorf und München Harteck im Halbfinale.
Im spannenden Halbfinale gegen Oberhaid konnten die Mädels nochmal alle Kräfte mobilisieren und standen mit einem 4:3 Sieg im Finale.
Nach dem "megalangen Arbeitstag" (Finale um 19:00 Uhr) war leider unser Pulver verschossen und verließen die Tatami als bayrischer Viezemeister hinter den bayrischen Meister aus Abensberg.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren super Leistungen und Danke für einen "mega geilen" Kampftag.
Vielen Dank auch an die Eltern, die uns die Anreise mit allen Kindern ermöglichten.

Euer Hans

Damenu.Herrenmannschaft2.1

Der Landesligakampf TV Lenggries gegen SC Armin München endete 12:4 Unterbewertung 101:40 für die Gastgeberinnen.

Nicht so gut lief es für die Bayernligamannschaft der KG TV Lenggries/TuS Holzkirchen gegen TG Höchberg. Dieser Kampf endete 9:11 Unterbewerung 87:104

Hier anklicken: Bilder von den Kämpfen Herren

Bilder von Kämpfen der Damen

SuedbMM1

Das Burschenteam unserer KG SV Wackersberg - TV Lenggries stand nach zwei Siegen gegen die KG Ingolstadt mit 5:3 und den PSV Königsbrunn mit 4:3 im Halbfinale.
Hier wurde unsere krankheitsbedingt geschwächte Mannschaft vom späteren Sieger SV Gold Blau Augsburg mit 6:2 jäh ausgebremst.
Auch im Kampf um Platz drei fehlten die Kranken Kämpfer und nach der 5:3 Niederlage gegen Bad Aibling mussten wir uns am Ende mit dem 5. Platz begnügen.
Die Mädchen hatten in der Vorrundengruppe mit Abensberg und Großhadern schon zwei Kaliber gegenüber stehen. Den schlechten Start gegen Abensberg mit 5:2 steckten die Mädels gut weg und setzten sich gegen Hadern knapp mit 4:3 durch.
Im Halbfinale gegen die KG Harteck / Arcadia behaupteten sich unsere Mädchen ebenfalls mit 4:3.
Im Finalkrimi gaben die Mädchen noch einmal alles und erkämpfen in der zweiten Begegnung gegen Abensberg ein 4:4 Remis, das denkbar knapp in der Unterbewertung 32:28 für die Niederbayern ausging.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Silbermedaille und den Burschen und Mädchen viel Erfolg auf der Bayrischen.

ObbVMM1

Aus dem Isarwinkel reisten letzten Samstag eine Mädchenmannschaft und ein Burschenteam der Kampfgemeinschaft SV Wackersberg - TV Lenggries zur Oberbayrischen Mannschaftsmeisterschaft nach Töging.
Die Jungs qualifizierten sich als 3. Plazierte mit einem Sieg visa Ingolstadt und einem Unentschieden in der Begegnung mit Puchheim zur Südbayrischen.
Die Mädchen hingegen gaben an diesem Tag nur 4 Einzelkämpfe (von insgesamt 24!) in den drei Mannschaftsbegegnungen ab und sicherten sich souverän den Obb. Mannschaftsmeistertitel.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolg und viel Glück auf der Südbayrischen!!

IMG 20170507 WA0003 1

Das Damenteam konnte mit einer Rumpfmannschaft ein ausgezeichnetes 8:8 Unterbewertung 80:80 erkämpfen.

Somit ist die Lenggrieser/Holzkirchner Damenmannschaft in der Landesliga auf

Platz 2!!

Gratulation an die Damen!!!

TVL Roetz 40

Die Bayernligabegegnung TV Lenggries-Tus Holzkirchen gegen FV Rötz endete 12:8 120:71 Unterbewertung für die Heimmannschaft.

Der derzeitige Bayernliga-Tabellenstand nach vier Kampftagen ist Platz 2!!!!

Gratulation an alle Kämpfer!!!!

Hier noch weitere Bilder vom Kampftag:anklicken!

 

TVL ESVIngolstadt 025.1

Der Bayernliga-Kampf ESV Ingolstadt gegen die Kampfgemeinschaft TV Lenggries/TuS Holzkirchen endete 11:9(Unterbewertung 90:98) für den TVL/TuS Holzkirchen.

Hier noch Bilder vom Kampf: hier anklicken

IMG 8999.1

Beim diejährigen 16.Osterturnier haben 100 Judoka teilgenommen.

Die Mannschaftwertung konnte heuer SV Arzbach-Wackersberg für sich entscheiden.

Auf Platz zwei kam Ammerland-Münsing u. der TV Lenggries belegte den dritten Platz.

Der Nachwuchskämpfer aus Münsing Tewinkel gewann den Technikerpreis.

Der Preis ein Judoanzug wurde von Maria Tretter gestiftet.

Enbenso wurden die beiden jüngsten Judoka des Turnier mit einem besonderen Preis ausgezeichnet.

IMG 8961 1

Der 1. Landesligakampftag der Damen endete gegen den SC Gröbenzell II
nach einem Halbzeitstand von 6:2 mit 9:7 (90:67) für unsere Mädel´s.

Die Herren hatte am 2. Bayernligakampf leider gegen den Kodokan München
mit 6:14 (Halbzeitstand 4:6) das Nachsehen.

Muensing1

Lenggrieser Nachwuchsjudoka erkämpfen den Mannschaftssieg beim Frühlingsturnier in Münsing!
Am Vormittag fand für die Teilnehmer der U10 ein Randoriturnier statt, hierbei geht es nicht um die Siege, sondern um die Anzahl der Übungskämpfe, die absolviert werden. Für den ersten Platz musste 17 mal mit einem Partner gekämpft werden, es wurden verschiedene Aufgaben gestellt und die fünf Judoka aus Lenggries zeigten großes Durchhaltevermögen. Ihre Anstrengung wurde dann in der Siegerehrung mit Urkunden belohnt.
Danach konnten die Schüler U12 im Poolturnier um Medaillen kämpfen. Die starke Truppe aus Lenggries mit je fünf Mädchen und Buben trat in verschieden Gewichtsklassen an und zeigte ihr ganzes Können.
Besonders hervorzuheben waren die Leistungen von Vroni Fischer und Luis Klar, die beide für "das schöne Judo" den Technikerpreis einheimsten.
Auch der Rest der Truppe zeigte schöne Techniken und mit starkem Kampfgeist sicherte sich jeder der Teilnehmer eine gute Platzierung.
Somit ging auch der erste Platz in der Mannschaftswertung an das Nachwuchsteam aus Lenggries.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser super Leistung und weiter so!

u12 140021

Auch bei den Südbayerischen der U12 war gleich das erste Spiel ein sehr Wichtiges. Die Füchse haben gegen den MTV Rosenheim gleich furios losgelegt und lagen bis zum Satzende immer vorne. Leider konnte man den Sack nicht zumachen und verlor knapp mit 23:25. Der zweite Satz ging anschließend mit 14:25 klar an Rosenheim.

BerzirksturnierU12 

Lenggrieser Judonachwuchs trumpft beim Münchner Bezirksturnier auf!

Letzten Sonntag folgten sieben U12 Nachwuchsjudoka vom TVL der Einladung nach Hadern zum dortigen Bezirksturnier.
Ähnlich wie bei unseren regionalen Oster- und Nikolausturnier wurde in gewichtsnahen Fünfergruppen nach den Kampfregeln der Altersklasse U12 um die Medaillen "gefightet" und unsere Youngsters konnten durchaus mit den Münchnern mithalten.

Die Ausbeute konnte sich sehen lassen:
1. Plätze: Eva Völkl und Luis Klar
2. Platz: Leonhard Landscheid
3. Plätze: Kirsten Sekinger, Franziska Grünwalder, Severin Hofer, Leon Fischer

TVL Peiting 044


Am Samstag begann die Bayernligasaison der Männer gleich mit einem
Derby. Auswärts beim TSV Peiting konnten nach spannenden Kämpfen beide
Teams einen Punkt erziehlen. Nach einem Halbzeitstand von 5 : 5 hieß es
am Ende 10 : 10 (97:97).

Hier sind noch Bilder vom Kampf

Powergymnastik mit Renate028

Das Training der Powergymnasik fängt nach den Sommerferien an und
endet normalerweise mit den Osterferien. 

Heuer geht das Training weiter bis zu den Pfingstferien!!!

Ab 27.04.17 freuen wir uns wieder auf rege Beteiligung!!!


Beginn 20.00 UHR

Trainierinnen:
Irmi Fischhaber
Renate Brandhofer

Hier noch ein paar Bilder vom Training:hier anklicken!

 u13230

Beim Kreisfinale der Schulen Wettkampfklasse IV kam es erneut zum Aufeinandertreffen der Hohenburger Schulen und des Gymnasiums Bad Tölz.

In spannenden Spielen der größtenteils mit Vereinsspielerinnen des TV Bad Tölz und TV Lenggries besetzten Teams setze sich diesmal die Realschule Hohenburg (rote Trikots) vor dem Gymnasium Bad Tölz (gelbe Trikots) und des Gymnasiums Hohenburg (weiße Trikots) durch.

Da Murnau für den Regionalentscheid absagte, ist die Realschule gleich für das  Bezirksfinale qualifiziert.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

image1 1

Am Sonntag ging Veronika Grünwalder für den TV Lenggries bei der deutschen Einzelmeisterschaft der Frauen unter 18 in Herne an den Start!
Vroni begann Ihren Auftaktkampf couragiert gegen die Berlinerin Julia Lieshoff.
Am Ende der Kampfzeit hatte Vroni 3 Wazzari auf Ihrem Konto für 2 x Osoto othosi und 1 x soto make komi stehen und konnte die Tatami als Siegerin verlassen.
Nach einem Freilos stand Sie Michelle Löber aus Borbeck gegenüber.
Diese konnte Vroni's Angriffe 2 x mit uchi mata geshi (Gegendreher) kontern und ging schnell in Führung.
Leider musste Vroni nach einer Verletzung in diesem Kampf aufgeben und konnte auch anschließend nicht mehr in der Trostrunde antreten um mehr von Ihrem Können zeigen zu können.
Kopf hoch und gute Besserung

Gratulation zur Teilname an der Deutschen EM!!!!

MTVBarvariaCup

Die Mädchenmannschaft des TV Lenggries konnte sich den 3. Platz in der Gesamtwertung hinter Großhadern und Nürnberg erkämpfen.
Beim top besetzten Turnier der Mädchen in den Altersklassen U13 und U16, der komplette Bayernkader war anwesend, konnten sich vor allem die Starterinnen der U13 behaupten und sorgten letztendlich mit dem 1. Platz von Anna in der U16 für das super Mannschaftsergebnis.

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Leistung

Obb.Sichtungsturnier012

Am Samstag waren 3 Burschen beim Sichtungsturnier der U12 in
Moosburg am Start und die "Ausbeute" kann sich sehen lassen:
Luis Klar 1., Severin Hofer 2. und Leon Fischer 3. Platz!

Gratulation zu Euren Medaillen

IMG 8563

Für weitere Bilder bitte den Link anklicken: Kinderfaschingstunde

IMG 8563

Für weitere Bilder bitte den Link anklicken: Kinderfaschingsnachmittag

Vroni u. Anna2017

Veronika Grünwalder gewinnt Silber bei der Süddeutschen EM der Frauen unter 18 Jahren!
Am vergangenem Sonntag waren Anna Gerg und Veronika Grünwalder zur Süddeutschen nach Ingolstadt angereist.
Anna Gerg hatte gleich im Auftakt gegen die badische Meisterin Selina Hoffmann aus Konstanz Ihre Mühen und konnte Ihren Vorsprung mit Wazzari nicht halten. Im Trostrundenkampf gegen Jennifer Rühle zeigte Anna Ihr Können und beendete den Kampf vorzeitig mit einem sehenswertem Tai otoshi (Beinsturz) mit anschließendem Festhalter ( kesa gatame ).
Im nächsten Kampf gegen die württembergische Vizemeisterin Carla Schlüter fand Anna nicht in Ihren Rhythmus und beendete das Turnier als 7. Plazierte.
Veronika hingegen zeigte sich in Kamfeslaune und konnte die Vorrundenbegegnungen gegen Caja Renz aus Tübingen, Laura Kienbaum aus Aschaffenburg und Esra Yazici aus Donaueschingen allesamt vorzeitig mit Ippon gewinnen.
Leider konnte Sie im Finale gegen die Heubacherin Lea Schmid nicht an Ihre Vorleistungen anknüpfen und kam durch einen Soto make komi zu Fall und konnte sich aus dem anschließenden Haltegriff Ihrer Angstgegnerin nicht mehr befreien.

Herzlichen Glückwunsch zu Silber und zu Euren Leistungen.

Hans Ertl

u14 20160010

U 14 Volleyball

In Obermenzing fanden am vergangenen Wochenende die oberbayerischen Meisterschaften der U14-Volleyballerinnen statt. Unter den 16 teilnehmenden Mannschaften waren auch die Füchse des TV Lenggries. In der Besetzung Melanie Müller, Klara Ehrtmann, Monika Zappulla, Silvia Reuter und Vreni Keiler war man optimistisch, das hochgesteckte Ziel zu erreichen, sich mit einem Platz unter den ersten 4 für die folgenden Südbayerischen Titelkämpfe zu qualifizieren.

In einer hochkarätig besetzten Vorrunde musste man sich mit dem Chiemgau-Meister MTV Rosenheim, dem Münchner Vizemeister Jahn München und dem SV Haspelmoor, Vize-Kreismeister des Kreises West, auseinandersetzen.

Die Lenggrieserinnen zeigten dabei bereits im ersten Spiel gegen den Jahn ihre Klasse und siegten deutlich mit 2:0. Auch der SV Haspelmoor konnte ohne Probleme mit dem gleichen Ergebnis besiegt werden. Im letzten Spiel der Vorrunde ging es dann gegen die sehr starke Mannschaft des MTV Rosenheim um den Gruppensieg. Obwohl die Chiemgauerinnen 4 Spielerinnen der Oberbayernauswahl in ihren Reihen hatten, waren es die Lenggrieser Füchse, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten. Mit harten und platzierten Aufschlägen sowie druckvollen Angriffen sicherte man sich den vielumjubelten Sieg mit 2:0 und erreichte damit das Viertelfinale.

Hier traf man auf die 2. Mannschaft des SV Lohhof. Trotz der Favoritenrolle, die man sich aus den vorherigen Spielen erworben hatte, verlief die Partie zäh. Erst gegen Ende der jeweiligen Sätze kippte das Spiel zugunsten der Füchse und man gewann auch hier mit 2:0.

Im Halbfinale wartete mit dem Turnerbund München das mit Abstand stärkste Team der Meisterschaften. In einem couragierten Spiel konnte man lange Zeit sehr gut mithalten, war schließlich beim 0:2 aber doch ohne Chance.

Im letzten Spiel eines langen Wochenendes kämpfte man gegen den Dauerrivalen SV Inning um den 3. Platz. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und nach 2 verteilten Sätzen und beim Stand von 1:1 ging es in die Entscheidung. Schließlich hatten die Inningerinnen mit 15:13 hier das bessere Ende für sich.

Insgesamt waren Spielerinnen und Trainer sehr zufrieden mit dem Erreichten. Bei den Südbayerischen Meisterschaften, die Mitte März stattfinden, will man dann zumindest gegen den SV Inning den Spieß wieder umdrehen.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

D1 20160009

Damen 1 Bezirksklasse Spieltag in München 11.02.2017

 Die Lenggrieser Füchse hatten am Samstag ihren vorletzten Spieltag. Das erste Spiel in München gegen den PSV 3, welches sehr wichtig war für die Füchse um nicht Relegation spielen zu müssen, gewannen sie mit 3:2. Im ersten Satz mussten die Isarwinklerinnen auf die Stammspielerinnen Andrea Reiser und Anna Wasensteiner verzichten, deshalb musste der erste Satz mit einem 25:9 abgegeben werden. Den zweiten und dritten Satz konnten sich die Füchse mit den starken Angriffsschlägen von Maria Schöttl und Kristina Biagini holen. Wegen fehlender Konzentration musste der vierte Satz leider an den PSV abgegeben werden. Im fünften Satz war der Kampfgeist wieder da und sie konnten das Spiel für sich entscheiden. Das zweite Spiel gegen den SV SW 2 verloren die Lenggrieserinnen mit einem klaren 3:0, trotz der Aufschlagserie von Regina Grasberger zu Beginn des zweiten Satzes. Durch den Verzicht auf Babsi Heiß verloren sie den Faden und mussten das Spiel an die Münchner abgeben.

Am letzten Spieltag am 11.3. geht es nun um den wichtigen 7. Platz, der den direkten Klassenerhalt bedeuten würde.

 TV Lenggries:

Maria Schöttl, Babsi Heiß, Anna Wasensteiner, Andrea Reiser, Michi Ertl, Christina Ertl, Kristina Biagini, Luise Bammer, Regina Grasberger

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

u13229

Foto:

Anne Förtsch, Leni Kleim, Johanna Seibold, Sandra Otte, Melanie Müller

Annalena Schellhorn, Hannah Siegle, Veronika Kell, Klara Ehrtmann, Marie Steger, Sophia Wasensteiner

Antonia Haug, Marina Sonner

 Mit 3 Mannschaften traten die Füchse des TV Lenggries am vergangenen Wochenende bei den U13-Kreismeisterschaften in Lenggries an.

AnnaVroni2017

Bei der bayerischen Meisterschaft der Frauen U18 waren Anna Gerg und Veronika Grünwalder für den TV Lenggries am Start.
Anna zeigte bei Ihrer ersten Bayerischen in der Altersklasse U18 Kampfeslust und begann in der Vorrunde gleich mit einem Sieg gegen Laura Kienbaum aus Aschaffenburg, die Sie mit mit Mune-gatame bis zum Ippon festhalten konnte.
Auch die zweite Begegnung in der Gewichtsklasse -70 kg mit Carolyn Schart aus Sulzbach Rosenberg konnte Anna mit einem sehenswerten O-uchi-gari vorzeitig für sich entscheiden.
Gegen die Finalistinnen Raffaela Igl aus Abensberg und Lara Wildemann aus Bamberg hingegen agierte Anna noch zu "brav" und wurde am Ende Dritte.
Veronika indes hatte nur eine Gegnerin auf der Liste -78kg.
Sie beförderte Liva Schätz aus Neutraubling mit einem fernsehreifen o-uchi-gari (große Innensichel) zu Boden und ging als bayrische Meisterin von der Tatami.
Kleiner Wehrmutstropfen war, dass sich bei Vroni eine kleine Trainingsverletzung in dieser Aktion wieder bemerkbar machte und deswegen auf den Start am nächsten Tag bei der Bayrischen U21 verzichtete.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen!

GruenwalderVroni2017

Am Sonntag fuhr unser "Mini"-Team nach Palling zur südbayrischen Einzelmeisterschaft der Frauen U18 und U21.
Anna Gerg konnte wegen starker Erkältung leider nicht starten.
Veronika Grünwalder hingegen war fit und ging gleich in beiden Altersklassen an den Start.
Wie schon eine Woche zuvor bei der Oberbayerischen hatte Sie nur eine Begegnung in der AK U18, die Sie vorzeitig mit Juji-gatame für sich entschied und damit den südbayrischen Meistertitel in der Gewichtsklasse -78 kg sicherte.
In der Altersklasse U 21 konnte sie im Finalkampf gegen Laura Hinkofer Ihre leichten Vorteile nicht halten und geriet in einen bärenstarken Haltegriff, aus dem es kein entrinnen mehr gab.
Somit musste sich Vroni in der AK U21 mit Silber begnügen.

Glückwunsch zu Deiner Leistung!

u12 140019

Foto:

Kathi Gilgenreiner, Silvia Reuter, Melanie Müller, Johanna Seibold, Constanze Heufelder

Vreni Keiler, Monika Zappulla, Klara Ehrtmann, Elif Zibil

Antonia Haugg, Piera Prattki

Bei den Kreismeisterschaften der U14-Mannschaften in Lenggries kam es zum Aufeinandertreffen der 6 besten Teams aus dem Oberbayern-Kreis Süd. Neben 2 Lenggrieser Teams waren die Vereine SV Inning, TSV Steingaden, DJK Darching und TV Planegg-Krailling beteiligt.

Während sich die erste Lenggrieser Mannschaft in Ihrer Vorrunde überzeugend gegen Darching und Steingaden mit glatten 2:0 Satzerfolgen durchsetzen konnte, lief es bei der 2. Mannschaft nicht so gut. Ersatzgeschwächt durch kurzfristige verletzungsbedingte Ausfälle der Leistungsträgerinnen Elisa Herrmann und Vroni Heidacher kämpfte man unermüdlich, musste jedoch gegen die Inninger und Planegger Mädchen die Spiele verloren geben. Besonders unglücklich verlief dabei die Partie gegen Planegg, die man erst im 3. Satz abgab.

u12 140018

Foto:

Leni Kleim, Sandra Otte, Lucia Blanke, Anne Förtsch, Magdalena Herrmann, Sophia Wasensteiner, Lisa Weber

Liegend: Marie Steger, Johanna Seibold

U12 Kreismeisterschaften weiblich

Die Vorrunden sind vorbei und bei den Kreismeisterschaften der Jugend werden die Karten jetzt neu gemischt und es geht um die Qualifikation zu den Oberbayerischen.

Der TV Lenggries will in den Altersklassen U12, U13 und U14 dieses Ziel erreichen. Am Sonntag in Inning hat Lenggries 2 mit Marie Steger, Johanna Seibold und Lisa Weber das bereits erreicht.

Obb.EM18

Am Samstag starteten 3 Kämpferinnen unserer U15 im Ranglistenturnier und 3 Kämpfer der U18 mit der oberbayrischen Einzelmeisterschaft in die Saison 2017.
RLT:
Johanna Baumgartner konnte sich in fünf Begegnungen einen guten 5. Platz in der Gewichtsklasse -48kg sichern.
In der Klasse -52kg vertraten Marie Fischhaber und Elena Esabalidis den TVL.
Elena sammelte als Neuling in dieser Gewichtsklasse wertvolle Kampferfahrung und wurde 9. Platzierte.
Marie hingegen leistete sich nur im Halbfinale gegen Hanna Ostermeyer aus Gröbenzell einen Patzer und sicherte sich den 3. Platz.

Obb EM:

Anna Gerg -70kg und Veronika Grünwalder -78kg standen mangels Teilnehmer mit nur jeweils einer Begegnung als oberbayrische Meisterinnen fest.
Hansi Greil hatte in der sehr gut besetzten Klasse - 66kg seine Mühen, verlor seine beiden Kämpfe und konnte sich leider nicht zur Südbayrischen qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen!

Der Turnverein Lenggries bietet ab Mittwoch, 18. Januar 2017 wieder

Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Wann: 10 x 1 Stunde mittwochs von 16 – 17 bzw. 17 - 18 Uhr,

erstmals Mittwoch, 18.01. 2017, 16 bzw. 17 Uhr (neue Teilnehmer bitte das 1. Mal um 15.45 Uhr kommen)

Wo: Alte Turnhalle (Eingang Isarwelle)

Kosten: 45,-- Euro; für Vereinsmitglieder kostenfrei

Kursleitung: Monika Ebnicher

Bitte mitbringen:

Iso-Matte und großes Handtuch - warme Socken - Gymnastikhose/T-Shirt/Sweat-Shirt oder Jacke - Turnschuhe

- evtl. etwas zu Trinken - Keilkissen

Anmeldung: bei Monika Ebnicher unter Tel.-Nr. 503879 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;

neue Teilnehmer nur noch von 16 – 17 Uhr möglich

Teilnehmer: mindestens 6, maximal 20 Personen

inzell

2 Lenggrieser Mannschaften traten beim U14-Vorbereitungsturnier in Inning an.

Nach einem Trainingslager in Inzell (Foto) war das Turnier in Inning die Generalprobe für die noch Ende Januar beginnende entscheidende Saisonphase mit Kreismeisterschaften und Oberbayerischen Meisterschaften.

Die erste Mannschaft der Lenggrieser Füchse trat dabei in einer extrem starken Vorrundengruppe auf hochkarätige Mannschaften. Gegen die 1. Mannschaft des Turnerbund Münchens gab es ebenso wenig zu holen wie gegen das erste Team aus Mauerstetten und ein Jungenteam aus Grafing. Lediglich im letzten Spiel gegen großgewachsene Spielerinnen aus Sonthofen konnte man die Partie ausgeglichen gestalten und trennte sich im praktizierten Zeitspielmodus mit einem gerechten Unentschieden.

Im Platzierungsspiel um Platz 9 siegte man dann und sorgte für ein versöhnliches Ende.

Das 2. Lenggrieser Team konnte dagegen in einer etwas leichteren Gruppe schon in der Vorrunde einen Achtungserfolg gegen ein Jungenteam aus Lohhof erzielen und spielte auch gegen andere Mannschaften gut mit. In den anschließenden Platzierungsspielen siegte man dann sehr deutlich gegen Jungenmannschaften aus Bad Tölz und Lohhof und sicherte sich das Spiel um den 7. Platz dieser Gruppe. Hier jedoch merkte man dann die Anstrengungen des Tages und das Spiel ging knapp verloren. Letztlich war man mit dem erreichten 8. Platz zufrieden.

Um bei den anstehenden Kreismeisterschaften das selbstgesteckte Ziel zu erreichen, bei der Vergabe des Meistertitels ein Wörtchen mitzureden oder sogar den Titel nach Lenggries zu holen, ist noch viel zu tun. Zu dieser Erkenntnis kamen sowohl die jungen Sportlerinnen wie auch die Lenggrieser Trainer.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

weihn0017

Viele Fotos vom 30. Weihnachtsurnier auf der Facebookseite der Lenggrieser Volleyballer!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

judokalender2017

Ein Judoka für jeden Monat im Jahr

Judo-Damen und Herren des TV Lenggries/TuS Holzkirchen veröffentlichen 2. Benefizkalender

Die Judodamen des TV Lenggries/TuS Holzkirchen haben es wieder getan: Für einen guten Zweck haben sie den Judoanzug an den Nagel gehängt und sich einmal von ihrer anderen Seite gezeigt. Und diesmal haben sie sich zur Verstärkung auch die Männermannschaft dazu geholt. „Nach dem großen Erfolg des ersten Judo Benefizkalenders 2015, haben wir wieder den Schritt vor die Kamera gewagt für eine Neuauflage 2017,“ sagt Rosi Rauchenberger, Mannschaftsführerin der Judo-Damen. „Bei den 12 Bildern, die wir für den Kalender ausgewählt haben ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.“, sagt die Mannschaftsführerin Rosi Rauchenberger.

Die Kalender-Modelle sind nicht nur vor der Kamera sehr erfolgreich: Die Saison 2016 haben die Männer der Kampfgemeinschaft mit dem Meistertitel der Judo Landesliga Süd abgeschlossen und sind damit in die Bayernliga aufgestiegen. Die Damenmannschaft ist amtierender Vizemeister der Landesliga Süd.

Gemeinsam mit der Fotografin Anna Fichter haben sich die Judoka auf neues Terrain begeben und auch außerhalb der Judomatte vor der Kamera posiert. Ob in Lederhosen auf der frisch gemähten Wiese, in einem Ruderboot auf dem Sylvensteinsee oder mit muskelbepackt in einer alten Scheune – die Judoka haben sich vor den unterschiedlichsten Motiven ablichten lassen.

Mit dem Kalender wollen die Judoka nicht nur auf ihren Sport Judo aufmerksam machen, sondern auch auf einen ganz besonderen Menschen: ihren Trainer Tom Witjes. Tom Witjes ist seit den Folgen eines Judounfalls im Jahr 2010 an den Rollstuhl gefesselt. Trotz dieser schweren Verletzung, die ihn ab dem 3. Halswirbel lähmt, unterstützt der ehemalige Leistungssportler und Judotrainer die Mannschaften tatkräftig als Zuschauer und Fan.

Als Dank wollen die Judo-Meister auch etwas an Tom Witjes zurückgeben. Der komplette Erlös des Judokalenders geht an das Spendenkonto von Tom Witjes. Diese finanzielle Unterstützung erlaubt es Tom, auch teurere Sportgeräte für seine Rehabilitation anzuschaffen um sich - mithilfe seines sportlichen Ehrgeizes und moderner Technik - wieder einen Schritt weiter ins Leben zu kämpfen.

Ab sofort wird der Kalender in ausgewählten Geschäften und Restaurants in Lenggries, Bad Tölz und Holzkirchen zum Kauf angeboten. Der „Judo Benefizkalender 2017“ kostet 15 Euro. Bestellungen werden auch per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen genommen.

Verkaufstellen in Lenggries:

- Physiotherapie Heiß

- Alte Mulistation

- Auszeit

- Kotalm

- Radl Rasti (neue Werkstatt in Anger)

- Hirschbachstüberl

- Lotto Totto (Knabner)

- Bistro Endstation

- Isartaler Haarstudio

- Getränke Oswald

Bad Tölz:

- Kesselhaus

- Aumann Bad Tölz

- Farben Walter

- Massage & Wellness Michael Weiler

Holzkirchen:
- FoolsKino

u140055

Foto: Realschule Hohenburg in  roten Trikots

Gymnasium Tölz in gelben Trikots

Gymnasium Hohenburg in weißen Trikots

Oben: Silvia Reuter, Elisa Herrmann, Antonia Haug, Kathi Gilgenreiner, Lena Kotterisch, Constanze Heufelder, Vroni Heidacher, Franziska Pointner,, Hannah Walter, Maja Siegle

Mitte: Laura Engländer, Franziska Pechlaner, Marina Schellhorn, Linda Schneider, Melanie Müller, Marina Sonner, Milena Wild, Emily Blumrich  

Liegend: Piera Prattki, Monika Zappulla

Kreisentscheid Schulmannschaft Volleyball

In der Wettkampfklasse II gelang es den Hohenburger Schulen heuer nicht, Teams zu stellen und so qualifizierte sich das Tölzer Gymnasium gleich für den Regionalentscheid.

In der Wettkampfklasse III war Hohenburg dafür gleich mit 3 Teams stark vertreten.

Die 2 noch sehr jungen Mannschaften der Realschule schlugen sich achtbar gegen die erfahrenere Konkurrenz der Gymnasien Hohenburg und Tölz.

Im Endspiel setzte sich das Gymnasium Hohenburg mit Laura Engländer, Franziska Pechlaner, Marina Schellhorn, Linda Schneider und Piera Prattki mit 2:0 gegen das Tölzer Gymnasium durch und qualifizierte sich für die nächste Runde.

Die Realschule Hohenburg ist dann aber im Januar bei der Wettkampfklasse IV der Favorit.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

IMG 8152

Beim diesjährigen Nikolaustunier in Lenggries waren 84 Teilnehmer aus 6 Vereinen teil.

Die Mannschaftwertung konnte der Heimverein TV Lenggries für sich entscheiden.

Auf Platz 2 wurde SV Arzbach-Wackersberg u. Platz 3 Ammerland-Münsing verwiesen.

Die jüngste Teilnehmerin war Katharina Oswald vom TV Lenggies u. Andreas Heilmeier vom SV Arzbach-Wackersberg

Auf den LINK klicken dann kommen alle Bilder!!!

u14s

In Holzkirchen standen am vergangenen Wochenende die Kreismeisterschaften der U16-Volleyballerinnen auf dem Programm.

 Dabei verkauften sich die Füchse vom Turnverein Lenggries sehr gut und erreichten einen hervorragenden 5. Platz in der Endabrechnung. Obwohl man das jüngste Team mit einem Durchschnittsalter von unter 12 Jahren stellte, schlug man sich in der Vorrunde gegen die späteren Finalteilnehmer vom TUS Holzkirchen und vom TV Planegg-Krailling achtbar und konnte über lange Zeit gut mithalten. An den deutlichen 2:0 Satzniederlagen konnte man jedoch nichts ändern.

Im Spiel gegen die 2. Mannschaft des SV Inning wurde schließlich ein überzeugender 2:0 Sieg eingefahren und man erreichte dadurch das Spiel um den 5. Platz.  Auch hier gab man sich gegen deutlich größere und ältere Gegner keine Blöße und sicherte sich mit 25:19 und 25:20 den verdienten 2:0-Erfolg.

 Auch wenn die Qualifikation für die oberbayerischen Meisterschaften damit verpasst wurde, war Trainer Dirk Reuter sehr zufrieden mit dem Ergebnis. „Wenn alle Spielerinnen beisammen bleiben und sich weiterhin so gut entwickeln, sind in den nächsten beiden Jahren in dieser Altersklasse sicherlich Top-Platzierungen möglich“.

 Für Lenggries spielten Vroni Heidacher, Silvia Reuter, Monika Zappulla, Constanze Heufelder, Piera Prattki, Kathi Gilgenreiner, Melanie Müller, Elisa Herrmann und Vreni Keiler.

 

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

image1 4

Lenggrieser Nachwuchsjudoka erkämpfen erneut nach 2015 den Mannschaftssieg beim Nikolausturnier in Münsing!
Am Vormittag fand für die Teilnehmer der U10 ein Randoriturnier statt, hierbei geht es nicht um die Siege, sondern um die Anzahl der Übungskämpfe, die absolviert werden. Für den ersten Platz musste 14 mal mit einem Partner gekämpft werden, es wurden verschiedene Aufgaben gestellt und die sechs Judoka aus Lenggries zeigten großes Durchhaltevermögen. Ihre Anstrengung wurde dann mit Urkunden und einem Schokonikolaus vom "echten" Nikolaus belohnt.
Danach konnten die Schüler U12 im Poolturnier um Medaillen kämpfen, wobei zwei Lenggrieser Starter eigentlich noch ein Jahr zu jung für dieses Turnier sind. Die starke Truppe aus Lenggries mit acht Kämpfern trat in verschieden Gewichtsklassen an und zeigte ihr ganzes Können. Die Goldmedaille in ihren Gewichtsklassen ging an Lisa Greil, zugleich Technikerpreis, Kirsten Sekinger und Leonhard Landscheid. Auch die anderen Judoka sammelten viel Edelmetall.
Mit schönen Techniken und starkem Kampfgeist sicherte sich jeder der Teilnehmer einen Stockerlplatz und somit ging auch der erste Platz in der Mannschaftswertung an die Truppe aus Lenggries.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser super Leistung und weiter so!
Hans Ertl

Randoriturnier:
1. Plätze: Franziska Grünwalder, Anna Bernhard und Severin Hofer
2. Platz: Thomas Gerg
4. Plätze: Eva Klar und Franziska Ertl

Pool Turnier:
1. Plätze: Lisa Greil, Kirsten Sekinger und Leonhard Landscheid
2. Plätze: Vroni Fischer, Eva Völkl und Luis Klar
3. Plätze: Franziska Grünwalder und Kaspar Lindner

d1 20160015

Eine deutlich Leistungssteigerung bei Damen 1 verhilft zum Sieg gegen den PSV München. Leider reichte die Kraft nicht fürs 2. Spiel - aber es geht aufwärts!

Am Samstag steigt das Derby in Tölz und es werden viele Fans gebraucht!

Bei den U18 Kreismeisterschaften am Sonntag dann reichte es für die Jüngsten von Damen 1 nur zu Platz 5 - auch hier fehlte die Kraft.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

u14s

Am letzten Spieltag der U14-Volleyballerinnen in Holzkirchen zeigten die beiden Lenggrieser Teams ihre aktuelle Ausnahmestellung in dieser Altersklasse.

Obwohl die Plätze 1 und 2 schon vor diesem Spieltag sicher waren, gab man sich keine Blöße und besiegte deutlich mit jeweils 2:0 Sätzen die Teams vom TUS Holzkirchen, der DJK Darching und dem TV Bad Tölz.

Im Spitzenspiel der beiden Lenggrieser Mannschaften schließlich musste sich entscheiden, wer als Tabellenerster und wer als Zweiter zu den Ende Januar stattfindenden Kreismeisterschaften fährt.

Wie auch an den vorherigen Spieltagen schenkte man sich nichts und die Zuschauer erlebten spannendes und technisch sehr gutes Jugendvolleyball.  In 2 hart umkämpften Sätzen setzten sich schließlich die an diesem Tag glücklicheren Mädchen der ersten Lenggrieser Mannschaft mit 25:21 und 25:15 durch.

Gerade die jüngsten Elif Zibil und auch Klara Ehrtmann zeigten dabei mit mutigem Spiel, dass sie den Erfahreneren in nichts nachstehen.   

Jetzt gilt es die kommenden Wochen zu nutzen, um sich für die Kreismeisterschaften vorzubereiten. In diesem Jahr will man endlich die leicht favorisierten Spielerinnen aus Inning schlagen und sich damit für die knappen Finalspielniederlagen des letzen Jahres revanchieren.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

image1 2

Am Sonntag fand das letzte Ranglistenturnier für den Oberbayernkader beim MTV Ingolstadt statt.
Um eine Vorausschau für die nächste Saison zu erhalten, wurde in den Altersklassen U14 und U17 gekämpft.
In der U 14 waren Lisa Greil bis 48kg und Johanna Baumgartner -44kg am Start.
Während Lisa sich in der neuen Altersklasse erst orientieren musste, und nach fünf harten Kämpfen als 5. Platzierte nach Hause fuhr, konnte sich Johanna Baumgartner nach ebenfalls fünf schweren Begegnungen die Bronzemedaille erkämpfen.
Hansi Greil und Quirin Hofer versuchten sich in der männlichen Altersklasse U17.
Während Hansi sich in der qualitativ gut besetzten Klasse -66kg bis ins Halbfinale vorarbeitete, und dann mit zwei Niederlagen auf dem undankbaren 5. Platz landete, erarbeitete sich Qirin bei den Burschen -55kg, ebenfalls sehr gut besetzt, den 3. Platz.
Anna Gerg war in der Konkurrenz bei den Mädchen U17 in Klasse -70kg Einzelkämpferin.
Um Ihre Anreise zu belohnen, durfte Sie in der Klasse -63kg mitkämpfen und konnte mit fünf Siegen in sechs Begegnungen sich zurecht über Ihre "Goldene" freuen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen 

Euer Hans

u13 20160011

Bei den etzten Spieltagen ging es um die Qualifikation zu den Kreismeisterschaften und es wurde sehr spannend.

Tabellenführer Lenggries 3 musste krankheitsbedingt auf die stärkste Spielerin Johanna Seibold verzichten. Doch Marie Steger, Magdalena Herrmann und Anne Förtsch konnten sich mit einem Sieg gegen den TV Bad Tölz die Teilnahme sichern.

Ganz stark spielte Lenggries 4 mit Marina Sonner, Antonia Haug, Klara Ehrtmann und Elif Zibil. Das Team gewann alle Spiele und sicherte sich ebenfalls das Ticket zu den Kreismeisterschaft. Diese finden dann am 5.2. in Lenggries mit 3 Teams des Gastgebers statt.

Dem Wildcardteam mit Elisa Herrmann, Vreni Keiler und Melanie Müller traut Coach Christian Keiler den Kreismeistertitel zu.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

u14 20160010

Am vergangenen Sonntag stand der 2. Spieltag der U14-Mannschaften auf dem Programm. Die Teams TUS Holzkirchen, DJK Darching, TV Bad Tölz und 2 Mannschaften des TV Lenggries spielten dabei gegeneinander.

Wie schon am ersten Spieltag ließen die Lenggrieserinnen dabei nichts anbrennen und siegten recht deutlich mit jeweils 2:0. Einen kleinen Achtungserfolg erzielten die Tölzer, die im Spiel gegen Lenggries 2 den 2. Satz über lange Zeit ausgeglichen gestalten konnten.

In der letzten Spielrunde kam es dann zum Aufeinandertreffen der beiden Lenggrieser Teams:

image1 1

Medaillen auf der Oberbayerischen!

Am Samstag den 22. Oktober fand in Moosburg die Oberbayerische Meisterschaft der U12 statt.
Sechs der Lenggrieser Kämpfer gingen in unterschiedlichen Gruppen an den Start. Mit sauberen Ippons und guten Techniken, jedoch noch leicht geschwächt, konnten sich bei den männlichen Athleten Luis Klar und Leon Fischer in einem starken Teilnehmerfeld die Bronzemedaille erkämpfen. Ebenfalls mit Bronze belohnt wurden Vroni Fischer und Kirsten Sekinger. Beide gingen in der leichtesten Gewichtsklasse an den Start und konnten mit ihren starken Kampfgeist und guten Ansätzen einige Punkte erzielen.
Einen der beiden Meistertitel für den TV erkämpfte sich Eva Völkl. Sie startete mit zwei souveränen Siegen über ihre Gegnerinnen, wie auch im letzten Kampf. Ihre Kontrahentin Marie-Theres Marquart machte es noch einmal spannend, doch in der letzten Sekunde konnte Völkl sie mit einem Ippon bezwingen.
Einen ebenfalls souveränen Sieg erlangte Lisa Greil. In ihren 3 Kämpfen zeigte sie ihr ganzes Können mit sauberen Ippons im Boden wie auch im Stand. Greil lies nichts anbrennen und holte den zweiten Titel für den TV Lenggries.
Herzlichen Dank auch an das Betreuerteam Barbara, Hansi und Quirin.

Glückwunsch und weiter so!

image1

Anna Gerg erkämpft sich Bronze in Backnang!

Beim Auftakt gegen die Badische Vizemeisterin Esra Yazici gings gleich richtig zur Sache. Mit drei Shido in Führung liegend, brachte die Taktikänderung nicht den gewünschten Punkt, sondern brachte Ihrer Gegnerin ein Yuko für einen Konter mit Tane-othoshi.
Jetzt galts in der Trostrunde gegen die Badische Meisterin Jana Scharfenstein zu bestehen. Diesen lange ausgeglichen Kampf konnte Anna nach zähem Ringen kurz vor Kampfende noch mit Ippon per O-uchi-gari für sich entscheiden.
O-uchi-gari war auch in der nächsten Begegnung visa Lea Hückmann vom SC Armin München maßgebend. Zweimal kam Sie mit der Innensichel zum Zug und wurde jedesmal mit Wazzari belohnt.
Jetzt gings gegen Viviana Böckheler um die Bronzene.
Hier lies Anna nichts mehr anbrennen und hielt nach gelungenem Harai-goshi Ihre Kontrahentin mit Kesa-gatame bis zum Sieg fest.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner "Arbeitsmedaille"
Und mach weiter so

Kitzingen war kein gutes Pflaster für unsere TVL Starter.
Bei den Debütanten Johanna Baumgartner und Felix Schlosser lag die Erwartungshaltung nicht all zu hoch.
Felix zeigte im Stand gute Ansätze und konnte auf dem hohen Niveau durchaus mithalten. Leider konnte er den Abschluss im Bodenkampf nicht durchsetzen und geriet in seinen zwei Begegnungen in einen Haltegriff, aus dem es kein Entkommen gab.
Bei Johanna ging es in Ihrem ersten Jahr in der U15 um wertvolle Kampferfahrung zu sammeln. Während Sie in der ersten Begegnung chancenlos blieb, konnte sie bei der zweiten Kontrahentin zeigen, dass auch Sie mithalten kann und musste nur der mangelnden Erfahrung Tribut zollen.
Anders bei Anna Gerg, die mit Titelambitionen anreiste.
Nach einem fulminanten Auftaktsieg passierte Ihr im zweiten Kampf in Führung liegend ein folgenschwerer Fehler. Ein gefährlicher Angriff auf das Standbein der Gegnerin wurde zurecht mit Hansoku-make bestraft, was den Turnierausschluss bedeutete und alle Medaillenhoffnungen zunichte machte.

Lasst den Kopf nicht hängen, nächste Saison werden die Karten wieder neu gemischt!
Euer Hans

u12 20160008

Die Saison der Jugendteams ist bisher sehr erfolgreich!

Von U12 bis U18 wird der TV mit mindestens einem Team bei den Kreismeisterschaften vertreten sein und hat auch gute Chancen auf die Oberbayerischen!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

D1 20160009

Nachdem die neu zusammengestellt Erste den ersten Spieltag gut meisterte folgt beim 2. Spieltag die Ernüchterung.

Gegen den SV Schwarz-Weiß München 2 sah man im ersten Spiel kein Land und verlor klar mit 0:3.

Und auch die ersten beiden Sätze im 2. Spiel gegen MTV München 2  waren geprägt von Unstimmigkeiten im Zusammenspiel und vielen selbst verursachten Fehlern. Erst ab dem 3. Satz fand man besser ins Spiel und gewann prompt auch die Sätze 3 und 4.

Im Tiebreak führten die Füchse bereits mit 9:4. Ein leicht verschlagener Aufschlag – 4 Annahmefehler in Folge und eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung halfen dann dem MTV zum 16:14 Sieg.

SuedbayerischeEM2016FU15

Am Sonntag den 2. Oktober gings mit 4 Mädels nach Moosburg.
Elena Esabalidis, die als Nachrückerin für die verletzte Cristina Wiedemann an den Start ging, sammelte in der Klasse bis 48kg erste Turniererfahrung und schied nach zwei Niederlagen vom Turnier aus.
Ebenfalls in der 48er Gewichtsklasse hatte Marie Fischhaber Ihre Probleme mit den erfahreneren Kämpferinnen aus Hadern und konnte Ihre beiden Kämpfe nicht über die Zeit bringen.
Johanna Baumgartner versuchte sich in der Klasse bis 44 kg und qualifizierte sich mit zwei Niederlagen und einem Freilos in Ihrem ersten U15 Jahr zur Bayrischen.
Anna Gerg hingegen lies in der Klasse +63 kg nichts anbrennen und stand nach fünf vorzeitigen Siegen als Südbayrische Meisterin auf dem Podest.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

 

SuedbayerischeEM2016U15

Am Samstag den 1. Oktober waren 3 Burschen für den TV Lenggries am Start.
Quirin Hofer zeigte in seinem 2 ten Turnier gute Ansätze im Stand. Im starken Teilnehmerfeld in der Klasse -55kg fehlte ihm aber letztendlich die Kampferfahrung und musste seine beiden Begegnungen im Bodenkampf abgeben.
Nils Sekinger hatte in der Klasse - 40kg seine Mühen, und schrammte nach einem Sieg und zwei Niederlagen knapp an der Quali zur Bayrischen vorbei.
Felix Schlosser hingegen wurde erst im Halbfinale der Klasse - 34kg von Tom Tschögl aus Moosburg gestoppt und darf als 3. Plazierter zur bayrischen Meisterschaft nach Kitzingen fahren.

Herzlichen Glüchwunsch und Rei!

Domreiter2016

Am Samstag den ersten Oktober ging die lenggrieser Judokämpferin Vroni Grünwalder beim DJB Sichtungsturnier in der Gewichtsklasse -70kg an den Start. Nach einem Freilos stand sie Hannah Opitz aus Wiesbaden gegenüber, mit zwei kleinen Wertungen und einem Wazari durch Gegendreher und einer großen Außensichel ging sie nach vier Minuten als Siegerin von der Matte.

Im darauf folgenden Viertelfinale bezwang Vroni ihre Gegnerin Alyssa Wiehn vom Judozentrum Heubach souverän mit einer Würgetechnik.

Anschließend traf die Lenggrieserin im Halbfinale erneut auf eine Heubacherin, Lea Schmid. Vroni Grünwalder musste sich gegen die spätere Turniersiegerin durch eine Haltetechnik im Boden geschlagen geben.

Im kleinen Finale traf sie erneut auf die vorherige Gegnerin Hannah Opitz, nach einer Unachtsamkeit gelang sie jedoch in einen Haltegriff und musste sich somit leider mit dem fünten Platz zufrieden geben. Die Medaille wär möglich gewesen aber Vroni hat sich unter Beobachtung von Bundestrainerin Lena Göldi mit ihrer Platzierung stark präsentiert.

Glückwunsch und weiter so!

u140052
 TVL 1: Vreni Keiler, Monika Zappulla, Elisa Herrmann, Antonia Haug, Johanna Seibold

TVL 2: Melanie Müller, Silvia Reuter, Vroni Heidacher, Katharina Gilgenreiner, Constanze Heufelder, Elif Zibil

1. Spieltag der weiblichen U14.

Die 2 starken Lenggrieser Teams machten dabei die Tabellenführung unter sich aus. Nach klaren Siegen gegen die Tölzerinnen und auch Mädchen aus Darching und Holzkirchen kam es zu einem sehenswerten Spitzenspiel. Im ersten Satz konnte sich keines der beiden Teams absetzen und so hatte schließlich Lenggries 2 mit 25:23 das bessere Ende für sich. Auch in der Folgezeit war es eine ausgeglichene Partie, die schließlich auch hier nach zähem Ringen an die Mädchen der Mannschaft Lenggries 2 ging.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

bvvlogo

Unsere Ballspielgruppe und das Kindervolleyball

haben wieder Plätze frei!

 Diese beiden Gruppen trainieren parallel und der Übergang ist fließend- also Vorschuldkinder und Grundschüler einfach mal ausprobieren!

In einer der Gruppen habt ihr sicher Spaß!

Trainingszeiten: Freitag, 17-18 Uhr Turnhalle Hohenburg bzw. im Sommer am Beachplatz ehem. Kaserne

Genauere Infos und Anmeldung bei Anna Landscheid: anna.landscheid(at)web.de, 08045/ 915 834

Oder einfach an einem Freitag vorbeischauen!

Wir freuen uns auf Euch!

u120051 

Ben Blanke, Esma Zibil, Lisa Weber, Lucia Blanke, Anne Förtsch, Marie Steger, Magdalena Herrmann, Korbinian Kluge, Leni Kleim, Sophie Lentile

Anna Landscheid, Louis Hummel, Sophia Wasensteiner, Sandra Otte, Johanna Seibold

Mit den Spieltagen der Jugend U12 und U16 hat die neue Volleyballsaison begonnen.

Gleich mit 6 Teams geht der TV Lenggries bei den Jüngsten der U12 an den Start.

Trainer Hans Rampf: Wir haben versucht, möglichst gleichstarke Teams zu melden und so waren viele Spiele auch sehr ausgeglichen. Ohne Niederlage steht momentan Lenggries 2 mit Lucia Blanke und Magdalene Hermann an der Tabellenspitze. Das kann beim nächsten Spieltag in 2 Wochen aber schon wieder ganz anders sein.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

obbemeichstaett

Kleines aber feines Team schlägt sich super auf der OBB!

Frisch gekürte OBB Meisterin Anna Gerg lies in der Klasse +57kg nichts anbrennen und ging als oberbayrische Meisterin in der offenen Klasse ungeschalagen von der Tatami.
Felix Schlosser hingegen musste sich mit Silber begnügen, da nach fünf aufreibenden Kämpfen der direkte Vergleich für den Oberbayrischen Meister Müller Maximiliam aus Puchheim ausfiel.
In der Klasse bis 40kg konnte Nils Sekinger sich in der Klasse -40kg nach drei harten Kämpfen für die Südbayrische als 5 Plazierter qualifizieren.
Ebenso als 5. Plazierte qualifizierten sich für die Südbayrische Quirin Hofer -55kg, Johanna Baumgartner -48kg von der Tatami.
Marie Fischhaber und Christina Wiedemann konnten sich nach jeweils 4 nervenaufreibenden Kämpfen als dritt - Platzierte für die Südbayrische qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen.
Macht weiter so

u16 

Am ersten U16-Spieltag der neuen Saison stellten die Lenggrieser Füchse das mit Abstand jüngste Team. Melanie Müller, Vroni Heidacher, Vreni Keiler, Monika Zappulla, Silvia Reuter, Kathi Gilgenreiner und Constanze Heufelder sind eigentlich noch in den jüngeren Altersklassen U13 und U14 spielberechtigt. Die fehlende Erfahrung bei den „Großen“ glichen die Mädchen jedoch mit sehr guter Technik und großem kämpferischen Einsatz aus.

beachu130050

Trotz Bierzelt und Fest am Berg große Beteiligung beim Sommerfest der Volleyballer!
Natürlich wurde nicht nur gefeiert sondern auch die Vereinsmeister ermittelt. In Form eines "Schleiferlturniers" wurde zuerst in vielen Spielrunden kreuz und quer gegeneinander gespielt. Eltern mit ihren Kindern - Trainer mit ihren Schützlingen - Hobbyspieler mit Nachwuchshoffnungen spielten mit und gegeneinander, hatten viel Spaß und sammelten Siege.

Jugendliga2016

Im Finale waren drei Teams am Start.
Die erste Begegnung konnte unsere KG sich erfolgreich gegen den Vorjahressieger, die KG WackersBerg - Gröbenzell - Miesbach , mit 7 : 5 Siegen für sich entscheiden.
Auch bei der Aufstellung zur zweiten Begegnung gegen die KG Traunreut-Reichenhall behielten die Trainer Jenny Adam und Hans Ertl eine glückliche Hand und der Erfolg mit 8 - 5 Punkten bedeutete den Gewinn des Obb Jugendligapokal 2016.
Wichtige Punkte für diesen Achtungserfolg trugen folgende Lenggrieser Judoka bei:
Vroni Fischer, Johanna Baumgartner, Marie Fischhaber, Lisa Greil, Anna Gerg und Christina Wiedemann

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

beachu130047

Katrin Meyer auf der Bayerischen am Stadtplatz in Augsburg!

Schon die Quali war ein großer Erfog und so kann man auch mit dem 9. Platz zufrieden sein.

Spiele mitten in der Stadt vor vielen Zuschauern - Livübertragung im Internet - das sind tolle Erlebnisse!

Hier die Übertragung des Spiels auf dem Centercourt der Beiden!

Hier die Ergebnisse

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

beachu130048

Monika Zappulla/Melanie Müller verfehlen mit Platz 4 auf der Bayerischen knapp das Podest

Hier alle Ergebnisse

Beim Saisonhöhepunkt der Bayerischen Beachmeisterschaften in Bad Grönenbach schlugen sich die Lenggrieser U13-Volleyballerinnen hervorragend.

16.1

Letzte Woche standen die Trainingszeiten beim TVL ganz im Zeichen der KYU Prüfungen (KYU = Schülergrad).
Am Mittwoch legten unsere "Jüngsten" Ihre Prüfung zum Weißgelb- und Gelbgurt unter den Augen der Prüferin Georgine Prescher mit Bravour ab und sie lobte die Ausführungen der gezeigten Technicken.
Am Freitag standen dann zwei Prüfungen an.
Michael Gerer, selbst Kämpfer in der KG Holzkirchen-Lenggries, nahm die Prüfung bis zum Orange Gurt ( 5. Kyu) ab.
Auch Michael war von den gezeigten Leistungen angetan und gratulierte der ganzen Gruppe zur bestandenen Gürtelprüfung.
In der zweiten Prüfung bis einschließlich Grüngurt (3. Kyu) waren dann nochmal Georgine Prescher und Jürgen Billmeir am Prüfertisch vertreten.
Auch die dritte Prüfungsgruppe konnte Ihre Vorsitzenden überzeugen und nach der mündlichen Ankündigung zur bestandenen Prüfung konnten unsere frisch gebackenen Gürtelträger Ihre Pässe und Urkunden frisch gestempelt vom oberbayrischen Prüfungsbeauftragten Jürgen Billmeir in Empfang nehmen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!
Hans Ertl

beachu130045

Es stand mal wieder Hallenvolleyball auf dem Programm!

Während Melanie Müller, Silvia Reuter und Monika Zappula beim Oberbayernauswahltraining waren, belegten Foto oben: Leonie Völkl, Vroni Heidacher, Vreni Keiler und Foto unten:

Christina Bartl, Antonia Haug, Elisa Herrmann

beim Planegger Sommerturnier einen tollen 2. Platz hinter Straubing und vor Lohhof, Planegg und Gauting

 

beachu130043

Das Tegernseer Jugendturnier war sehr schön und auch unsere Kleinen spielten im Konzert der schon viel Älteren sehr gut mit.

Bei den älteren Lenggrieser Mädels merkt man die fehlende Beachturniererfahrung – da wäre viel mehr Potential vorhanden. 

IMG 20160710 WA0000

Maria Ertl die Topathletin vom TV Lenggries hat am Freitag 01.07.2016 ihren Klaus geheiratet.

Gratulation von uns allen!!!!

Mit respektablen Platzierungen kehrte Malic Ibrahim (M15) gemeinsam mit seiner Trainerin Evi Stadler aus Hösbach zurück. Über 80mHÜ belegte er mit persönlicher Bestleistung (12.20sec.) den 9.Platz. Im Hochsprung lief es nicht ganz nach Plan, beim einspringen landete Malic unsanft auf der Hochsprunglatte. Er sprang mit 1.66m auf den 7.Platz - blieb damit deutlich unter seiner Bestleistung von 1.77m. Im Weitsprung übertrat Malic die ersten beiden Versuche, im dritten Anlauf sprang er 5.50m. Er verpasste den Endkampf und belegte den 11.Platz.

beachu130042

Oben: Anna Landscheid, Kurbi Kluge, Anne Förtsch, Leni Kleim

Unten: Sophia Wasensteiner, Magdalena Herrmann, Sandra Otte, Jasmin Gistl

Link zu weitern Fotos hier

Parallel zu den Beach-Oberbayerischen gingen die Jüngsten Volleyballer des TVL beim Einsteigerturnier in Unterhaching an den Start!

beachu130041

Oben: Johanna Seibold, Elisa Herrmann, Christina Bartl, Piera Prattki, Constanze Heufelder, Silvi Reuter, Monika Zappulla

Mitte: Vreni Keiler, Lena Leimer, Melanie Müller, Kathi Gilgenreiner, Vroni Heidacher

unten: Marie Steger, Elif Zibil

Link zu weitern Fotos hier

Mit 7 Teams bei den Oberbayerischen am Start!

beachu130040

Foto: Vroni Heidacher/Elisa Herrmann – überglücklich mit Platz 5!

Link zu weitern Fotos hier

Mit 3 Teams traten die Lenggrieser Füchse beim U13-Beachvolleyballturnier in München/Ost an.

Trotz starkem Wind und teilweise strömenden Regen waren alle Spiele auf sehr hohem Niveau.

Malic Ibrahim (M15) sowie Maria-Louisa Metzner (W14) bestritten in Zorneding einen 4 Kampf mit den Disziplinen 100m, Weit, Kugel und Hoch. Malic belegte souverän den 1.Platz mit 2034 Punkten. Seine Leistungen: 13.17 sec;5.48m; 9.59m und 1.66m. Maria-Louisa erreichte mit 1436 Punkten den 6.Platz. Ihre Leistungen: 15.54sec.; 349m; 6.65m und 1.28m.

Ibrahim Malic (M15) ging in Vaterstetten bei den Südostoberbayerischen Einzelmeisterschaften an den Start. Im Speerwurf gelang dem 15jährigen ein weiter Wurf auf 38,02 m und sicherte ihm den 2. Platz. Ebenso auf einen 2. Platz sprintete Malic über die 80m Hürden, wobei er seine eigene Bestmarke auf 12,25 sec verbessern konnte. Die gewaltigste Leistung gelang ihm allerdings im Weitsprung, wo er seinen persönlichen Rekord um ganze 30 cm übertreffen konnte und er bei 5,65 m in der Sandgrube landete. Diese Weite bedeutete den Sieg in seiner Altersklasse. Durch diese Leistungen hat auch Malic sich für die Bayerischen Einzelmeisterschaften qualifiziert, die in 2 Wochen im unterfränkischen Hösbach stattfinden.
 

Mit 6 neuen Bestleistungen schaffte Eva Bichlmair (W15) in dem mit 32 Starterinnen besetzten 7-Kampf den beachtlichen 9.Platz mit 3309 Punkten.Mit ihren neuen Bestleistungen über 80mHÜ und im Hochsprung konnte sich Eva auch für die Bay. Einzelmeisterschaften qualifizieren. Amelie Schauer (W15) behauptete sich mit 2792 Punkten auf dem 29.Platz
EviAmelie Eva & Amelie

TVL StadtwerkeMuenchen 022.1

Die Damenmannschaft vom TV Lenggries konnte den letzten Kampf mit 10:6 und Unterbewertung 100:60 für sich entscheiden.

Hier einige Bilder vom Kampf

TVL TGLandshut 029

Der Kampf in Landshut endete für die Lenggries-Holzkirchner Kampfgemeinschaft mit 11:9 Unterbewertung 107:90 für die TG Landshut.
Trozdem sind die Lenggries heuer wieder Landesliga-Süd Meister!!!

Der Aufstieg in die Bayernliga ist somit greifbar nah!

Gratulation an alle Kämpfer!!

Hier noch Bilder vom letzten Kampf in Landshut

 

beachu130038

Foto: oben: Leni Kleim, Antonia Haug, Lena Leimer, Lisa Weber, Jasmin Gistl, Kurbi Kluge, Lucia Blanke, Elif Zibil, Anna Landscheid, Louis Hummel, Sophia Wasensteiner, Magdalena Herrmann, Constanze Heufelder, Piera Prattki

Unten: Sophia Lentile, Anne Förtsch, Patrick Bartl, Annalena Schellhorn, Hannah Siegle, Johanna Seibold, Kathi Gilgenreiner, Sarah Blackburn, Ben Kluge

Liegend: Marie Steger, Elif Zibil

2. Beachturnier U13 mit Sieger vom TVL!

Link zu weitern Fotos hier

u15 20160004

Leonie Völkl und Lucia Effenberger nahmen mit Begeisterung am Beachvolleyball Turnier in Taufkirchen teil.

Trotz guter Aufschläge und schönem Zusammenspiel reichte es nicht zu einer guten Platzierung .

Beide konnten jedoch wertvolle Erfahrungen sammeln.

Mit neuem persönlichen Rekord sprang Malic Ibrahim (M15) in der höheren Altersklasse MJu U18 im Hochsprung mit 1.77m im zweiten Versuch zum Obb.Meistertitel. Knapp scheiterte er an 1.80m. Mit dieser Leistung liegt er in der Bay.Bestenliste an dritter Stelle.

In Erding gingen Evi Bichlmair und Amelie Schauer in der W15 im Siebenkampf an den Start. Beide lieferten einen guten Wettkampf. Am Ende belegte Evi mit 3119 Punkten den 12.Platz; Amelie mit 2718 Punkten den 20.Platz

Mit vier Stockerlplätzen kehrten die Lenngrieser Leichtathleten aus Wolfratshausen zurück. Mustafa Saleh (MJ U20) im 800m Lauf; Traudi Kiefersauer (Frauen) im Weitsprung und Kugelstoßen sowie Hannah Lindner (W14) im Kugelstoßen belegten jeweils einen zweiten Platz.

Maria Ertl konnte am 08.06.2016 in Berlin bei den Deutschen Polizeimeisterschaften den 1.Platz erkämpfen.

Hier die Ergebnisliste

Gratulation von uns allen!!!!

Die letzte Begegnung in Hohenthann gegen das Judoteam Isartal konnte die kleine, aber feine Isarwinkler Damenriege für sich entscheiden. 
Somit konnte der direkte Tabellennachbar überholt werden und die Damen wahren die Chance, am letzten Kampftag noch als Tabellenzweiter die Ligasaison beenden zu können. 
Dank an Maria die kurzfristig einsprang, was der Mannschaft kämpferisch sowie anfeuerungsmäßig noch den richtigen Motivationsschub verpasste. 

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem hart erkämpften Sieg.

TVL Groebenzell 023.1

Der Kampf TVL gegen SC Gröbenzell endete für unsere Damenmannschaft mit
11:5 Unterbewertung 110:41 

Hier noch Bilder vom Kampf

TVL Palling 034.1

Die Begegnung TVL-TSV Palling endete 18:2 Unterbewertung 180:17 für die Lenggrieser/Holzkirchner Kampfgemeinschaft.

Hier noch Bilder vom Kampf

u18 20160003

U18 Bezirkspokalsieger!

Der U-18 Mannschaft der Füchse gelang es am vergangenen Sonntag den 
Bezirkspokal nach Lenggries zu holen. Mit 2:0 gewannen die Mädchen 
(h.li)Christina Ertl, Regina Grasberger, Karo Kotterisch, Regina Fast, 
(m.li) Kristina Biagini, Vroni Beyerlein, Lena Kotterisch (v.)mit 
Trainerin Josy Meyer das entscheidende Spiel gegen Isen. Sogar der U-20 
Mannschaft aus Kösching ließen sie keine Chance und gewannen klar mit 2 
Gewinnsätzen.

Maria Ertl, die mit einem Freilos in das Turnier startete, besiegt in der Vorrunde Gonzales (Chile) vorzeitig mit Punkt. Im Poolfinale konnte sie sich erneut mit Ippon gegen Ribeiro (Portugal) durchsetzen. Im Halbfinale traf Maria auf Sonja Wirth (NRW), gegen die sie sich doch etwas schwerer tat, am Ende die Begegnung aber mit Wazaari für sich entscheiden konnte. Auch im Finale kam die Gegnerin von Maria aus Deutschland. Aber auch Nieke Nordmeyer (Hamberg) hatte vorzeitig das Nachsehen gegen Maria, so dass Maria in Madrid ihren ersten Weltcup-Sieg feiern konnte.

Gratulation von uns allen!!!

beachu130036

Endlich mal wieder ein Bubenteam bei einem Beachturnier am Start!

Ben Blanke (Bild) und Korbinian Kluge hatten gegen die größtenteils älteren und erfahreneren Gegner noch keine Chance - aber Spass hat es gemacht und bei den ersten Turnieren kann man auch nicht mehr erwarten - da muss jede/r erst einmal Spielerfahrung sammeln.

Link zu weitern Fotos hier

Bei den bereits erfahrenen Mädels lief dafür umso besser:

beachu130034

Oben: Anne Förtsch, Sophia Wasensteiner, Leni Kleim, Sophia Lentile, Magdalena Herrmann

Unten: Marie Steger, Kathi Gilgenreiner, Elisa Herrmann, Antonia Haug, Elif Zibil

Für die Lenggrieser Füchse hat die Beachsaison begonnen.

Da die erfahrenen Spielerinnen alle noch im Pfingsturlaub waren, starteten beim ersten U13-Beachturnier in Germering nur Neulinge.

Link zu weitern Fotos hier

Der Turnverein Lenggries e.V. 1910

trauert um

Soo Fun Loo.

Sie war mehr als 10 Jahre bei jeder Veranstaltung des Vereins mit großem Engagement tätig.

Ihren Optimismus, ihre Hilfsbereitschaft und ihre humorvolle Art werden wir sehr vermissen.

Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.

Die Vorstandschaft des Turnverein Lenggries e.V. 1910

Siegfried Brandhofer, 1. Vorsitzender

Die Kampfgemeinschaft TV Lenggries - SV Wackersberg stellte ein Jungen- und ein Mädchenteam für die Manschaftsserie U12.
Der Auftakt bei der oberbayrischen Meisterschaft in Gröbenzell begann verheißungsvoll mit zwei Meistertiteln für unsere Youngsters.
Die Südbayrische in Wemding war für die Jungs eine Nummer zu groß und verpassten als 5. das Ticket zur Bayrischen.
Die Mädchen hingegen qualifizierten mit Kampfgeist als Südbayrische Viezemeisterinen
zur bayr. Meisterschaft.
In Unterhaching haben unsere Mädels nochmal nachlegelegt, und konnten die Tatami am Ende des Tages als "bayrische Meisterinnen" verlassen.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Titel
"saustark

u180033

Caro Kotterisch, Regina Fast, Vroni Beyerlein , Lena Kotterisch, Christina Ertl, Krissi Biagini, Regina Grasberger

Lenggries Kreispokalsieger U18

u12 20150001

Elisa Hermann, Melanie Müller, Vreni Keiler, Johanna Seibold

Bei den bayerischen Meisterschaften der U12-Volleyballerinnen belegten die Lenggrieser Füchse einen hervorragenden 6. Platz unter 16 teilnehmenden Teams.

u130032

2. Runde im Kreispokal zeigt deutliche Steigerung!

Oben: Blanke Ben, Marie Steger, Monika Zappulla, Constanze Heufelder, Korbinian Kluge, Leni Kleim, Anne Förtsch,  Weber Lisa

Mitte: Cerny Amy, Louis Hummel, Lucia Blanke, Elif Zibil, Michaela Danner, Anna Landscheid

Unten: Antonia Haug, Christina Bartl (Leider nicht auf dem Bild: Sarah Blackburn)

Weitere Fotos im Album (siehe link unten)!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Maria Ertl(1.Reihe dritte v. links) konnte mit der Damennationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Kasan/Rußland einen ausgezeichneten 3.Platz im Teamwettbewerb erkämpfen.
Im Kampf um Platz drei besiegte die Mannschaft von Bundestrainer Michael Bazynski die Vertretung aus der Ukraine. Nach einem Auftaktsieg gegen Kroatien hatte das DJB-Quintett im Halbfinale gegen Polen verloren.

Beim Einzelwettbewerb lag Sie bei Ihrem Kampf gegen Roni Schwartz aus Israel in der Klasse bis 52 kg lange Zeit mit Yuko-Wertung vorne. Am Ende musste sich die 24-Jährige aber mit Wazaari-Rückstand geschlagen geben u. schied vorzeitig aus.

 

Gratulation von uns allen!!!

TVL Grafing 039.1

Der TV Lenggries konnte auch heute wieder mit einem Sieg nach Hause fahren. Die Begegenung TSV Grafing - TV Lenggries endete 7:13 Unterbewertung 70:130 für die Lenggrieser u. Holzkirchner Kämpfer.

Hier noch mehr Bilder

u130030

Kreispokal bringt viel Erfahrung!

Oben: Haug Antonia, Herrmann  Magdalena, Cerny Amy, Weber Lisa, Förtsch Anne, Blanke Lucia, Seibold  Johanna, Kluge  Korbinian, Landscheid Anna, Kleim Leni

Mitte: Herrmann Elisa, Steger Marie, Gistl Jasmin, Zibil Elif, Wundervald   Lena, Danner Michaela, Blanke   Ben, Lentile Sophia

Unten: Heidacher Vroni, Prattki  Piera, Leimer Lena, Hummel Louis

u130031

Während sich die Jüngsten am Strand von Bellaria auf die Beachsaison vorbereiteten, gewann die Erste noch ein Spiel in der Landesliga - was aber nicht reichte, um den Abstieg zu verhindern.

In der Relegation zur Bezirksklasse gelang es der 3. leider nicht, die Planeggerinnen zu schlagen und so muss man nächste Saison nochmal Kreisliga spielen.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

DSC 0001

Am 09.04.2016 war es wieder einmal soweit.

Ramadam in Fall.

Heuer kamen besonders viele um unsere Natur wieder von dem ganzen Müll zu befreien. Nach getaner Arbeit bekamen alle eine Brotzeit von den Fischern im Fischerstüberl. Danke nochmal an unsere Freunde den Fischern u. Danke an alle Helfer!!!

TVL PostMuenchen 265.1

Am Samstag konnten die Kämpfer des TV Lenggries/Holzkirchen einen großartigen Heimkampfsieg 15:5 Unterbewertung 145:32 erringen.

Gratulation!!!!

DSC04384

15 Leichtathleten und 4 Trainer der LG Oberland und des SV Germering machten sich vor Ostern bereits zum 12-ten Mal auf in das italienische Caorle, um sich auf die anstehende Sommersaison vorzubereiten. Dabei wird bewusst um diese Jahreszeit in die südlicheren Gefilde gefahren, um bei wärmeren Temperaturen und Meeresluft im Freien trainieren zu können. Bei meist gutem Wetter und stets gut gelaunten Athleten, konnte die körperliche Fitness und das Techniktraining der Athleten für die kommende Saison gut voran gebracht werden.

Ab Ende April beginnt die neue Freiluftsaison und es stehen in den kommenden Wochen bis Pfingsten bereits wichtige Wettkämpfe an. Dabei lassen die starken Trainingsleistungen von allen Athleten in „Bella Italia“ auf eine erfolgreiche Saison hoffen. 

IMG 6888.1

Beim diesjährigen 15.Osterturnier sind 131 Teilnehmer der Einladung gefolgt.
Die Mannschaftwertgung konnten heuer die Lenggieser Judoka für sich entscheiden. 2.Platz ging an SV Arzbach-Wackersberg u. 3.Platz an TuS Holzkirchen.

Hier die erfolgreichen Kämpfer u. Kämpferinnen



Am 18.03.2016 fand bei uns eine Kupprüfung statt. Unter den Augen von Prüfer Domenico Parlante zeigten die 31 Prüflinge ihr Können und konnten somit alle den nächsthöheren Gürtel erringen. 

Wir gratulieren allen Prüflingen herzlich zu bestandenen Prüfung!

Anna Gerg 2016

Anna Gerg erkämpft sich Bronze beim bundesoffenen Tunier in Backnang.
Im ersten Kampf gegen Jasmin Iqbal hatte Anna gegen die starke Kämpferin aus Vellmar das Nachsehen und konnte sich nicht aus dem Haltegriff befreien. Die zweite Begegnung gegen Amelie Schumacher aus Nordrhein-Westfalen konnte Anna vorzeitig mit Ippon durch Osoto-otoschi gewinnen. Auch die dritte Begegnung gegen Lucia Erdorf, ebenfalls NRW, konnte Anna durch einen Armhebel für sich entscheiden.
Im Halbfinale gegen Sabrina Borelli fiel Anna dem starken Uchi-Mata der Wiesbadnerin zum Opfer und musste somit mit der Bronzemedaille vorlieb nehmen, die von der Bundestrainerin Lena Göldi überreicht wurde.
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Leistung auf dem Hochwertigen Tunier und weiter so!

Muensing2016

Der Lenggrieser Judonachwuchs war am Samstag eifrig beim Sammeln erster Wettkampferfahrung.
Vormittags versuchte die Altersgruppe U10 beim Randoriturnier möglichst viele Übungskämpfe zu absolvieren und am Ende konnte jeder Teilnehmer eine Urkunde, sowie ein kleines Present in Empfang nehmen.
Am Nachmittag kämpfte die Klasse der U12 in gewichtsnah eingeteilten Pools um Medaillen.
Die fünf Kämpfer der U12 konnten sogar den zweiten Platz in der Mannschaftswertung erreichen.
Ergebnisse Randoriturnier:
1. Leni Rauchenberger, Franziska Grünwalder, Benedikt Ertl (alle 16 Randori)
2. Viktoria Oswald; 4. Kaspar Lindner; 5. Eva Klar
Ergebnisse Poolturnier:
1. Lisa Greil (-36kg)
2. Franziska Grünwalder (+36kg) und Luis Klar (-37kg)
3. Leonhard Landscheidt (-37kg) und Kaspar Lindner (+37kg)

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!

u120029

Foto:

Elisa Herrmann, Melanie Müller, Silvia Reuter, Johanna Seibold, Vreni Keiler

Endlich hat sich mit der U12 wieder mal eine Lenggrieser Mannschaft für eine Bayerische qualifiziert!

TVL Abensberg 065.1

Der Landesligakampf TV Lenggries - TSV Abensberg endete 14:6 mit der Unterbewertung 121:60.

Hier ein paar Bilder

TVL ArminM.054

Der Landesligakampf TV Lenggries gegen SC Armin München endete 8:8 mit der Unterbewertung 75:80.

Hier ein paar Bilder

Am 18.03.2016 um 18:00 Uhr findet unsere nächste Gürtelprüfung beim Prüfer Domenico Parlante statt.
Die Prüfungsgebühr beträgt 10 EUR.

Bitte rechtzeitig beim Trainer den BTU-Ausweis abgeben!
Solltet ihr noch keinen haben, dann bitte ein Passbild mit Name, Geburtsdatum und –ort beim Trainer abgeben.
Die Ausstellung des Passes beträgt einmalig 20 EUR.

Landesliga TVL Palling 2016

Lenggrieser Damenteam startet mit Sieg gegen Palling in die Saison!
Die grippegeschwächte Mannschaft konnte mit ein paar Umstellungen in den Gewichtsklassen fast komplett antreten.
Nach Siegen von Claudia Probst (+70kg), Katharina Ertl (-63kg), Rosi Rauchenberger und Corinna Zimmermann (beide -70kg) und Anni Stielner (-57kg) stand es zur Halbzeit 5:3 für die TVL Damen.
In der zweiten Runde gingen die Damen in gleicher Besetzung auf die Matte und konnten sogar noch einen Sieg mehr durch Johanna Müller (-63kg) verbuchen und sicherten sich Ihren Auftaktsieg gegen den TSV Palling mit 11:5 Punkten.
Vielen Dank den Damen, die kurzfristig nachgerückt sind, beziehungsweise grippegeschwächte am Start waren.

Hans Ertl

Letzten Samstag folgten 7 Mädchen unseres Vereins der Einladung des MTV München zum Bavaria Cup, der als Sichtungsturnier für den Bayernkader gewertet wird.
In der Altersklasse U13 konnte sich Kirsten Sekinger -30kg einen Silbermedaille bei Ihrem ersten Turnier dieser Altersklasse erkämpfen.
Für Lisa Greil, Marie Fischhaber, Lena Kunz und Johanna Baumgartner ( alle -44kg) ging es mehr um wertvolle Kampferfahrung bei so einem gut besetzten Turnier zu sammeln.
In der Altersklasse U16 sicherte sich Anna Gerg souverän den ersten Platz -70kg.
Christina Wiedemann hingegen konnte mit dem hohen Niveau in der Klasse -48kg nicht mithalten und schied vorzeitig aus dem Turnier.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!

Euer Hans

TVL Unterhaching 214.1

Die Landesligabegegnung TV Lenggries-TSV Unterhaching endete 14:6 Unterbewertung 130:60 für den TV Lenggries. Lenggries damit auf Platz 2 der Landesliga gerückt.

Hier ein paar Bilder

u130027

U13 weiblich - Aus bei den Südbayerischen Meisterschaften

In Straubing traten die jungen Lenggrieser Volleyballfüchse zur südbayerischen Meisterschaft an.

Vroni Heidacher, Vreni Keiler, Melanie Müller, Piera Prattki, Silvia Reuter und Monika Zappulla waren nah dran, die Qualifikation für die bayerischen Meisterschaften zu schaffen.

Zwei vierte Plätze konnten unsere Starter bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften in der Werner-Von-Linde-Halle erkämpfen. Jeweils knapp am Podium scheiterten Patrick Mühlbauer (U20) im Stabhochsprung mit 4.20m sowie Malic Ibrahim (M15) im Weitsprung trotz persönlicher Bestleistung von 5.38m.

 Barbara u. Angelika 2016

Barbara Ertl und Angelika Rauchenberger zeigen starke Leistungen bei der Süddeutschen Meisterschaft!
Angelika startete mit einem Ipponsieg gegen Ina Kerner aus Schwäbisch Gmünd gut ins Turnier, fand aber gegen Karen Schwab aus Esslingen nicht die richtigen Mittel und musste in die Trostrunde. Hier konnte Sie noch einmal gegen Franka Detempte vorzeitig Punkten, ehe Sie gegen Maria Pfeiffer (KSV Esslingen) verlor und als 7. Plazierte ausschied.
Für Barbara war es nach langer Verletzungspause das erste Turnier.
Nach einem Freilos und zwei Siegen gegen Susanne Müller aus Sindelfingen und Lisa Kleidorfer stand Sie schon gegen Julia Mollet aus Eppelheim im Finale.
Hier konnte Sie Ihre Wazzariführung durch einen Haraigoshi über die Zeit halten, und war am Ende überglücklich über Ihr gelungenes Comeback als Süddeutsche Meisterin.

Herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen.
Hans Ertl

Im etwas dünn gesätem Teilnehmerfeld durch fehlende Kaderathleten sicherte Angelika Rauchenberger mit Platz 3 Ihre Quali zur Süddeutschen. 
Am Ende des Tages musste Sie sich nur der Lokalmatadorin Sarah Grünewald und der Aschaffenburgerin Melissa Ostheimer geschlagen geben und konnte mit einer Bronzemedaille im Gepäck die Heimreise antreten. 

Herzlichen Glückwunsch 
von allen Judoka

 Kinderfasching2016 055

Auch dieses Jahr sind ca.350 Kinder zu unserem Kinderfaschingtraining gekommen.

Beim vielseitigen Programm des TV Lenggries waren z.B. eine Hüpfburg, Spiele, Maskenprämierung, Mini-Kids-Spielbereich, Exotik-Bar u. Schminkbereich.

Als besondere Attraktion trat eine Akrobatikgruppe auf.

Bilder vom Kinderfasching

Zur Info: Alle Bilder können in Orginalgröße runtergeladen werden.

Starke Leistung von Maria!

Maria erreichte bei ihrem ersten Weltcup-Einsatz nach einer kleinen Verletzungspause einen super 5. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch von allen Judoka!

Auch Fasching feiern können die Volleyballer

fasch0023

Alle Mitglieder und Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen!

Neben den Berichten von Vorstand, Kassier und Sparten stehen vor allem viele Sportler-, Übungsleiter- und Mitgliederehrungen

sowie die Neufassung der Vereinssatzung auf der Tagesordnung.

d20021

Die junge Damen 2 Mannschaft der Lenggrieser Füchse konnte ihre Saison am Samstag mit einem Doppelsieg erfolgreich beenden.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

schul0022

In der Schulwettkampfklasse IV musste man leider denm Tölzer Gymnasium den Vortritt lassen.

u120020

Erfolgreiche Oberbayerische! Dem U14-Team gelang Platz 10.

Damen 1 verloren leider 2x.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Patrick Mühlbauer (U20) und Malic Ibrahim (M15) starteten am Samstag, 30.01.2016, in der Werner von Linde Halle München für den TV Lenggries. Patrick qualifizierte sich für den Stabhochsprung und Malic für Hoch- und Stabhochsprung. Beide sprangen mit jeweils neuen persönlichen Bestleistungen auf den 4.Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Angelika hatte gleich im ersten Kampf mit Sandra Schmidt aus Eichstätt ein schweres Los und wurde nach einigen guten Ansätzen durch einen Armhebel (Ude garami) zur Aufgabe gezwungen.
Sie fand in der Trostrunde aber wieder ins Turnier zurück und stand nach zwei Siegen gegen Johanna Pichler aus Traunreut und gegen die Tögingerin Nicole Imhoff im kleinen Finale um Platz drei.
Hier konnte sich Angelika nochmals steigern und sicherte sich die Bronzene durch einen Schenkelwurf (Uchi Mata) mit anschließender Haltetechnik (Kesa gatame) gegen ihre Kontrahentin Franziska Mayr aus Friedberg.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Leistung und viel Erfolg auf der "Bayrischen"

Am 16.01.2016 fand in der Werner-Von-Linde-Halle traditionell die Munich Indoor statt. Unsere Starter Malic Ibrahim und Evi Bichlmair konnten in der Altersklasse 15 überzeugen. Malic schaffte im Hochsprung mit 1.69m (neue persönliche Bestleistung) den 3.Platz. Gleichzeitig knackte er damit die Qualifikationshöhe für die Bay. Meisterschaften. Evi scheiterte nur knapp an den Qualifikationen über 60m in 8.64sec sowie 60mHü in 10.16sec.

u120019

Endlich die ersehnte Medaille!

Bei der Obb-U12 waren die Mädels im Halbfinale gegen ein sehr starkes Team aus Rosenheim diesmal chancenlos - aber durch einen Sieg gegen Lohof im kleinen Finale gelang der Sprung aufs Podest.

Gratulation! 

Damen 3 siegten 2x - verloren im Aufstiegskampf aber einen wichtigen Satz!

Auch Damen 2 siegten gegen Holzkirchen!

Damen 1 verlor das Spiel gegen Marktoffingen. Jetzt wird es verdammt eng mit dem Klassenerhalt

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Am Samstag den 16. Januar nahmen sechs Athleten des TV Lenggries am oberbayrischen Ranglistenturnier der u15 teil. In der Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm gingen Marie Fischhaber und Johanna Baumgartner als Jahrgangsdebütanten an den Start. Beide Kämpferinnen zeigten gute Ansätze und starken Kampfgeist, dennoch mussten sie sich mit jeweils zwei Niederlagen aus dem Turnier verabschieden. Christina Wiedemann vertrat den TV Lenggries in der Gewichtsklasse -48kg. Nach drei harten Kämpfen mit hohem Einsatz, der sich leider nicht immer bewährt hat, erreichte sie einen sehr guten dritten Platz. Den Turniersieg in der Klasse +63kg sicherte sich Anna Gerg, indem sie ihre Gegnerin souverän mit einem Hüftfeger auf die Matte legte.
Die männliche Vertretung für Lenggries stellten Felix Schlosser in der Gewichtsklasse bis 34 Kilogramm und Nils Sekinger bis 37 Kilogramm. Nils trat in 5 kämpfen seinen Gegnern entgegen und Felix bestritt drei Kämpfe. Beide Kämpfer zeigten ein sauberes Judo und taktisch kluge Ansätze. Dennoch unterlagen sie ihren Gegnern knapp und mussten mit jeweils einer Bronzemedaille vorlieb nehmen.

Glückwunsch an die Teilnehmer, immer weiter so,

Hans Ertl

In der Altersklasse unter achtzehn Jahren gingen Angelika Rauchenberger (-63kg) und Hansi Greil (-60kg) bei der oberbayrischen Meisterschaft für den TV Lenggries an den Start.
In beiden Gewichtsklassen fanden sie ein Teilnehmerfeld von 11 Personen vor.
Angelika startete nach einem Freilos mit einem Blitzsieg über Sarah Weberpals aus Traunreut in das Turnier, womit sie auch schon im Halbfinale stand. Dort musste sie sich ihrer Gegnerin nach einem harten und kräftezehrenden Kampf geschlagen geben. Im Kampf um Platz drei konnte Angelika nicht alle Reserven mobilisieren und musste sich mit dem fünften Platz zufrieden geben.
Hansi Greil bezwang seinen ersten Gegner sehr schnell durch eine Würgetechnik, doch er musste sich bereits im zweiten Kampf schon geschlagen geben. In der Trostrunde wurde Hansi trotz einem überlegenen Griff und guten Ansätzen durch eine Kontertechnik gestoppt. Somit hat er das Ticket zur Südbayrischen Meisterschaft mit Platz 7. nur knapp verpasst.
Dennoch sehr starke Leistung von Hansi und wir wünschen Angelika viel Glück auf der Südbayrischen Meisterschaft.

Hans Ertl

schulmIII

Sieg der Hohenburger Volleyballerinnen beim Bezirksfinale in Neufahrn am 18.1.2016.

Die Volleyballmannschaft des Gymnasiums Hohenburg konnte gegen die Vertreterinnen der Gymnasien Penzberg, Neufahrn, Ingoldstadt und Waldkraiburg das Bezirksfinale der WKIII mit nur einem Satzverlust für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch an Lehrerin Bianca Kling Bozdech, Linda Schneider(7a), Christina Ertl(9b),

Franziska Pechlander (8b), Marina Schellhorn(8b), Samara Walker(8a) und Lucia Effenberg(7b).

Die Mädels spielen alle beim TV Bad Tölz und TV Lenggries im Verein

Lenggries wird am 17.2. 2016 der Austragungsort des Qualifikationsturniers für das Landesfinale sein.

u13 20150001

Erste Qualifikation zu den Südbayerischen durch einen 7. Platz bei den Obb. erreicht!

In der Kreisliga gewann Lenggries 3 gegen Lenggries 2 und in einem sehr spannenden Spiel auch gegen Oberammergau. jetzt ist die Relagation wahrscheinlich und -wenn sich Oberammergau noch einen Ausrutscher leistet- auch der direkte Aufstieg in die Bezirksklasse möglich. 

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

u14 201501

Leonie Völkl, Silvia Reuter, Konstanze Heufelder, Vroni Heidacher, Piera Prattki, Vreni Keiler, Melanie Müller, Monika Zappulla

Bei den letzten Kreismeisterschaften der Saison qualifizierten sich die Mädels des TV Lenggries auch für die U14 – Oberbayerischen.

Die nächsten Wochenenden im Januar sind also mit den Obb der U12, U13 und U14 ausgebucht. Ziel ist es dann, sich zumindest bei 2 Jahrgängen auch zu den Südbayerischen zu qualifizieren.

Damen 1 verlieren leider wieder knapp.

In der Kreisliga gewann Lenggries 3 gegen Darching 2 und verlor gegen Holzkirchen!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Weihnachtsturnen20151751

Auch heuer konnten die vielen hundert Zuschauer unsere kleinen u. großen bewundern. Hier ein paar Bilder vom Weihnachtsturnen

Weihnachtsturnen2015 004.1

Am Sonntag den 20.12.2015 findet wieder das alljährliche Weichnachtsturnen des TV Lenggries statt.

Einlass ist 14.00 Uhr
Beginn ist 14.30 Uhr

image2 1

u13 20150001

Lenggries II wird U13 Vizekreismeister! Lenggries I verpasst mit Platz 6 nur ganz knapp Qualifikation zu den Oberbayerischen. Aktuelle Fotos jetzt im Album.

Damen 1 verliert leider wieder knapp.

In der Kreisliga gewann Lenggries 3 gegen Lengries 2 und Inning!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

u14 20150001

Lenggries auch für die Kreismeisterschaften U14 qualifiziert!

Damen 1 verlor leider auch gegen den Tabellenletzten Planegg.

In der Kreisliga gewann Lenggries gegen Darching und lenggries 3 gegen Murnau - im Spitzenspiel gegen Oberammergau verlor man leider.

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

ObbEMRanglisten

Am Sonntag den 22. November nahmen 9 Lenggrieser Nachwuchsjudoka am letzten oberbayr. Ranglistenturnier für dieses Jahr teil.
Bei den Mädchen brillierten vor allem Veronika Grünwalder (-70kg), die sogar in zwei Altersklassen startete (U17 / U21), und Anna Gerg (U14, +63kg).
Beide konnten ihre Kämpfe jeweils vorzeitig für sich entscheiden und standen am Siegerpodest auf Platz 1. Für Vroni bedeutete der Sieg in der AK U21 zugleich der oberbayrische Meistertitel 2016.
Der Rest der Truppe sammelte wertvolle Kampferfahrung in für den Großteil der Starter neuen Altersklassen. Alle zeigten beherztes Judo und konnten die Vorgaben der Betreuer umsetzen. Quirin Hofer konnte sogar einen Sieg für sich verbuchen, bei seinem ersten Turniereinsatz.
Wehrmutstropfen beim Einsatz in Ingolstadt, war die Verletzung von Marie Fischhaber, die den ersten Einsatz in der U14 der "Hebelregel" (Technik wird nur bei Aufgabe bewertet) zum Opfer fiel.
Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und weiter so!
Hans

Von Links: Johanna Oswald (1. -63kg U14), Vroni Grünwalder (1. -70kg U17/U21), Johanna Baumgartner (-40kg U14), Hansi Greil (-60kg U17), Quirin Hofer (-55kg U14), Christina Wiedemann (-48kg U14), Anna Gerg (1. +63kg U14), Marie Fischhaber (-44kg U14)
nicht im Bild : Felix Schlosser (-34kg U14)

u120017

Lenggries 2 für die Kreismeisterschaften U12 qualifiziert!

Bei Lenggries 3 brachten Lena Leimer, Marie Steger und Lisa Weber ein sehr gut Leistung bei Ihren ersten Spielen U12?

Damen 1 verloren leider beide Spiele

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

u130016

Tabellenplatz 1-3 für die Lenggrieser U13 Teams!

Damen 2 verloren leider beide Spiele - aber dafür gewannen Lenggries 3 ihre beiden ersten Spiele in dieser Saison

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

AnnaGerg2015

Anna Gerg konnte mit der Kampfgemeinschaft TSV München-Großhadern/TV Lenggries den 1.Platz bei dem Deutschen Jugendpokal erkämpfen.

Gratulation an die Mannschaft u. an Anna Gerg vom TV Lenggries

u140015

Beide U14 Teams schlugen sich gut - auch wenn gegen Holzkirchen nichts drin war - die waren körperlich zu überlegen.

Damen 1 verloren leider gegen Königgsbrunn!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

GergAnnaGrohadern

Anna Gerg verstärkt Hadener Team erfolgreich!

Am Samstag den 24.Oktober 2015 fand in Lohof bei München der Landesentscheid für den diesjährigen Jugendpokal der U14 statt. Anna Gerg unterstützte mit ihren 4 gewonnenen Kämpfen die Kampfgemeinschaft TSV Großhadern- TV Lenggries.
Insgesamt traten sechs Mannschaften aus Bayern an um den Landestitel zu ergattern und um wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Um es so fair wie möglich zu machen, wurde bei den Mädchen im Pool-System, jeder gegen jeden, gekämpft.
Im ersten Mannschaftskampf begegneten sie der Kampfgemeinschaft SC Gröbenzell/ Wackersberg. Mit einem Ostoto-Gari, für den Gerg eine halbe Wertung erlangte und einem anschließenden Haltegriff konnte sie den ersten Kampf für sich entscheiden.
Diese Runde ging klar an Großhadern/Lenggries und so konnten die Mädchen mit dem ersten gewonnen Punkt in die zweite Runde gehen.Dort trafen sie auf die Mädchen der Kampfgemeinschaft Abensberg/Landshut. Die zweite Runde endete mit einem Unentschieden wobei Gerg ihren Kampf klar mit einer weiteren Außensichel für sich entscheiden konnte. Danach ging es gegen die Kampfgemeinschaft Sulzbach/Mülhausen. Diese Runde ging erneut an unsere Mädels und somit standen noch zwei Runden aus. Anna Gerg konnte in dieser Begegnung zum dritten Mal ihre Gegnerin Theresa Lutter mit einer vollen Wertung durch einen Osoto-Gari besiegen.
In der nächsten Begegnung gegen die Kampfgemeinschaft Nürnberg/Neuhaus war Annas Gewichtsklasse leider unbesetzt. Im letzten Kampf stand es vor der Begegnung zwischen Gerg und Skroblin aus Altenfurt 2:2 somit war das die Entscheidung der Begegnung. Doch Anna sicherte sich souverän durch einen uchi-Mata und einen anschließenden Haltegriff den Punkt.
Damit stand fest: die Mädels hatten den ersten Platz erreicht und sich somit für den Bundesentscheid im Brandenburgischen Senftenberg am 7.11 qualifiziert.

Weiter so im Bundesfinale

ObbEM14Palling2015

Am Sonntag, den 25. Oktober fanden in Palling die Oberbayerischen Einzelmeisterschaft der Altersklasse unter 12 Jahren statt. Vom TV Lenggries gingen fünf Athleten an den Start. Den Anfang machte als einziger Lenggrieser Junge Kilian Fischer in der Gewichtsklasse bis 35,9 kg, er begegnete in seinem ersten Kampf Maximilian Jöchler vom SC Arzbach-Wackersberg, Fischer musste sich knapp geschlagen geben und stand im nächsten Kampf dem späteren oberbayerischen Meister gegenüber. Trotz einem sehr guten Kampf musste er die Punkte durch zwei Haltegriffe abgeben. In den folgenden zwei kämpfen siegte Kilian souverän durch jeweils zwei Ipponsiege. Er zeigte sehr schönes Judo und erlangte den dritten Platz.
Bei den Mädchen gingen in der Gewichtsklasse bis 39,9 kg Lisa Greil und Lena Kunz an den Start. Lena konnte durch klug angewendete Techniken Anna Brunner aus Garmisch besiegen und sicherte sich somit ebenfalls den dritten Platz. Ebenfalls in dieser Gewichtsklasse angetreten ist Lisa Greil. Sie sicherte sich den Oberbayerischen Titel, indem sie jeden Kampf durch einen hervorragenden Sankaku (bodentechnik) für sich entscheiden konnte.
Ebenfalls den Titel sicherte sich Marie Fischhaber in der Gewichtsklasse bis 41 kg. Durch eine starke Außensichel konnte sie alle kämpfe für sich entscheiden, nur gegen ihre ebenfalls erfolgreiche Teamkollegin Johanna Baumgartner endete mit einem Unentschieden. Johanna gewann ebenfalls alle weiteren Kämpfe mit der selben Technik und erlangte somit den Titel der oberbayerischen Vizemeisterin.
Alle Kämpfer und Kämpferinnen haben sehr gutes und starkes Judo gezeigt und somit überragende Platzierungen erreicht.

Gratulation zu dem Medaillenregen. Toll gemacht und weiter so✌️

Hans Ertl

d10014

Es war viel los am Wochenende!

Bei U12 lief es nicht optimal - U12/2 hofft trotzdem beim letzten Spieltag auf die Rückeroberung von Tabellenplatz 1

Damen 2 verloren leider beide Spiele.

Damen 1 gewinnen gegen Penzing das 1. Spiel der Saison - ihr müsst hierzu die sehr guten Bilder auf facebook anschauen!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

AnnaGergSueddEM

Nach ihrem fünften Platz der Bayrischen Meisterschaft durfte Anna Gerg zum ersten mal Erfahrungen auf der höchsten Ebene ihrer Altersklasse, der Süddeutschen Meisterschaft in Mainburg, sammeln. Anna trat in der Gewichtsklasse über 63 Kilogramm an und startete mit einem Freilos in das Turnier.
Im zweiten Kampf begegnete sie der bayrischen Vizemeisterin Anna Krautenbacher aus Hohentann. Gerg eröffnete den Kampf mit einem starken Griff und guten Ansätzen, trotz der Führung durch zwei Strafen bezwang ihre Gegnerin sie in der letzten Minute mit einer Hebeltechnik. Somit stand Anna Gerg nun in der Trostrunde. Dort begegnete sie der Vizemeisterin aus Baden, Miriam Zalewski vom JC Sinzheim. Ihre Konkurentin überrachte Anna mit einem Schulterwurf und somit schied sie aus dem Turnier aus.
Sie erreichte den siebten Platz und schließt hiermit eine ausgezeichnete Meisterschaftsserie ab.
Wir gratulieren Anna zu ihrer Leistung, mach weiter so!
Foto: Anna in Vorbereitung mit Betreuer Barbara

 

Kopie von IMG 5659

Am 11.10.2015 fand wieder die Gaudigames statt.
Ca.175 Teilnehmer nahmen an dem Parcour teil.

u130011

Die 3 U13 Teams belegen Platz 1-3 in der Tabelle!

Es waren wieder sehr knappe und schöne Spiele dabei.

"Es kommt für die Zukunft wieder was nach und bei den weiterführenden Meisterschaften werden wir ein Wörtchen mitreden können"

Lisa Herrmann, Johanna Seibold und Konstanze Heufelder, die ihre erste Saison spielen, haben sich im Vergleich zum ersten Spiel vor nur 3 Wochen enorm gesteigert!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

AnnaGerg2

Anna Gerg qualifiziert sich zur süddeutschen Meisterschaft in der Gewichtsklasse +63kg!

In der ersten Begegnug gegen die spätere bayrische Meisterin Raphaela Igel aus Abensberg hatte Anna das Nachsehen.
In der Trostrunde hingegen setzte sie sich gegen Veronika Loibl (Schweitenkirchen) und Magdalena Müller (Wackersberg) souverän durch.
Im ausgeglichenen Kampf um Platz 3 unterlag Sie Carolyn Schart denkbar knapp mit 2:1 Shido (=Bestrafung) und ist somit 5. Plazierte.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Leistung und viel Glück bei der "Süddeutschen"

Bayerischen EM MU15 in Eichstätt

Nach einem Sieg und einer Niederlage in der Gewichtsklasse -60kg traf Hansi Greil erneut auf seinen Dauerrivalen Wasner aus Gröbenzell, der die Begegnung abermals für sich entscheiden konnte.
Mit Platz 7 bei Seiner ersten "Bayrischen" verpasste Hansi die Quali zur Süddeutschen nur knapp, das das höchstmögliche Turnier dieser Altersklasse ist.

Am Samstag konnte Maria beim European Open in Lissabon wieder wertvolle Punkte in der Weltrangliste sammeln.
Nach einem Freilos und zwei Siegen gegen die Spanierin Sanchez Piedad Susana und die Französin Rosso Julia stand Maria als Poolsiegerin fest.
Im Halbfinale gegen Majlinda Kelmendi aus dem Kosovo hatte Maria das Nachsehen.
Im Kampf um Platz drei mit Lucile Deport, ebenfalls aus Frankreich, drehte Maria noch einmal auf und sicherte sich die Bronzemedaille.

Herzlichen Glückwunsch von uns allen

u140013

Beide U14 Teams starten erfolgreich in die Saison und gewannen alle Spiele! Beim Vergleich untereinander hatte Lenggries 1 knapp die Nase vorn.

 

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

IMG 20151009 WA0002

Am 06.10.15 gewann unsere Damen2 Mannschaft das Freundschaftsspiel gegen Darching. Sie konnten sich alle 3 Sätze mit guter Führung sichern. Vor allem die gut platzierten Aufschläge und Angriffe brachten viele Punkte. Unsere  Mädl's sind voller Motivation und freuen sich sehr auf die kommende Saison!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

AnnaChristina1 

Am Tag der deutschen Einheit kämpfte Hans Greil
In der Klasse -60kg startete Hansi bis ins Halbfinale durch, das er abermals gegen seinen Dauerrivalen Wasner verlor. Auch im Kampf um Platz Drei verspielte er eine komfortable Wazzariführung und mußte mit Platz 5 vorlieb nehmen.
Am Sonntag tat es im Anna fast gleich.
Auch Sie erreichte das Halbfinale durch vorzeitige Ipponsiege gegen Hückmann (SC Armin München), Müller ( SV Wackersberg) und Keilinger (TG Landshut).
Hier wurde Sie jedoch in der Klasse +63kg von Dominique Kling aus Königsbrunn gekontert und im Bodenkampf abgehebelt. Somit Platz 3.
Christina Wiedemann verlor Ihren Auftaktkampf -44kg gegen die spätere Siegerin Samira Bock (Großhadern). Auch im Trostrundenkampf gegen Antonia Holzner fand der Altersklassenneuling nich die Rechten Mittel und schrammte mit Platz 8. knapp an der Quali zur Bayrischen vorbei.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen.
Weiter so! Euer Hans

 

Maria gewann am ersten Tag des Judo-Grand-Prix in der usbekischen Hauptstadt Taschkent die Silbermedaille in der Klasse bis 52 kg. Im Finale unterlag sie gegen Gulbadam Babamuratova aus Turkmenistan.

u12 20150001

Christina Bartl, Elisa Herrmann, Lisa Weber, Johanna Seibold, Anna Brauers, Anne Förtsch, Leni Kleim

2 Lenggrieser Teams spielten ihr erstes U12 Punktspiel

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Lenggrieser Miniteam qualifiziert sich bei der Oberbayrischen in Eichstätt zur Südbayrischen!

Christina Wiedemann kämpfte in der Klasse -44kg die Vorrunde beherzt, mußte sich aber nach zwei Niederlagen mit Platz fünf begnügen.
Hansi Greil hingegen stand nach zwei Vorrundensiegen in der Klasse -60kg im Halbfinale.
Hier unterlag er seinem Dauerrivalen Wasmer aus Gröbenzell und mußte sich mit Platz drei zufrieden geben.
Anna Gerg lies nichts anbrennen, und sicherte sich mit drei Siegen durch Ippon den oberbayrischen Meistertitel!

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Südbayrischen

u130012

Lucia Effenberger, Leonie Völkl, Constanze Heufelder, Christina Bartl

3 Lenggrieser Teams nach dem 1. Spieltag der U13 Runde an der Tabellenspitze:

Tabelle

Unsere Ballgruppe hat wieder Plätze frei!

Gesucht werden Kinder

im Alter von 5-7 Jahren

die Spaß und Interesse am Ballsport haben.

Trainingszeiten: Freitag, 17-18 Uhr Turnhalle Hohenburg

Beginn 2. Oktober 2015
Schnupperkinder sind herzlich willkommen!

Genauere Infos und Anmeldung:

Lisa Hernandez

lisaoswald2002(at)yahoo.com

Telefon 08042-503068

Mobil 0171-8000276

Maria Ertl

erkämpfte sich den

2. PLATZ BEI DEN U23 EUROPAMEISTERSCHAFTEN 2014

und erhielt dafür und für ihre konstant erstklassigen Leistungen national und international den

2. D a n

verliehen

Herzlichen Glückwunsch und weiter so...

 

...

Frauenfitness     * Frauenfitness * Frauenfitness * Frauenfitness *     

PILATES
Der Turnverein Lenggries bietet ab Mittwoch, 30. September 2015,
wieder einen Kurs
für Anfänger und Fortgeschrittene an.
Wann: 10 x 1 Stunde mittwochs von 16 – 17 bzw. 17 - 18 Uhr, erstmals Mittwoch, 30.09. 2015,
16 bzw. 17 Uhr (neue Teilnehmer bitte das 1. Mal um 15.45 Uhr kommen)
Wo: Alte Turnhalle (Eingang Isarwelle)
Kosten: 40,-- Euro; für Vereinsmitglieder kostenfrei
Kursleitung: Monika Ebnicher
Bitte mitbringen: -
Iso-Matte und großes Handtuch
- warme Socken
- Gymnastikhose/T-Shirt/Sweat-Shirt oder Jacke
- Turnschuhe
- evtl. etwas zu Trinken, Keilkissen
Anmeldung: bei Monika Ebnicher unter Tel.-Nr. 503879 oder per Mail unter r.ebnicher (at) t-online.de.
Neue Teilnehmer nur noch von 16 – 17 Uhr möglich
Teilnehmer: mindestens 6, maximal 20 Personen

image1 4

Letzte Woche fand in der MZH für 11 Kandidaten die Prüfung vor den Sommerferien zum Orange- bis Grüngurt an.
Die Prüfer Michael Gerrer und Marcus Jethon waren besonders von den Ausführungen der Standtechniken angetan und gratulierten allen zur bestandenen Prüfung.
Als Belohnung für die guten Prüfungen der letzten Wochen gings zum Abschlußtraining in die Isarwelle.
Auch von mir noch einmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Gürtel und erholsame Ferien!

Ein erfolgreiches Wochenende konnten die Lenggrieser Leichtathleten den 18. + 19. Juli nennen. Allen voran lieferte der 14jährige Malic Ibrahim in Aichach bei den Bayerischen Titelkämpfen einen sehr guten Wettkampf im Stabhochsprung ab, sprang über 2,80 m und musste sich nur Georg Rauscher aus Regensburg mit 3,10 m geschlagen geben. Im spätabends stattfindenden Hochsprung zeigte er eine gute Leistung - mit 1,55m und wurde er  8. Platzierter, im Speerwurf reichten 37,13m nicht ganz für den Endkampf und Malic wurde 9.

Nach bestandenem Abitur startete Patrick Mühlbauer ebenso in Aichach bei den bayerischen U23-Titelkämpfen im Stabhochsprung. Seine Leistung von 4,15m reichten bei der teilweise 4 Jahre älteren Konkurrenz zu Platz 9.

 

Gute Ergebnisse verbuchten unsere Leichtathleten in Waldkraiburg. Mit teils neuen Punktebestleistungen und persönlichen Bestleistungen kehrten Thomas Wenig; Christoph Ellmann (beide M13) sowie Patricia Ellman; Maria-Luisa Metzner (beide W13) zurück.

Waldkraiburg IMG 1533

 

Die TVL-Trainerinnen Evi Stadler, Traudi Kiefersauer und Sabine Kuhnt-Metzner kehrten mit ihren Schützlingen sehr erfolgreich von diesen Meisterschaften zurück. Insgesamt gab es 3 Titel durch Malic Ibrahim (M14), Eva Bichlmair (W14) sowie die LGO-Mannschaft in den Blockwettkämpfen der Mädchen U14 mit Hannah Lindner und Patricia Ellmann. 4 Vizetitel und zwei Dritte Plätze komplettierten das erfolgreiche Abschneiden der Lenggrieser. Herzlichen Glückwunsch!  

Aschheim Malic Hoch IMG 1513    Aschheim Mdels IMG 1515

Malic Ibrahim und Eva Bichlmair starteten in Dinkelsbühl erfolgreich bei den bayr. Blockwettbewerben im Sprint/Sprung der U 16 (M14  bzw. W14). In den großen Starterfeldern verbuchten beide in den einzelnen Disziplinen persönliche Bestleistungen und belegten am Ende die Plätze 12 (Malic) und 14 (Eva). Herzlichen Glückwunsch!
 
 

TGLangshut TVL 156.1

Der letzte Bayernligakampf TG Landshut gegen TV Lenggries endete 11:9 Unterbewertung 102:78 

beach20150002

Lucia und Leonie haben sich bei ihrem ersten Beachturnier super geschlagen. Sind in Eiselfing bis ins Finale gekommen und haben nur ganz knapp den 2. Platz erreicht! Sehr tapfer bei der Hitze!

Fotos!

beach20150001

U13 Bayerische Meisterschaften in Vaterstetten

Als einziger Landkreisvertreter hatte sich der TV Lenggries mit dem Team Monika Zappulla und Vreni Keiler qualifiziert.

Gegen deutlich ältere und körperlich überlegene Gegnerinnen aus München, Straubing und Mauerstetten hatten die beiden einen schweren Stand.

Dennoch brachten Monika Zappulla und Vreni Keiler die Gegnerinnen mit sehr guten Aufschlägen und konzentriertem Spiel in Bedrängnis und waren spielerisch auf Augenhöhe. In einigen Sätzen verlor man nur aufgrund der geringeren Erfahrung denkbar knapp.

Letztlich reichte es für das mit Abstand jüngste Team zu einem respektablen 9. Platz von immerhin 13 teilnehmenden Mannschaften.

Fotos!

TVL Mainburg 029.1

Der Bayernligakampf endete 5:14(50:137) für den TSV Mainburg.

Nach der Begrüßung von TVL Vorstand Sigi Brandhofer, der Maria Ertl einen Blumenstrauß für Ihre erste "Grand Prix" Medaille überreichte, starteten unsere Damen die Begegnung gegen das Team vom SV Stadtwerke München.
Die Mädels zeigten wer der Hausherr ist und gingen mit blitzsauberen Ippons 7:1 in Führung.
Auch die zweite Runde war eindeutig und der Heimkampf wurde mit 12:4 Siegen für Lenggries verbucht.

 

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem 2. Platz in der Landesliga Süd.

Bild von links: Kathi Ertl,Anni Stielner, Melina Curth, Angelika Rauchenberger, Corinna Zimmermann, Rosi Rauchenberger, Barbara Ertl

kniend von links: Marina Gräber, Luisa Müller u. Maria Ertl

Letzte Woche fand in der MZH für 20 Kandidaten die Prüfung zum Gelb- bzw. Gelb-Orange-Gurt an.
Auch bei dieser Prüfung lobte Prüferin Georgine Prescher die konzentrierte Ausführung der Techniken trotz sehr heißer Witterung und gratulierte allen zur bestandenen Prüfung.
Auch von mir noch einmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Gürtel!

RLT1

Das 10 köpfige Nachwuchsteam des TVL fährt beim letzten RLT der Saison beachtliche Erfolge ein.
Das Turnier in den Altersklassen U15 / U18 / U21 ist die letzte Möglichkeit sich für den Oberbayerkader zu empfehlen.
Die Leistungen von Anna Gerg, Angelika Rauchenberger, Veronika Grünwalder, Hansi Greil und Markus Pöckl wurden mit der begehrten Einladung zum Kaderlehrgang belohnt.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Nominierung!

Ergebnisse (Altersklasse/Gewichtsklasse/Platzierung):
vorne von links: Johanna Oswald (u15/ -57kg/ 7.) Anna Gerg (u15/-63kg/1.) Markus Pöckl (U21/-73kg/1.) Christina Widemann (u15/-44kg/3.) Hakan Öztemur (u15/-50kg/5.)
Hinten von links: Matthias Walser (u18/-73kg/3.) Angelika Rauchenberger (u18/-63kg/1.) Veronika Grünwalder (u18/-70kg/1.) Hansi Greil (u15/-60kg/2.) Johannes Fürst (u15/-66kg/2.)

Gratulation euch allen!

image1.JPG

TVL holt mit Kampfgemeinschaft den 2.Platz in der Jugendliga der Damen

Am 09.05.2015 nahmen 3 unserer Sportler am „Korean Art of Poomsae“ Lehrgang in Eichstätt teil. Unter der Leitung der mehrfachen Poomse-Weltmeister Michael Bußmann (7. Dan) und Elvira Fuhrmann (6. Dan) sowie des DTU-Präsidenten Großmeister Soo-Nam Park (9. Dan) wurden den Teilnehmern die aktuellsten Standards und Regelungen im Bereich Poomsae, Ilbo-Taeryon und Technik vermittelt.

TVL AMberg 070.1

Im Bayernligakrimi in Holzkirchen konnten die Kampfgemeinschaft TV Lenggries-TuS Holzkirchen im 1.Durchgang mit 6:4 in Führung gehen. Nach kleverer Umstellung ihrer Kämpfer im Schwergewicht konnten die Amberger diese Punkte für sich verbuchen. Im weiterern Verlauf holten sie immer weiter auf und konnten am Ende als verdiente Gewinner mit 9:11(90:110) von der Matte gehen. 
Dennoch haben sich die TVL-Kämpfer wacker geschlagen u. lassen hoffen! 
Danke für die schönen u. spannenden Kämpfe!!!

TVL ArminMuenchen 029.1

Beim Landesligakampf in Holzkirchen konnte die Kampfgemeinschaft TVL-Holzkirchen gegen Armin München einen 13:1 Erfolg erzielen.

Gratulation zu der grandiosen Leistung!

u120009

Die Jüngsten spielen ihr erstes Turnier

Johanna Seibold, Anne Förtsch, Laura Schöffel, Leni Kleim, Anna Brauers

belegen beim Turnier in Unterhaching den 8. Platz.

Wichtig war zu sehen, wie so ein Turniertag läuft und damit auch die Motivation fürs Training zu fördern.

Es gibt noch viel zu tun - aber das wichtigste war - es hat Spaß gemacht!

Fotos!

Unsere beiden Übungsleiterinnen Evi Stadler und Traudi Kiefersauer erzielten insgesamt 4 erste Plätze und 2 zweite Plätze. Traudi wurde in der W30 im Hochsprung (1.25m), 100mHü (22.37sec.) und Diskus (27.14m) jeweils Erste. Evi (W60) wurde über 80mHü (18.89sec.) Erste. Mit der Kugel (7.87m) und Diskus (20.91m) belegte sie den Zweiten Platz. Glückwunsch :-)!

Mit zwei Teilnehmern reiste Trainerin Evi Stadler zu den Obb. Meisterschaften ins Münchener Dantestadion. Die besten Platzierungen schaffte Malic Ibrahim, der nur knapp im Hochsprung das Podest verpasste und mit 1.61m den vierten Platz belegte. Im Speerwurf reichten 33.59m ebenfalls zum vierten Platz. Im Weitsprung konnte er mit 5.02m den 7.Platz belegen. In den großen Starterfeldern der Mädels wurde Eva Bichlmair zwölfte über 80mHü (14.00 sec.) und mit 4.15m im Weitsprung 25.

Stabhochsprungtrainer Philipp Mühlbauer hatte sicher ein lachendes und ein weinendes Auge. Sein Schützling Simon Wöhrle sprang mit 2.33m im dritten Versuch eine neue persönliche Bestleistung und landete damit auf dem 3.Platz. Thomas Wenig erzielte mit übersprungenen 1.93m den 4.Platz. Patrick Mühlbauer blieb bei diesem Event leider an der Einstiegshöhe von 3.95m hängen und hatte somit keinen gültigen Versuch.

Patrick Mühlbauer kam, nach dem weitestgehend überstandenen Abiturstress und dem misslungenen Saisoneinstieg Anfang Mai,  mit 4,20m bis auf 10cm an seine momentane Bestleistung heran. Damit war er sehr zufrieden.

DSC09972

image1.JPG

Am Samstag könnte Maria Ihre erste Grand-Prix-Medaille in der Gewichtsklasse -52 kg erkämpfen.

Maria Ertl aus Lenggries besiegte in der Vorrunde vorzeitig Jormary Palma aus Venezuela und Hela Ayari aus Tunesien. Im Viertelfinale lag sie nach vier Minuten durch Bestrafungen gegen Gill Cohen aus Israel vorne. Das Halbfinale endete mit Yuko-Vorteil für die Bayerin gegen Elena Moretti aus Italien.Im Finale fiel die Entscheidung gegen Mareen Kräh nach der vollen Kampfzeit durch Yuko-Wertung.

Das Interview dazu in you tube: www.youtube.com/watch?v=Y-STWKr5nqk&app=desktop

Herzlichen Glückwunsch von uns allen!

Maria Ertl -52kg hat sich am Wochenende in Weißrussland eine Bronzemedaille beim European Open (= Weltcup) hart erkämpft!
Ihre Schwester Barbara war zur gleichen Zeit in Leibnitz im Europacup der Junioren am Start.
Leider musste Sie sich der späteren Siegerin geschlagen geben und schied aus dem Turnier aus.

Herzlichen Glückwunsch !!

beach0007

Melanie und Vreni waren recht gut und hätten mit mehr Mut sogar das Finale erreichen können….

In der Vorrunde siegten Sie gegen deutlich größere Mädels und verloren leider  wieder gegen die Mädels des Turnerbunds München.

Im anschließenden Überkreuzspiel gewannen Sie dann wieder in 3 Sätzen und waren damit im Halbfinale.

Leider reichte es da dann nicht ganz, obwohl die beiden die technisch besseren Spielerinnen gewesen wären. Der Mut für den Gewinnschlag fehlte beiden…..

Im Platzierungsspiel um den 3. Platz war dann bei 33 Grad in der brütenden Sonne die Luft raus……

Dennoch toll gespielt mit super konstanten Aufschlägen und technisch schönem Spiel (leider ohne den 3. oder auch in manchen Fällen 2. Gewinnerschlag).

Hat Spaß gemacht!

Auch die älteren Mädels haben gespielt - siehe unten und gehe auf die Facebookseite:

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Landesliga Süd Damen, 3. Kampftag
Das Lenggrieser Damenteam reiste stark dezimiert zur Verteidigung der Tabellenführung nach Hirten. Nachdem im Vorfeld schon 3 Ertl-Schwestern aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen abgesagt hatten, musste auch Claudia Probst verletzungsbedingt kurzfristig absagen.
Die Lenggrieser Truppe lies sich angesichts dieser Tatsachen von der stark aufgestellten Hirtener Mannschaft etwas einschüchtern und geriet nach dem ersten Durchgang schon mit 5:2 in Rückstand. Auch in der zweiten Runde konnten unsere Kämpferinnen dem stark im Bodenkampf agierenden SV Hirten nicht Paroli bieten und verloren mit der 9:5 Niederlage zugleich auch die Tabellenführung.

Auf zur Verfolgung!
Euer Hans

Vroni1

Vroni reiste auf Einladung der Landestrainerin Claudia Straub zum 18. Int. Thüringer Messe-Cup nach Erfurt, das zugleich auch als DJB Sichtungsturnier gewertet wird.
Unter den wachsamen Augen der FU 18 Bundestrainerin Lena Göldi begann Vroni in der Gewichtsklasse -70kg eine forsche Poolrunde mit drei Siegen gegen Julia Müller (Judoverband Pfalz) Chantal Tepelmann (JC Schwerin) und Nathalie List aus Bad Homburg.
Den Poolsieg konnte nur Jasmin Neuhold aus Potsdam vereiteln, die Vroni mit Ura - Nage konterte und nach voller Kampfzeit mit Yuko (kleine Wertung) siegte.
Im Halbfinale gegen Kinga Wolszczak aus Polen agierte Vroni unglücklich und wurde wegen Beingreifen mit Hansoku-make bestraft.
Mit der Bronzemedaille aus den Händen von Lena Göldi bekam Vroni gleichzeitig eine Einladung zur Bundessichtung der U16 in Berlin Kienbaum.
Hiermit wäre ein großer Schritt in Richtung Nachwuchs-Nationalkader geschafft!

Guertelpruefung22.05001

Die jünsten Lenggrieser Judoka haben alle unter den Augen der Prüferin Georgin Prescher die Gürtelprüfung bestanden. Das waren Mayer Urs, Hofer Quirin, Öztemur Hakan, Esabalidis Elena, Lindner Kaspar, Nagy Zeno, Lanthaler Kaspar, Sanktjohanser Hansi, Veicht Franziska, Zibil Esma, Gabor Keitaj, Fritz Maxi.

Gratulation von uns allen und macht weiter so!!!!

 

Erbegnisse im Dreikampf

Anna Kirschenhofer (w8): 23.Platz (50m:10.92sec;Weit:2.33m;Ball:11.50m) =505 Punkte

Lucy Förster (w9): 6.Platz (9.03sec;3.08m,23.50m) = 927 Punkte

Philip Schubert (m9): 32.Platz (10.36sec;2.61m;18.00m) = 493 Punkte

Die erst 8jährige Sophia Gerg konnte in ihrem ersten Dreikampf mit 231 Punkten Vorsprung einen souveränen 1.Platz erkämpfen. In allen drei Disziplinen (Weit:3.62m;50m:8.45sec. sowie Ball:17.50m = 979 Punkte) konnte sie in dieser Altersklasse mit Bestleistungen aufwarten. Weitere Stockerlplätze sicherten Simon Wöhrle (m13) im Kugelstoßen (8.44m) und die 4x50m Staffel der mJU14 (Thomas Wenig, Benedikt Patzlsperger, Adrian Eibach und Benedikt Redert) in 45.32sec. als jeweils 3.plazierte.

Die Damen der Fitness-Gruppe Wegscheid und der Pilates-Gruppen

von Moni Ebnicher treffen sich am

Mittwoch, den 10. Juni 2015, um 16.00 Uhr

beim Bootshaus des TV Lenggries in Fall zum Rudern und gemütlichen Beisammensein.

Der ursprünglich vorgesehene Termin 20. Mai klappt leider nicht!

Wer um 16.00 Uhr noch nicht kommen kann und am Bootshaus niemanden mehr antrifft, soll dann zum See hinunter gehen. Wer möchte, kann eine Kleinigkeit für den gemütlichen Teil des Beisammenseins mitbringen. Bitte weitersagen!

Bei evtl. Rückfragen melden bei Moni Ebnicher, Tel. 08042 503879, Mail: r.ebnicher(at)t-online.de, oder bei Renate Brandhofer, Tel. 08042-4674.

Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Mittwoch, 17. Juni 2015, gleiche Uhrzeit.

Das wird bestimmt eine Riesen-Gaudi und jetzt schon Dank an Renate und die anderen Damen von der Sparte Rudern, die sich Zeit für uns nehmen!

Moni Ebnicher                                                  

beachu13

Vroni Heidacher, Silvia Reuter, Vreni Keiler

Piera Prattki, Monika Zappulla, Melanie Müller

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Erlangen TVL 042.1Beim Auswärtkampf am Samstag in Kodokan München konnten die Lenggrieser Judoka ihren ersten Sieg einfahren.

Das Endergebnis lautete dann 8:12 (80:112) für die Lenggrieser.

Gratulation!!!

 

Zu den 17. kontinentalen Polizeimeisterschaften in Dresden reisten Delegationen aus 17 Nationen an. Von der bayerischen Polizei nahm Maria Ertl (-52 Kg /TV Lenggries)  erfolgreich teil. Maria Ertl erkämpfte sich den 1.Platz.

Gratulation von uns allen!!!!

Gleich zwei Schützlinge von Trainerin Evi Stadler haben sich die Qualifikation für die Bayerischen Blockmehrkampf-Meisterschaften erkämpft. Malic Ibrahim (m14) schaffte im Block Sprint/Sprung mit 2349 Punkten den 3.Platz. Evi Bichlmair (w14) belegte mit 2245 Punkten den 5.Platz.

An alle TV Lenggries Vereinsmitglieder!

Am Samstag den 02.05.2015 ist ab 8.00 Uhr Hallenreinigung der MZH.

Dadurch spart sich der Verein Hallenbenützungsgebühr an die Gemeinde.

Bitte alle zahlreich erscheinen, dann sind wir schneller wieder fertig.

Wenn möglich sollte jeder selber etwas Putzzeug mitnehmen(Eimer,Lumpen,Wischer).

Wir freuen uns auf eure Hilfe!

Eure Vorstandschaft vom TV Lenggries

TVL Traunreut 037.1

Die Lenggrieser Damen konnten ihren ersten Heimkampf mit 11:3 (99:30)erfolgreich beenden.

 

 

Erlangen TVL 002.1

Die Herrenmannschaft konnte Krankheits- und Verletzungsbedingt nur mit einer "Rumpfmannschaft" in Erlangen antreten. Es fehlten 10 Kämpfer, davon 5 Stammkämpfer, somit musste man 5 Punkte kampflos abgeben. Sogesehen war die 7 : 13 (65 : 130) Niederlage gar nicht so schlecht, mit einer vollen Mannschaftsbesetzung jedoch wäre ein SIEG zweifelsohne drin gewesen.

DSC03950

Die Leichathleten sagen Danke den Trainern, Betreuern und dem TV Lenggries für die Unterstützung bei der Durchführung ihres Trainingslagers an der Adria.

Landesliga2015 01

Damenteam holt die ersten Punkte in der Auftaktbegegnung gegen den TSV Palling!
Beim 3:13 Erfolg gegen die stark verletzungs- und grippegeschwächten Pallingerinnen standen Michaela Widl, Claudia Probst, Luisa Müller, Anni Stielner, Kathi Ertl, Melina Curth und Rosi Rauchenberger (kniend) auf der Matte.

Glückwunsch zu Eurem Erfolg

Osterturnier2015 039.1

Beim diesjährigen Osterturnier waren 100 Judoka aus 9 Vereinen vertreten. Wie jedes Jahr gab es eine Mannschaftwertung. Heuer konnten die Judoka vom SV Arzbach-Wackersberg den 1.Platz erreichen. Mit 2 Goldmedaillen weniger konnten die Lenggrieser den 2.Platz erkämpfen. Auf Platz 3 war dann noch der TuS Bad Aibling.

Gratulation an alle Teilnehmer!

 

suedb0001

Silvia Reuter, Vreni Keiler, Monika Zappulla, Melanie Müller Paula Prim, Vroni Heidacher, Piera Prattki, Lea Wimmer

Die Tölzer und Lenggrieser Nachwuchsvolleyballer verstehen sich gut. Als Basisstützpunkt des BVV bietet der TV Lenggries in Zukunft auch ein gemeinsames Stützpunkttraining an.

Mit dem 7. Platz bei der Obb und dem 12. Platz bei der Südbayerischen Meisterschaft geht die Jugendsaison für den TV Lenggries doch noch positiv zu Ende.

Auch wenn es im Erwachsenenbereich momentan nicht so gut läuft, kommt von unten wieder was nach!

Nach der Saison ist vor der Saison - um auch nächstes Jahr wieder ein konkurrenzfähiges U12 Team melden zu können, teilen die Volleyballer des TV Lenggries jetzt die Gruppen neu ein.

image1 1

Für den TVL fuhren Hansi Greil, Nils Sekinger und Hubert Oswald nach Peiting.
Hubert erkämpfte sich mit zwei Siegen und zwei knappen Niederlagen in der Altersklasse MU12 -30kg einen guten 3. Platz.
Nils rackerte in der Klasse -37 kg MU15 etwas unglücklich. Die beiden Vorrundenkämpfe gingen über die volle Zeit und Nils unterlag jeweils nur knapp nach Punkten.
Hansi hingegen startete in der MU 15 -55kg bis ins Halbfinale durch. Dieses verlor er gegen seinen Dauerkonkurenten Alejandro Wasner aus Gröbenzell. Im kleinen Finale zeigte er aber nochmal sein Können und sicherte sich die Bronzene mit einem sehenswerten Tane-Othoshi

Herzlichen Glückwunsch zu Euren super Kämpfen

Am Samstag den 14. März findet unter dem Motto "Ein Tag für mich" unser jährlicher Frauentag statt.

Wir möchten allen interessierten Frauen in und um Lenggries auch dieses Jahr einen rundherum schönen Tag

mit Sport, Spaß und Entspannung bieten.

Hier gehts zu Download/ Ausdruck der Anmeldung: Workshop/Anmeldung 2015

MTV

Lenggrieser waren wieder erfolgreich!

Maria Ertl konnte beim Europacup in Prag bis 52kg den 7.Platz erkämpfen.

Gratulation!!!

BayerischeEMFU18

Angelika Rauchenberger und Vroni Grünwalder kämpften am Wochenende um den bayrischen Meistertitel mit.
Angelika hatte in der Gewichtsklasse -63kg ein "hartes Los".
Im ersten Kampf traf Sie auf die spätere Finalistin Yvonne Grünewald aus Altenfurt. Nach einem Blitzsieg in der Trostrunde mußte Sie aber der starken Gegnerin Madelaine Murphy vom TSV Großhadern den Vortritt lassen und verpasste somit eine Platzierung.

Vroni hingegen kämpfte sorglos als U 18 Neuling und stand nach zwei Siegen im Halbfinale der Klasse bis 70 kg. Gegen Desiree Redel aus Altenfurt fehlte Ihr aber doch die nötige Erfahrung in der neuen Altersklasse. Im Kampf um Platz 3 zog Sie aber nochmal alle Register und sicherte sich die Bronzemedaille gegen Alexandra Brand aus Kronwinkl.
Dies bedeutete auch die Fahrkarte zur Süddeutschen Meisterschaft!

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Leistung!

Suedb.EM2

Am Sonntag war Angelika bei der Südbayrischen EM der Frauen u18 in Palling am Start.
Hier konnte Sie drei von fünf Begegnungen für sich entscheiden. Ihre Siege erlangte Sie durch zwei sehenswerte O-Uchi-Gari sowie durch einen Yoko-Shio-Gatame nach einem Schlagabtausch im Bodenkampf!
Dies bedeutete den 5. Rang in der Klasse bis 63 kg und die Quali zur "Bayrischen".

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Leistung

DM2015

Maria Ertl konnte bei der Deutschen EM in Bonn einen ausgezeichneten 2.Platz erkämpfen. 

Ihre Schwester Barbara erreichte den 5.Platz.

Gratulation von uns allen!!!

 

obb0001

 U13 mit Amelie Müller, Eva Riesch, Leonie Völkl, Lena Kotterisch, Amelie Schober

belegt 10. Platz bei den Oberbayerischen!

Damen 3 haben 2 x gewonnen. Damen1 haben leider verloren!

U18 werden 8. bei der Oberbayerischen!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Kurzberichte:

schul0002

Beim Kreisentscheid der Wettkampfklasse IV belegten die Hohenburger Schulen Platz 2 und 3 hinter dem Gymnasium Bad Tölz

Beim Kampf um Platz 1 war es ganz knapp und es ging letztendlich nur um einen Satz!

 

schul0001

Die Schulmannschaft Wettkampfklasse III der Realschule Hohenburg wurde 4. beim Landesfinale.

Das erste Spiel gegen Penzberg gewonnen (25:22, 25:21). Gegen das Gymnasium Lohhof musste das Team beide Sätze abgeben ( 25:15, 25:18). Leider verlor man auch gegen Unterschleißheim - wegen einigen Konzentrationsfehlern. Das letzte Spiel gegen den Gastgeber Waldkraiburg wurde nur knapp verloren. (25:20, 25:23). Die Realschule Schloss Hohenburg hat somit den 4. Platz in Oberbayern belegt.

Obb.EMFU18.1 

Gelungener Saisonstart für die kleine Lenggrieser Gruppe bei den Wettkämpfen in Prien.
Während Anna Gerg und Hansi Greil in der Altersklasse u15 beim Ranglistenturnier kämpften, startete Angelika Rauchenberger in der u18 zur Oberbayrischen.

Hansi konnte in der Gewichtsklasse - 55kg drei Vorrundenkämpfe für sich entscheiden, ehe er im Halbfinale dem späteren Sieger unterlag in damit den 3. Platz errang.

Anna hingegen reichten drei souveräne Siege für den 1. Podestplatz in der Klasse - 63kg.

Angelika erreichte nach vier gewonnenen Kämpfen, ebenfalls in der Gewichtsklasse- 63 kg, das Finale. Hier konnte Sie nicht an die Leistung der Vorrunde anknüpfen und fuhr als oberbayrische Vizemeisterin nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Leistung

u1201

U12 qualifiziert sich mit 3. Platz bei der Kreismeisterschaft für die Oberbayerischen!

U16 belegte Platz 2 und qualifiziert sich ebenfalls für die Obb.

Damen1 und Damen 2 haben leider verloren und werden sich wohl Beide mit dem Abstieb abfinden müssen!

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Kurzbericht U16 und U12:

bvv0001

Der TV Lenggries -BVV Basisstützpunkt Volleyball- sucht für seine Damenmannschaften nach Trainern!

Weitere Infos auf der Facebookseite:

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Eine Veranstaltung zur Trainer- und Lehrerfortbildung findet am 22.1. in Lenggries statt:

weihn0001

Links zur Facebookseite mit Fotos hier!

28. Auflage des Weihnachtsturnieres der Volleyballer.

26 Teams - das dürfte Rekord sein.

Nach den Spielen wurde im Alpenfestsaal gefeiert.

Ergebnisse hier:

Weihnachtsturnen2015 004.1

Auch heuer fand wieder das Weihnachtsturnen statt. Ca.500 Besucher konnten sich von den Leistungen ihrer Kinder u. Enkelkinder überzeugen. Alle gaben ihr bestes u. wurden mit dem Applaus der Zuschauer belohnt.

Weiter Fotos hier anklicken!!

km140002

Die ersten Kreismeisterschaften verliefen erfolgreich!

U13 belegte Platz 3 und U18 wurden 2. Somit sind beide Teams für die Obb. qualifiziert.

Auch Damenteams haben gespielt:

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

Nikolausturnier2014 100.1

Beim diesjährigen Nikolausturnier in Lenggries nahmen ca. 70 Kämpfer u. Kämpferinnen aus dem Landkreis teil.

Mannschaftsieger wurden knapp die Lenggrieser Judoka. Den zweiten Platz konnten die Arzbach-Wackersberger Kämpfer/innen belegen. Der dritte Platz ging an die Judoka vom Judoteam Oberland erkämpfen. Gratulation an alle Judoka!!!

Weitere Bilder

 

IMG 3061.1

Auch heuer kam der Nikolaus und der Krampus bei den Lenggrieser Judoka vorbei.

Nach einigen Zurechtweisungen kam auch Lob für die erfolgreichen Judoka.

Wir hoffen das auch das nächste Jahr der Nikolaus mit Krampus vorbei schaut!

image1.JPG

Beim Nikolausturnier ging es für unsere jüngsten Judoka in der Randoriwertung darum möglichst viele Randori (=Übungskampf) zu. absolvieren. Mit 18 bzw. 17 von 18 möglichen Randoris sicherten sich Kirsten Sekinger, Vroni Fischer, Luis Klar, Leon Fischer, Paul Franosch und Leonhard Landscheidt Urkunden für 1. und 2. Platzierungen.

Beim Poolturnier waren Nils Sekinger, Felix Schlosser, Hubert Oswald, Kilian Fischer sowie Marie Fischhaber, Johanna Baumgartner, Christina Wiedemann und Lisa Greil am Start.

Alle Burschen und Mädchen zeigten sehenswerte Kämpfe und sicherten in der Mannschaftswertung den 2. Platz für den TVL.

Platzierungen:

Nils – 38kg 1.; Marie –35kg 1.; Christina-40kg 3.; Lisa -40kg 3.; Kilian -34kg 3.; Felix und Hubert-30kg 3. sowie Johanna +40kg 5.

Gratulation zu Eurer Leistung und weiter so


Euer Hans
 

u140001

U14 in Holzkirchen

Das Ziel, die Tölzer 1. im Rückspiel zu schlagen, ist knapp gescheitert.

Im 3. Satz denkbar knapp mit 13:15. Aber der Einsatz und die Stimmung in diesem Spiel waren sehr gut.

Danach kippte das etwas und man verlor auch noch die Spiele gegen Tölz 2 und Iffeldorf. Aber kein Beinbruch – nächstes Wochenende geht es bei U13 um die Qualifikation zu den Kreismeisterschaften.

Auch alle 3 Damenteams haben gespielt:

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

RTLPrien1 

Markus Pöckl sicherte sich souverän den oberbayrischen Meistertitel in der Klasse - 73kg.
Hansi Greil konnte beim RLT in der Klasse bis 55kg einen guten 3.Platz erkämpfen.
In der Klasse -34kg hatten Nils Sekinger und Felix Schlosser in der gut besetzten Gewichtsklasse Ihre Mühen. Trotz super Ansätzen und Mega Einsatz reichte es nur für Platz fünf und sechs.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so

EM2014Maria29.1

Mit einem Reisebus vom Alpenjäger reisten ca.30 Fans nach München um Maria Ertl Vize-Europameisterin -52kg gebührend zu empfangen.

Greil Hans Spartenleiter/Judo und 1.Vorstand des TV Lenggries Sigi Brandhofer überreichten unserer erfolgreichsten Sportlerin des TV Lenggries jeweils einen bunten Blumenstrauß. Mit einem Glas Sekt wurde mit jedem angestoßen. Zu Hause wurde noch ausgiebig weiter gefeiert.

 Barbara Mannheim1

Die EM-Starterin Barbara Ertl der U18 stand auch in der Klasse bis 52 Kilogramm ganz oben
auf dem Podest. Barbara setzte sich im Finale gegen Diana Süß aus Bad
Homburg durch. Damit gewann die Süddeutsche die Goldmedaille in der
Quadratstadt.

Gratulation von uns allen!!!

RLT1

Beim Ranglistenturnier FU17 konnten unsere beiden Mädels Angelika Rauchenberger -63kg u. Veronika Grünwalder -70kg jeweils den 1.Platz erkämpfen.

Gratulation an alle drei Judoka!

aktionstag

Der Jugenaktionstag war eine gelungen Aktion - hoffentlich bringt er viel neuen Nachwuchs!

2. Spieltag bei U13 - Lenggries 2 verliert nur gegen Holzkirchen.

Es waren wieder viel knappe Spiele dabei - Ergebnisse siehe bei den Links unten

Auch die Damen haben gespielt:

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

eju108886

Links im Bild 2.Platz Maria Ertl (-52 Kg / TV Lenggries)

Maria Ertl konnte alle drei Kämpfe gegen eine Spanierin, Ungarin u.Russin gewinnen.

Erst im Finale verlor Maria gegen die Weltmeisterin Coban Sappho u. wurde ausgezeichnte zweite.

Gratulation von uns allen!!!!

 

Einladung zum 2.Nikolausturnier des TV Lenggries

Ort: Mehrzweckhalle am Hallenbad

 Goethestraße 22a, 83661 Lenggries

 (Parken auf Pauseplatz der Hauptschule!)

Datum: Samstag, 13.Dez. 2014

Zeitplan: Wiegen 10.00 – 10.45 Uhr

 Kampfbeginn nach Erstellung der Wettkampflisten

Startgebühr: 8 € zahlbar bei Kauf der Startkarten

Teilnehmer: Alle weiblichen und männlichen Judoka Jahrgang 2001 und jünger. Ganz besonders eingeladen sind Kinder, die zum ersten Mal Wettkampfluft schnuppern wollen!!

Die Gewichtsklassen werden je nach Anzahl der Kämpfer eingeteilt.

 Würgen und Hebeln ist nicht erlaubt *

Für geladene Vereine!

Maria1
Maria Ertl bestätigt Ihre Form beim Europacup in  Spanien mit Silber!
(erste von links: Maria Ertl)

Foto 3.Suedd.Meisterin

Am Sonntag den 19.Oktober erfüllte sich Vroni mit Bronze auf der Süddeutschen Ihren Geburtstagswunsch selber.
Nach einem schnellen Auftaktsieg gegen Larissa Riese aus Backnang geriet Sie im zweiten Kampf durch eine Unachtsamkeit mit Yuko in Rückstand.
Vroni bügelte den Fehler schnell wieder aus und konnte auch diese Begegnung gegen Jana Scharfenstein aus Efringen für sich entscheiden.
Im Halbfinale kontra Lea Schmid aus Heubach geriet Vroni nach eigenen Wurfansatz in Unterlage und konnte sich nicht mehr aus dem bärenstarken Kesa-gatame befreien.
Im Kampf um Platz drei visa Sarah Dangel aus Ravensburg zog Vroni noch einmal alle Register und ging früh mit Wazzari für einen Uchi-Mata in Führung. Nach einem kleinen Durchhänger sammelte Sie alle Ihre Kräfte und sicherte sich "Ihre Bronzene" mit einem O-Soto-Gari, der mit Ippon bewertet wurde.

Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!
Von uns allen!!

u130001

Bei U14 haben die Lenggrieserinnen nur an Erfahrung gewonnen

Bei U12 und u18 sind sie aber vorne dabei!

Auch die Damen haben gespielt:

Links zu allen Tabellen/Ergebnissen/Fotos sowie die Links zur Facebookseite mit den News von den Damen hier!

P1010311.1

Veronika Grünwalder ist neue Bayersiche Meisterin +63Kg.

Anna Gerg erreicht einen beachtlichen 7.Platz -63kg

Gratulation! Macht weiter so!!!

SuedbayersicheEMFU15.1

Veronika Grünwalder konnte +63kg den 1.Platz erkämpfen.

Anna Gerg quallifizierte sich mit dem 3.Platz ebenfalls für die Bayerische.

Gratulation von uns allen

Sylvensteinsee 2

Das reguläre Rudertraining am Dienstag, Donnerstag u.Samstag wird eingestellt!

Evtl. kann nach telefonischer Vereinbarung noch am Wochende gerudert werden.

Am 15.11.2014 findet am 9.00 Uhr ein Arbeitstag am Bootshaus statt. Bitte zahlreich erscheinen.

Es wird alles winterfest gemacht. Es gibt viel zu tun. Dieser Aufruf gilt nicht nur für Ruderer sonder

für alle die das Bootshaus u. Zeltplatz genutzt haben.

Wir werden den Grill anheizen u. jeder kann sein Grillgut grillen. Kaffee und Kuchen gibt es dann auch.

Bis November

Sepp Brandhofer/Spartenleiter Rudern

        Lutz Meier-Staude/Pressestelle BJV

Photographer: Mike Varey

Siegreiche Bayern in Schottland und Portugal

IMG 10272-724228

von links n. rechts 2.Platz Gerg Anna, 7.Platz Greil Hans, 1.Platz Grünwalder Veronika

Erster spieltag des U16 Teams, dass in der Vorrunde in der älteren U18 Gruppe antritt:

1.Spiel gegen Isar .Loisach gewinnt TVL mit 2: 1   TV spielt zum ersten mal in der Besetzung auf Großfeld brauchen ersten Satz zur eingewöhnung.2 und 3 Satz gewann der tv auch durch gute Angaben von R.Grasberger u M. Strillinger

2 Spiel gegen Holzkirchen  verlor TV mit 0:2  Konzentration hat nachgelassen positiv klug gelegte kurze Bälle von R. Fast.

Spielerinnen :Sophie Maier ,Regina Grasberger ,Melina Strillinger ,Regina Fast ,Christina Ertl , Vroni Beyerlein , Lena Kotterisch

Gaudigames2014 115.1

ball

Saisonstart Misslungen!

Damen 1 gewinnen zwar die Pokalspiele - verlieren aber das erste Spiel in der Bayernliga gegen Gotteszell mit 1:3. Da mit Katrin Meyer, Sophie Friedl und Maria Schöttl 3 wichtige Spielerinnen fehlten, sollte man diese Niederlage noch nicht überbewerten - die Saison ist noch sehr lang.

Übersicht der Tabellen!

Pilates-Kurse beginnen wieder am Mittwoch, 1. Oktober 2014, und zwar in der Alten Halle von 16 bis 17 und von 17 bis 18 Uhr. Neue Teilnehmer bitte am 1.10. um 15.45 in die Alte Halle kommen. Für Vereinsmitglieder kostenlos, Beitrag für Nichtmitglieder: 40,-- EUR. Mitbringen: Iso-Matte, Handtuch, dicke Socken, bequeme warme Kleidung. Anmelden bei Moni Ebnicher, Tel. 503879

ab 1. Oktober beginnen wieder die Pilates-Kurse! Wo: Alte Halle, 16 - 17 und 17 - 18 Uhr, neue Teilnehmer bitte am 1.10. um 15.45 Uhr schon kommen!

 

 


Ertl Maria -52Kg holte sich den 1.Platz bei den Deutschen Polizeimeisterschaften.

Gratulation von uns allen!!!

ball

Volleyballtraining!
Im neuen Schuljahr geht’s wieder los.
Für alle Mädels im Alter ab ca. 8 Jahren beginnen wir mit einer neuen Volleyball-Kindergruppe.
Trainingszeiten:
Dienstag 17:00 – 18:45 Uhr und Freitag 17:00 – 18:30 Uhr jeweils in der Turnhalle Hohenburg!
Bei Fragen gerne Hans Rampf 08042-98293 anrufen.
Also wenn ihr gerne mit dem Ball spielt und Lust auf eine Mannschaftssportart habt, dann schaut gleich nach den Sommerferien vorbei! Das erste Training findet am Freitag 19.9.2014 um 17:00 Uhr statt. Bitte unteren Parkplatz in Hohenberg benutzen!

DPP 0001

die Spiel-Ball-Gruppe geht in die zweite Runde. Nach einem erfolgreichen Jahr mit viel Spaß an der Bewegung besteht für Kinder ab der 1. und 2. Klasse weiterhin die Möglichkeit, die Gruppe zu besuchen. Themen: Spiele, Koordination, und Balltraining mit Schwerpunkt Volleyball. NEU!!!

Dazu suchen wir noch sportliche Mädls

ab der 1. und 2. Klasse!!!!

Schnupperstunde möglich!

Immer freitags, Sporthalle Hohenburg von 18 – 19.00 Uhr.

Von der deutschen Jugendmeisterschaft kehrte Patrick Mühlbauer als 14. Bester - U18 Stabhochspringer nach Lenggries zurück. Mit 4.15m sprang er die gleiche Höhe wie der Achtplatzierte - am Ende entschieden die Fehlversuche über die Rangfolge. Souverän ging der Sieg mit 4.80m an Fahad Sadig von der LAZ Zweibrücken.

Herzlichen Glückwunsch! (Bild folgt)

Zu Beginn der Ferien fand traditionell das Sportfest mit unseren Freunden der LG Viersen am Schulsportplatz statt. Herausragend wurden die Leistungen der Lenggrieserin Sophia Gerg (W7) im Weitsprung mit 3.44m sowie dem Viersener Tobias Effenberger  (M8) im Ballwurf mit 21.50m geehrt.

Gruppenfoto TVL-LGV

                       group

Wir haben eine erfolgreiche Gürtelprüfung gehabt.
Alle 28 Prüflinge haben den nächsten Gürtel erreicht.

Es gratulieren herzlich
Eure Trainer
Barbara und Max

planegg0001

Viel Spaß hatten die Mädels beim Turnier in Planegg!

Die U16 belegte mit Rang 2 auch einen vervorragenden Platz.

Bei U12 und U13 gab es gegen Straubing und Dingolfing allerdings nicht viel zu holen - die Mannschaften im Kreis ließ man aber hinter sich.

Grtelprfung 007.1

Alle Prüflinge konnten die Gürtelprüfungen mit Erfolg abschließen!

Gratulation an alle Prüflinge!

Hinten links n. re. : Greil Hansi, Walser Heidi, Hofer Quirin, Fürst Johannes, Hohenreiter Benedikt,

Vorne links n. re.: Benedikt Rest, Leonhard Landscheid, Felix Schlosser, Elina Haas, Leni Rauchenberger

Am Donnertag den 24.07.14 findet unsere letzte Turnstunde vor den Sommerferien statt. Wir haben an diesem Tag nur eine Turnstunde von 15-16 Uhr für alle Kinder und würden uns freuen, wenn wir Euch in dieser gemeinsamen Stunde zur großen Strandolympiade einladen können.

Allen anderen die keine Zeit haben wünschen auf diesem Weg tolle und sonnige Sommerferien!!
Besonders unseren „großen" Vorschulkindern die wir nicht mehr gesehen haben wünschen wir einen super Start in der Schule, eine gaaaanz schwere Schultüte und eine/n nette/n Lehrer/in!

Bei uns geht es am Donnertag den 2. Oktober wieder mit dem Kinderturnen los.

Wir freuen uns schon wieder auf euch!

Andrea und Judith

 

Am 19.07.2014 trafen sich die Sportler der Sparte Leichtathletik mit ihren Familien an der Wasserwachthütte am Sylvenstein zu einer kleinen Grillfeier. Petrus meinte es wirklich gut, bei 20°C Wassertemperatur, leckeren Salaten, Fleisch und kühlen Getränken hatten alle viel Spaß.  Ein Dank geht an die Wasserwacht für die freundliche Aufnahme und Unterstützung!

Grillfest 2014

Patrick Mühlbauer wurde im Stabhochsprung mit 4.30m nicht nur Dritter der Meisterschaft sondern qualifizierte sich mit dieser Höhe für die Deutsche Meisterschaft vom 8.-10.August 2014 in Bochum. Viel Glück und herzlichen Glückwunsch!

 PatrickStabDSC02156

Tolle Platzierungen konnte Traudi Kiefersauer bei den Jungs und Mädels der U14 erleben. Christoph Ellmann,Thomas Wenig,Simon Wöhrle (alle m12) sowie Malic Ibrahim (m13) sammelten fleißig Stockerlplätze. Unsere Mädel-Staffel (Patricia Ellmann,Hannah Lindner,Elisabeth Rammelmaier und Evi Bichlmair) erzielte einen beachtlichen 4.Platz.

 Gruppenfoto endorf Herzlichen Glückwunsch!

TVL-TSVPalling 057.2

Der letzte Landesligakampf TV Lenggries gegen TSV Palling endete 14:6 (140.67) für die Lenggrieser.

Gratulation an die ganze Mannschaft!!!!

 

Die Judoka des Turnvereins Lenggries trauern um

Werner Nar

Mit großer Betroffenheit nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Sportkameraden und Freund.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Deine Judospezl mitsamt dem TV Lenggries

 

Landeslliga SCArmin-TVL 027.1

Beim letzten Landesligakampf SC Armin München gegen TV Lenggries konnten die Lenggrieser Damen mit 4:16 Unterbewertung 40:120 gewinnen.

Gratulation zum Meistertitel Damen Landesliga Süd

Benedikt Hölzl, Johannes Mertens (beide mJuU18) sowie Ramona Landthaler (wJuU18) lieferten tolle Ergebnisse in Regensburg ab. Trainerin Evi Stadler konnte sich bei den Jungs über den 3.Platz in der Mannschaftswertung freuen. Gemeinsam mit Markus Walser von der LG Oberland platzierten sie sich knapp mit 13436 Punkten hinter der LG Sempt und dem TS Herzogenaurach.

Mit einem Stockerl-Platz kehrten unsere m/w U 18 Sportler aus Markt Schwaben zurück. Benedikt Hölzl erzielte im Dreisprung mit 11.78m den 3.Platz und qualifizierte sich damit für die Bayerischen Meisterschaften am 12./13.7.14 in München. Mit Johannes Mertens, Patrick Mühlbauer und Markus Walser sprintete er in der 4x100m Staffel in 47.06sec. auf den 4.Platz.

Ingolstadt Suedbayerische2014 Herzlichen Glückwunsch!

(Patrick, Johannes, Markus, Benedikt)

PSV Muenchen-TVL 091.1

Der Landesligakampf PSV München - TV Lenggries endete 6:14 (57:140) für den TV Lenggries.

Am 19.07.2014 ist der letzte Kampf gegen den TSV Palling.

Kampfbeginn: 16.00Uhr

Wir würden uns auf viele Zuschauer freuen!

 

Rudern für die Damen der Fitness-Gruppe Wegscheid und der Pilates-Gruppen von Moni: Wir treffen uns am Mittwoch, den 16. Juli 2014, um 16.00 Uhr beim Bootshaus des TVL in Fall zum Rudern und anschließendem gemütlichen Beisammensein. Wer um 16.00 Uhr noch nicht kommen kann, soll dann zum See hinunter gehen. Wer möchte, kann eine Kleinigkeit für's anschließende Beisammensein mitbringen. Bitte kurz Bescheid geben wer kommt bei Monia, Tel. 503879, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder Renate, Tel. 4674. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Mittwoch, 23. Juli, gleiche Uhrzeit. Jetzt schon Dank an Renate, dass sie sich Zeit dafür nimmt!              

Maria Ertl (-52 Kg/TV Lenggries)  Bronze in Slowenien.

316 Athleten und Athletinnen  aus 27 Nationen nahmen am European Cup Seniors in Celje/Slowenien teil.

Europameisterschaften U18 in Athen

καλή επιτυχία Barbara !

Barbara Ertl hat sich in diesem Jahr einen Traum erfüllt: Sie kämpft die Europameisterschaften ihrer Altersklasse. Und das an einem so denkwürdigen Ort: Athen, die Geburtsstätte der Olympischen Spiele.

Einmal mehr zeigte Patrick Mühlbauer (MJU18) eine tolle Vorstellung. Er überquerte 4.15m. Damit kämpft er im Stabhochsprung um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Malic Ibrahim (M13) übersprang 2.20m, Benedikt Hölzl (MJU18) konnte 3.35m überspringen.

3 Leichtathleten (Ramona Landthaler WJU18; Simon Wöhrle M12 sowie Malic Ibrahim M13) kämpften in Wasserburg um Bestleistungen. Das sich das Pfingsttraining gelohnt hat, bewiesen die Drei mit 4x Platz Eins; 1x Platz Zwei und 1x Platz Drei.

Herzlichen Glückwunsch!

Lena

         http://www.roteraben.de/lena-stigrot-im-dvv-kader-fuer-die-spiele-griechenland/

"Unserer" Lena geht es sehr gut, nach dem Abi (1,9), ist sie momentan noch Sportsoldatin bis Ende August und beginnt ab September ein Fernstudium als Vollprofi weiter bei den Roten Raben als AA-Spielerin.

Gratulatin vom TV Lenggries!

TVL-Hirten 47.1

Ertl Katharina mit Uchi-mata

Der Landesligakampf TV Lenggries-SV Hirten endete

9:7 Unterbewertung 80:70

TVL-Passau 099.1

Gerrer Michael mit Tomeo-nage

Der Landesligakampf TV Lenggries - Nippon Passau endete 14:6 Unterbewertung 137:57

Keinen guten Tag erwischten unsere beiden Starter Malic Ibrahim (U16) und Maria Landthaler (U18) bei nassen Wetterbedingungen. Im Weitsprung kam Malic mit seinem Anlauf überhaupt nicht zurecht, sein einzig gültiger Versuch von 4.35m reichten nur zum 20.Platz. Im Stabhochsprung blieb Malic knapp unter seiner Bestleistung, am Ende belegte er mit 2.20m den 7.Platz. Maria Landthaler startete über 400m Hürden. Nach aussichtsreichem Rennen blieb sie 150m vor dem Ziel an der Hürde hängen und stürtzte. Verletzt musste sie ihr Rennen aufgeben.

Unsere männlichen U18-Starter Patrick Mühlbauer und Benedikt Hölzl kehrten erfolgreich mit dem Südbayerischen Titel in der Mannschaftswertung aus Ingolstadt zurück. Gemeinsam mit ihrem Kollegen der LG Oberland, Markus Walser, sicherten sie sich mit 15035 Punkten (souverän mit 900 Punkten Vorsprung) den Tiltel. Im 5-Kampf sowie im 10-Kampf erkämpfte sich Patrick Mühlbauer jeweils den Südbayerischen Vize-Titel. In der weiblichen U18 Mannschaft konnte Ramona Landthaler gemeinsam mit den Kolleginnen der LG Oberland, Doreen Schmidts und Sophia Stich, den 3.Platz erkämpfen.

Ingolstadt Suedbayerische2014

Herzlichen Glückwunsch!

Erfolgreich kehrte Patrick Mühlbauer von Regensburg zurück. Im Stabhochsprung der mJu U18 belegte er mit hervorrangenden 4.00m, die Patrick im ersten Versuch überquerte, den 3.Platz. Damit blieb er nur 10cm hinter dem Zweiten und 20cm hinter dem Ersten. Herzlichen Glückwunsch!

Bayerauswahl2

 

Der Tabellenführer in der Judo-Landesliga holte sich am Sonntag 13 Punkte in Gröbenzell

Die Wettkampfsaison der Leichtathleten läuft auf Hochtouren. Ihre Kreismeister ermittelten in Waldkraiburg die U14-Sportler in den einzelnen Block-Wettbewerben (Sprint-Sprung;Wurf oder Lauf). Einen Vizekreismeistertitel errkämpfte sich Thomas Wenig (M12) im Block Wurf mit 1667 Punkten. Ebenfalls auf dem Stockerl landete Malic Ibrahim (M13) mit Platz Drei im Block Sprint/Sprung (2304 Punkte). Vierte Plätze belegten Christoph Ellmann (M12) mit 1447 Punkten im Block Springt/Sprung sowie Hannah Lindner (W12) mit 1760 Punkten ebenfalls im Block Sprint/Sprung. Herzlichen Glückwunsch!

Fünf junge Lenggrieser Leichtathleten der U10 (Lilly Juse, Ella Tonn-beide W8 / Tobias Effenberger-M8) und U12 (Katharina Leeb-W11/Luis Tonn-M11) bestritten in Aschheim einen Dreikampf, einige sammelten zum erstenmal Wettkampfpraxis. Die beste Platzierung schaffte Tobias Effenberger mit Rang 4. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere vier U18 Starter Ramona Landthaler, Maria Landthaler, Johannes Mertens und Benedikt Hölzl zeigten teilweise tolle Leistungen. Das kalte und regnerische Wetter verhinderte bessere Ergebnisse, am Ende erkämpften Sie zwei Zweite und einen Dritten Platz.

eju-Barbara Berlin

Auf dem Bild: 1. links Barbara Ertl -52kg 2.Platz

Ertl Barbara konnte den ersten Kampf gegen Stefanie Walker aus Großbritannien nach harten Kampf für sich entscheiden. Den zweiten musste sie gegen Franziska Winzig bestreiten. Diesen gewann Barbara u. musste den darauffolgenden gegen eine Holländerin Sarita Schneider antreten. Nach gewonnen Halbfinale stand sie Patriycia Szekley ebenfalls aus Deutschland gegenüber. Da sich das Turnier ewig hinzog konnte sie die Spannung bis zum Finale leider nicht mitnehmen u. unterlag der Kontrahentin. Dennoch eine super Leistung von Barbara!!!!

Ihre Schwester Katharina musste am Sonntag bis 57kg antreten. Kathi musste ihren ersten Kampf gegen eine Holländerin bestreiten u. gewann diesen auch. Auch gegen die Israelin Sharir Gili konnte Kathi gewinnen. Ebenfalls erfolgreich gegen die Russin Gryzlova Maria erreichte sie das Halbfinale. Hier unterlag sie der Holländerin Jäger Hilde. Diese wurde dann auch Turniersiegerin. Im Kampf um Platz 3 unterlag sie dann der Deutschen Thea Gercken u. wurde bei dem hochkarätigen Turnier ausgezeichnete fünfte.

Gratulation an unsere Mädels!!!

 

 

 

133.1

Der Landesligakampf gegen den TSV Unterhaching endete klar mit 3:17 Unterbewertung 30:161 für die Lenggrieser.

Alle Orginalbilder unter:https://www.dropbox.com/sh/csmcp31583jbfpl/KDeUlXLKFD

Osterturnier 062.1

Beim diesjährigen Osterturnier in Lenggries konnten sich die Lenggrieser Judoka wieder den begehrten Mannschaftspokal erkämpfen. Den zweiten Platz erreichte TuS Holzkirchen u. den 3.Platz JV Ammerland-Münsing.

Alle im Bilder in Orginalgrößen unter:https://www.dropbox.com/sh/mn097k6gredt1ri/6GUTxiN35D

Eine kleine Gruppe (3 Jungs/3 Mädels) der 12- und 13-jährigen startete in Wasserburg. Trainerin Evi Stadler konnte mit den Ergebnissen zufrieden sein. Nach dem Trainingslager konnte sie sich über einen 1.Platz und zwei 2.Plätze (Malic Ibrahim M13) sowie zwei 3.Plätze (Simon Wöhrle M12) freuen. Erfreulich der 4.Platz von Christoph Ellmann (M12) im Kugelstoßen.

 

DSC01307 Grüße von den Leichtathleten...

...

eju-84145

Beim Europacup in Portugal konnten unsere Toptalente Barbara Ertl u. Kathi Ertl wieder einmal auftrumpfen.

  Gut angefangen hat das Turnier für Barbara mit einem Freilos. Dann ging es gegen eine Britin. Eine Spanierin u. Slowenierin waren die nächsten Gegnerinnen. Alle konnte Barbara gewinnen. Somit stand sie im Finale des Europacup. Nun musste sie gegen eine Mannschaftskollegin Catrin Schopper antreten. Auch diese besiegte sie u. freute sich für ihren 1.Platz.

Ihrer Schwester gelang der Einzug ins Halbfinale. Dort musste sich gegen eine Deutsche Hannah Deliu geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 unterlag sie dann einer Polin. Aber ein fünfter Platz bei dem gutbesuchten Turnier ist eine super Leistung.

Gratulation an beide Mädels vom TV!!!!!

IMG 2998

Beim Frühlingsturnier in Münsing ging es für unsere jüngsten Judoka zum Randoriturnier. Mit 20 von 20 möglichen Randoris sicherten sich Kirsten Sekinger, Luis Klar und Leon Fischer jeweils erste Plätze. Eva Völkl mit 17 und Seppi Neumüller mit 15 Randoris waren ebenso mit Spaß bei der Sache. Beim Poolturnier waren Nils Sekinger, Felix Schlosser, Hubert Oswald sowie Marie Fischhaber, Johanna Baumgartner und Johanna Oswald am Start. In der _Klasse bis 27kg dominierten die beiden Lenggrieser Buben Felix mit Platz 1 und Hubert mit Rang 2. der Rest der Truppe kämpfte super im Rahmen der Möglichkeiten und errang folgende Platzierungen:

Nils – 37kg 5.; Marie –33kg 4.; Johanna B. –43kg 4.; und Johanna O. 5.

Gratulation zu Eurer Leistung und weiter so

 

 

CIMG0798

Beim diesjährigen Ramadam in Fall beteiligten sich wieder viele TV-Mitglieder beim Einsammeln von Unrat u. Müll in der Natur.

Die Mühe wurde mit einer Brotzeit im Faller Fischerstüberl belohnt.

Vielen Dank an die Gönner u. Helfer!

 

Ramadama in Fall

Am Samstag 8.00 Uhr am Großparkplatz treffen sich der TV Lenggries mit den Fischereiverein u. der Wasserwacht um in Fall die Umwelt von Müll u. Unrat zu befreien.

Um möglichst zahlreiches Erscheinen wird gebeten!

Anschließend bekommt jeder eine Brotzeit im Fischerstüberl!

Der TV freut sich auf euer kommen!!!

TVL-Palling 046.1 Ertl Katharina mit Uchi-mata

Beim heutigen Landesligakampf TV Lenggries gegen TSV Palling konnten unsere Damen voll überzeugen. Die Lenggrieserinnen waren voll motiviert in den ersten Durchgang gegangen. Nur zwei Punkte mussten sie an die Pallinger abgeben. Im zweiten Durchgang konnten die Damen einen 8:0 erkämpfen. Somit stand es am Ende der Begegnung 14:2 für die Heimmannschaft. Starke Leistung!!!

Damen TVL

Bild vorne von links: Maria Ertl –57kg; Barbara Ertl –52kg; Anni Stielner –57kg

hinten von links: Hans Ertl, Rosina Baumgartner –63kg, Claudia Probst +70kg; Melina Curth –63kg; Sarah Bartl +70kg; Katharina Ertl-63kg

und Rosi Rauchenberger –70kg;

Die Damenmannschaft vom TV Lenggries konnte zum Saisonauftakt beim SV Stadtwerke München einen souveränen 3:13 Sieg erkämpfen.

In der ersten Runde starteten unsere Damen furios mit 8:0 Zählern gegen den personell geschwächten SV.

Durch die Änderung der Aufstellung in der zweiten Runde konnten die Gastgeber noch drei Punkte zum 3:13 Endstand unseren Mädels abluchsen.

Das Traumergebnis lässt auf weitere schöne Kämpfe hoffen.

Nächste Gelegenheit dazu ist am Sonntag 6.04.14 zuhause gegen den TSV Palling.

Herzlichen Glückwunsch

Euer Hans

 

 

 

DJKEichstaett-TVL 116

Der Landesligakampf DJK Eichstätt - TV Lenggries endete 9:11 mit der Unterbewertung  73:110 für den TV Lenggries.

Weitere Bilder unter: https://www.dropbox.com/sh/j7t9aefwzq9sm6a/EpDiK_hawT

IMG 0863Barbara Ertl stellt erneut Ihre Form unter Beweis und siegt beim 23. internationalen Thüringenpokal in Bad Blankenburg!

Vom 37. Werner von LindeSportfest mit internationaler Beteiligung aus Tschechien und Italien konnten die Lenggrieser Sportler zwei Siege, einen zweiten Platz sowie drei dritte  Plätze erkämpfen. Erfolgreich waren Patricia Ellmann (w12) im Hochsprung als Dritte; Malic Ibrahim (m13) Erster im Hochsprug, Dritter 60mHü, Dritter im Weitsprung; Benedikt Hölzl (mJuU18) Erster im Stabhochsprung; Johannes Mertens (mJuU18) Zweiter im Stabhochsprung. Herzlichen Glückwunsch! (Bild folgt)

swissopen

1.Platz Ertl Maria -52kg bei der Intern.Swiss Open.

Gratulation!!!

TVL-DJKIngolstadt 156.1

Der erste Kampftag für die Landesligamannschaft der Herren endete 12:8 Unterbewertung 115:77 für die Lenggrieser.

Deutsche EM FU18 015.1

Barbara Ertl -52kg ist Deutsche Meisterin in der U18 geworden!!!

 

Trotz einer geschrumpften Mannschaft (krankheitsbedingt) konnten die Lenggrieser Leichtathleten Patrick Mühlbauer, Johannes Mertens und Markus Walser in der Mannschaftswertung einen hervorragenden 3.Platz hinter den LG Stadtwerken München und dem TS Herzogenaurach bejubeln. In der Einzelwertung verpasste Patrick um knappe 100 Punkte das Podest und wurde mit 4246 Punkten 4. Herzlichen Glückwunsch!

Bay.Halle 2014 DSC01194

Foto1

Beim diesjährigen Spitzbubenturnier in Peiting konnte Felix Schlosser einen ausgezeichneten 2.Platz erkämpfen.

Nils Sekinger erwischte eine starke Gewichtsklasse u. wurde mit 5.Platz belohnt.

Macht weiter so !!!!

Die Damen 1 verlieren ihr erstes Spiel in diesem neuen Jahr

ball

Saisonende

Nach Saisonende muss man immer noch etwas abwarten, ob sich in der Ligenzusammensetzung was ändert.

Und tatsächlich kann Damen 1 nächste Saison wieder in der Bayernliga aufschlagen - obwohl man ja in der Relegation nur 2. wurde!

Damen 2 hat den zum Ziel gesetzten Aufstieg in die Bezirksliga nicht geschafft und Damen 3 leider auch nicht den erhofften Klassenerhalt.

So bleiben Damen 2 in der Bezirksklasse und Damen 3 steigen in die Kreisliga ab.

u142

h.l. :>Kristina Biagini,Regina Grasberger, Sabrina Drechsler ,Luise Bammer

         v.l.>Veronika Beyerlein und Lena Kotterisch

U14 Team wird bei Südbayrischer in Sonthofen 8.

Bei den mit über 850 Startern besetzten Munich Indoor konnten Malic Ibrahim (m13), Simon Wöhrle (m12) und Patrick Mühlbauer (mJu U18) drei Podestplätze (2x Platz Zwei und einmal Platz Drei) für den TVL erkämpfen. 

Munic indore 08.02.2014 069 Herzlichen Glückwunsch!

image 

Barbara Ertl sicherte sich den süddeutschen Meistertitel zum dritten Mal in Folge!

image

Am Wochenende sind Melina Curth, Barbara und Katharina Ertl zur bayrischen Meisterschaft nach Höchberg angereist.
Als Erste musste Barbara in der Gewichtsklasse bis 52kg auf die Matte.

Nach drei Siegen gegen Loreen Nenner aus Aschaffenburg, Ebru Dikmen aus Münchberg und Lea Heurich aus Grafenau konnte Sie Ihre Vereinskammeradinnen anfeuern, während Sie auf den Finalkampf gegen Franziska Vogel aus Abensberg warten mußte.
Während Melina in der Gewichtsklasse bis 63kg den ersten Kampf gegen Verena Geppert aus Altenfurt abgeben mußte tat es Katharina in der gleichen Gewichtsklasse Ihrer Schwester gleich und zog mit drei Siegen gegen Tatjana Büttner aus Münchberg, Michelle Popitschko aus Abensberg und Yvonne Grünewald aus Altenfurt auch ins Finale ein.

Melina kämpfte glücklos und konnte Ihren erarbeiteten Vorsprung gegen Nicole Imhoff aus Töging nicht halten.
Auch Katharina konnte im Finale wegen einer Mittelohrentzündung nicht mehr alles geben und musste Alexandra Gantner aus Abensberg den Meistertitel überlassen.
Barbara hingegen konnte auch im Finale Ihre Klasse unter Beweis stellen und sicherte sich Ihren ersten bayrischen Meistertitel durch einen wunderschönen Ippon mit Ashi Guruma!

Herzlichen Glückwunsch
Euer Hans

Die Damen 1 sind weiter auf Siegeskurs.

u202

U20 Kreismeisterschaften: Im wichtigen ersten Spiel gegen Planegg spielte das Team nicht gut und vergab so die Chance auf die Qualifikation für die Obb. Fotos!

Damen 3 gewann gegen Darching 3:2 - verlor aber gegen Höhenkirchen und muss so evtl. in die Relegation um den Klassenerhalt.

Obb U14: Lenggries schaffte mit dem 4. Platz die Quali für die Südbayerischen!

Wie schon eine Woche zuvor gings diese Woche für die U18er Mädels nochmal nach Palling zur südbayrischen Einzelmeisterschaft.
Auf der Matte für den TVL standen Barbara Ertl (-52kg), Angelika Rauchenberger (-57kg) und Melina Curth (-63kg).

DSC_1167

ball

3. Spiel- 3. Sieg für die Damen 1

Patrick Mühlbauer wurde in Karlsruhe völlig überraschend Süddeutscher Vizemeister im Stabhochsprung. Mit 4.20m verpasste er nur knapp seine Bestleistung und errang den 2.Platz.

 Sddt MeisterschaftenDSC01113 640x426 Herzlichen Glückwunsch!

 

Maria Ertl -52kg konnte ihren Auftaktkampf gegen Sonnen (Berlin) deutlich mit Ippon für O-Uchi-Gari beenden. Im Viertelfinale traf sie dann auf Thum (Baden). Leider gelang es Maria hier nicht, ihren Yuko-Vorteil zu verteidigen und musste sich am Ende dem Wazaari ihrer Gegnerin geschlagen geben. In der Trostrunde bezwang Maria dann Scherer (NRW) und Roos (Hessen) erneut souverän und zog damit in das kleine Finale ein. Hier traf sie auf Stiebeling (Württemberg), welche sie aber vor Ablauf von 3 Minuten mit Ippon bezwang und sich damit erneut die Bronzemedaille sicherte.

U120001

Die 3 U12 Teams schaffen die Quali für die Obb nicht - aber das Potential für schöne Erfolge in der Zukunft ist da!

Fotos im Album

U16 belegt Platz 3 bei den Kreismeisterschaften und verpasste die Quali zur Obb knapp!

Damen 1 gewinnen auch das 2. Spiel der Rückrunde gegen Dingolfing!

Damen 2 gewinnen gegen Jahn München und Darching jeweils 3:0 und verbessern sich auf Platz 4 in der Tabelle!!!

OBBMAENNERPalling104.1

Lenggrieser Judoka konnten sich am Sonntag auf der Obb.EM

ausgezeichnet präsentieren.

Markus Pöckl -66kg 5.Platz

Jakob Rauchenberger -73kg 2.Platz

Sebastian Brandhofer -81kg 1.Platz

Kilian Brandhofer -100kg 1.Platz

Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München starteten die Leichtathleten des TVL so erfolgreich wie schon lange nicht mehr.

Der 16-jährige Patrick Mühlbauer zeigte im Stabhochsprung einen souveränen Wettkampf und steigerte seine persönliche Bestleistung um 30 cm auf 4,30 m. Mit dieser Höhe wurde er in dem hochklassigen Wettkampf zweiter und somit Bayerischer Vizemeister. Zwei Sechste Plätze durch Ramona Landthaler und Benedikt Hölzl (beide über 60mHü) sowie einen Siebten Platz im Hochsprung durch Ramona komplettierten die Ausbeute. Dabei wurden teilweise neue Bestleistungen aufgestellt.

 DSC01091

Fünf Leichtathleten (Evi Fischhaber,Ramona & Maria Landthaler,Johannes Mertens sowie Benedikt Hölzl) des TVL starteten bei der Südbayerischen Hallenmeisterschaft in der Werner-Von-Linde-Halle in München. Diesmal gab es keinen Stockerlplatz. Knapp verpassten Evi und Ramona mit der 4x200m Staffel das Podest. In 1:50,87min. belegten sie gemeinsam mit Doreen Schmidts und Lea Hansen von der LGO den 4.Platz. Einen sehr guten 5.Platz erkämpfte sich Maria im Dreisprung mit 8.42m.

Melina Curth erkämpfte sich am Samstag den oberbayrischen Meistertitel der Frauen U18 in der Gewichtsklasse bis 63kg!
Angelika Rauchenberger, das erste mal in dieser Altersklasse, konnte in der Klasse -57kg einen hervorragenden zweiten Platz erreichen.
Beim parallel ausgetragenen Ranglistenturnier der FU15 ging Veronika Grünwalder in der Klasse +63kg nach drei gewonnenen Kämpfen als Siegerin hervor.
Anna Gerg (-63kg) und Heidi Walser (-57kg) hatten in ihrem ersten FU 15 Turnier sichtlich mehr Mühen und mussten sich mit den dritten Plätzen begnügen.

Obb.EM FU18 1

Gratulation !!!

 

 

Die beste Platzierung erkämpfte sich Malic Ibrahim (m14). Mit übersprungenen 1.40m blieb er unter seiner Bestleistung, am Ende reichte dies aber zum 2.Platz. Zum Beginn des neuen Jahres konnte Ramona Landthaler in der wJuU18 eine neue persönliche Bestleistung aufstellen, mit gesprungenen 1.57m belegte sie den 7.Platz. Benedikt Hölzl (mJuU18) belegte ebenfalls den 7.Platz, seine Sprunghöhe lag bei 1.65m. 

INFO zum SEPA-Lastschrift-Verfahren

Liebes Turnvereinsmitglied!

Ab 01.02.2014 werden die fälligen Mitgliedsbeiträge per
SEPA-Lastschrift zum 30.März eingezogen. Eure uns vorliegende Einzugsermächtigung wird zum SEPA-Mandat umgewandelt.
Als Mandatsreferenz verwenden wir Eure Mitgliedsnummer, die zusammen mit unserer GläubigerIdentifikationsnummer beim Jahresbeitragseinzug 2014 im Januar auf dem Kontoauszug erscheint. Bitte teilt uns Änderungen bzgl. IBAN und BIC zeitnah mit.
Ab 01.01.2014 werden nur noch Mitgliedsanträge mit dem SEPA-Lastschriftmandat angenommen.
Der unterjährige (Teil-)Beitragseinzug für Neumitglieder wird zeitnah dem Eintrittsdatum und dann im Folgejahr zum 30.März eingezogen.

 

weih0002

Viel Spaß machte auch heuer wieder das 27. Weihnachtsturnier.

Fotos im Album

Weihnacht 011.1

Stabhochspringer starten in die neue Hallensaison

Beim traditionellen Weihnachtsspringen in der Münchner Werner von Linde Halle starteten 4 Springer des TV Lenggries in die neue Hallensaison. Patrick Mühlbauer, Benedeikt Hölzl, Johannes Mertens sowie Malic Ibrahim erreichten 1x Platz drei, 2x Platz vier und 1x Platz sechs.

Stabhoch Halle 2013

u12 11

Sehr erfolgreiche Tage für die Füchse

Bereits letztes Wochenende qualifizierten sich 2 Teams für die KM U12

Dann gewannen Damen 2 gegen Tölz im Pokal und am Wochenende beide Spiele!

Damen 3 spielte ausgeglichen - gewann und verlor je ein Spiel

Und Damen 1 sind mit 2 Siegen und einer 2:3 Niederlage wieder im Rennen um den Klassenerhalt!

Und gestern wurde das U14 Team Kreismeister!

Nilolausturnier 088.1

Beim 1.Nikolausturnier in Lenggries mit 78 Teilnehmern, konnten die Lenggrieser Judoka ausser den hervoragenden Einzelplatzierungen auch den begehrten Mannschaftpokal gewinnen!

Gratulation an alle Kämpfer u. Kämpferinnen!!!!

Nikolaus1

Auch heuer hat uns der Nikolaus besucht!

Nach Tadel u. Lob und einer kleinen Vorführung unserer Judokinder bekam jeder etwas vom Nikolaus.

NikolaustunrnierMuensing
Am Samstag den 30.11.2013 folgten die jüngsten Judokas des TV Lenggries der Einladung zum Münsinger Nikolausturnier.

u12 11

Der 3. Spieltag U13 war wieder eine Steigerung!

Jetzt geht es bei U12 beim letzten Spieltag am 8.12. in Bad Tölz um die Qualifikation zu den Kreismeisterschaften!

Fotos vom Turnier! (im Album die letzten Bilder)

 

DSC 0891
Am Sonntag gingen vier Mädels für den TV Lenggries beim letzten oberbayrischen Ranglistenturnier in diesem Jahr an den Start.
Die U14er Veronika Grünwalder (+63kg) und Anna Gerg (-57kg) konnten sich die Silbermedaille erkämpfen.
In der U17 tat sich Angelika Rauchenberger (-57kg) beim ersten mal in dieser Altersklasse schwer und musste mit dem siebten Platz vorlieb nehmen.
Melina Curth (-63kg) hingegen blieb Fehlerfrei und erkämpfte sich den 1. Platz.
Bei der Obb.EM U21 gewann Markus seine 4 Vorkämpfe alle vorzeitig mit Ippon durch O – Goshi, Uchi-Mata und 2x Ura-Nage.
Im Finale gegen Patrick Fixmer (war der einzige Gegner von dem er sich den Namen merkte) kostete eine Unachtsamkeit im Bodenkampf (Armhebel) den Sieg und somit Obb. Vizemeister U21 bis 73kg!

 

d210

Die Mädels der 2. steigern sich - gewinnen gegen Garching und spielen gegen den Turnerbund München ein gutes Spiel - verlieren aber knapp im Tie-breack

Tabelle

Fotos

u129

Der 3. Spieltag U12 verlief wechselhaft. Bei den ersten Spielen waren die Trainer/innen noch nicht zufrieden -dann aber steigerten sich die Mädels!

In der U12 Tabelle wird es beim letzten Spieltag am 8.12. in Bad Tölz spannend.

Fotos vom Turnier! (im Album die letzten Bilder)

Benefizlehrg.275.1

Maria Ertl -52kg kämpfte am Samstag in Samokov/Bulgarien bei der Europameisterschaft U23.

Im ersten Kampf musste sie gegen die Israelin Cohen Gili antreten. Nach 2.36 Minuten versuchte Maria einen Angriff, bei dem sie dann von der Israelin gekonntert wurde. Sie schied leider vorzeitig aus dem Turnier aus. Die Israelin wurde übrigens Vizeeuropmeisterin.

Trotzdem weiterhin viel Erfolg bei deinen nächsten Turnieren!!!

Babsi und Kathi 

Barbara und Katharina Ertl holen beim Bundessichtungsturnier der Frauen U17 in Holzwickede Bronze.

images

Damen 2 des TV Lenggries verlieren gegen MTV München 2 und Höhenkirchen. Tabelle

Und bei der U13/B sammelten die Lenggrieser Mädels wieder Erfahrung für den nächsten U12 Spieltag

images

Die Damen 1 des TV Lenggries müssen sich beim TSV Sonthofen geschlagen geben.

u168

Das U16 Team mit Marie Oswald, Regina Fast, Regina Grasmüller, Karo Kotterisch

Melina Strillinger, Krissy Biagini

verliert beim 1. Spieltag in der höheren Aterspruppe U18 zwar alle Spiele - macht aber große Fortschritte mit dem neuen Läufersystem!

Benefizlehrg.275.1

Maria Ertl konnte beim diesjährigen Europa-Cupturnier in Boras/Schweden bis 52 kg den 1.Platz belegen.

Gratulation von uns allen!!!

 

Grünwalder 3. bei der Süddeutschen EM Fu 15

Vroni nutze Ihr Losglück und erkämpfte sich auf der Süddeutschen Meisterschaft Fu 15 in Nürtingen einen hervorragenden dritten Platz.Nach einemFreilos in der ersten Rundesetzte sich Vroni in Ihrem ersten Kampf gegen Dimindou Kiriaki aus Bühl mit einem Sangaku-gatame(Festhalter) durch. Im Halbfinale traf sie auf die bayerische Meisterin Johanna Grindt aus Nürnberg, die den Kampf vorzeitig mit einer Hebeltechnik für sich entschied. Jetzt ging es für Vroni gegen Marie Pfennig aus Ravensburg um Platz drei.Vroni agierte in diesem Kampf hoch konzentriert und konnte mit einem Ippon für Harai-goshi (Hüftfeger) den Kampf für sich entscheiden.

Leider erging es Basti Welzer -60 kg nicht ganz so gut. Er verlor seinen Auftaktkampf u. musste deshalb in die Trostrunde. Den nächsten Kampf konnte er für sich entscheiden. Im Anschluss verlor er den Kampf um Platz 9 u. schied vorzeitig aus.

Herzlichen Glückwunsch zur Teilnahme u. zu dem 3.Platz!

Super Leistung!!!!

BayerischeEM2013MU15.1

Basti Welzer belegte auf der Bayerischen EM MU15 in der Gewichtsklasse -60kg den 3.Platz.

Das war die Fahrkarte für die Süddeutsche EM in Nürtingen.

Gratulation!!!

u137

Lenggries 1 hat am 1 Spieltag die Begegnung gegen Darching und Bad Tölz 1 gewonnen mußte jedoch im 3 Spiel die Punkte an Holzkirchen 1 abgeben.

u136

Mit Rücklage gestartet sind die Mädels von Lenggries 2, 3 und 4 in die U13 Saison. 2 Teams mussten kurzfristig abgemeldet werden - ein Team hatte dann gegen erfahrene Iffeldorfer und Oberammergauer Mädels leider das nachsehen. Beim nächsten
Spieltag in Lenggries sind hoffentlich wieder alle Mädels dabei und sammeln Spielpraxis!

Fotos vom Turnier! (im Album die letzten Bilder)

claudi

Mit Co-Trainerin Claudia Rosen gewinnt Damen 2 gegen Isar-Loisach mit 3:1 und und erhält durch die neue Punkteregel das erste Mal in der Saison 3 Punkte. Das 2. Spiel gegen Jahn München ging leider 1:3 verloren.

Tabelle

images

Dasm Derby zwischen den "Jungen" von Lenggries 2 und den "Alten" der 3. entschieden knapp die Jungen mit 3:2 für sich. Dafür verloren die gegen Darching. Lenggries 3 gewann anschließend gegen dieses Team.

Tabelle

images

Die Damen 1 müssen sich in ihrem ersten Spiel der Saison in der Bayernliga geschlagen geben.

ehrung

 

Ehrung für die Volleyballdamen des TV Lenggries

FotoVroni

 

Veronika Grünwalder +63kg konnte bei der Südbayerischen EM FU15 in Passau einen 3.Platz erkämpfen. Und quallifiziert sich somit für die Bayerischen EM in Palling am 06.10.2013.

Gratulation!!!

CIMG0668

Welzer Bastian 2.Platz -60kg

Bei der Südbayerischen EM in Töging konnte Bastian seine ganzen Vorkämpfe vorzeitig mit Ippon gewinnen. Nur im Finalkampf hatte er zu viel Respekt vor dem Moosburger Gegner Köhler u. lies sich einschützern. Nach einer mittleren Wertung gelang seinem Gegner, nach dem Angriff von Basti ein Konter. Dennoch mit dem 2.Platz kann Basti sehr zufrieden sein. Er hat sich damit für die Bayerische EM am Samstag 05.10.13 quallifiziert.

Gratulation!!!

 

Am 10. August fand unser Taekwondo Sommerfest am Sylvenstein Bootshaus statt.
Die Assistenztrainer Maria und Mia organisierten für unsere "Kleinen" eine große Schnitzeljagd und einen Nachmittag voller Spiel und Spaß. 
Abends gab es dann noch eine "Sposau" für alle und wir ließen den Tag am Lagerfeuer ausklingen.

Gaudi Games 074.1

20130929-63

Beim diesjährigen DJB Sichtungs-Domreiterturnier konnte Katharina Ertl -63kg den 1.Platz erreichen. Ihre Schwester Barbara Ertl -52kg erreichte den noch ausgezeichneten 5.Platz.

Gratulation von uns allen!!!

u123

Der 1. Spieltag in eigener Halle machte viel Spaß!

Von Spiel zu Spiel verbesserten sich die Mädels!

Fotos vom Turnier!

FotoVroni 

Veronika Grünwalder 2.Platz bei der Obb.EM FU15

Kesa-Gatame war die entscheidende Technik für Vroni's Silberne bei der Oberbayrischen!
Nachdem Sie den Auftaktkampf gegen Agnesa Belegu durch beherztes Nachsetzen im Boden mit kesa-gatame vorzeitig beendete, geriet Sie durch eine Unachtsamkeit im Finalkampf gegen Tamira Wrabel selber in diesen Haltegriff und mußte sich mit Platz zwei begnügen.

Bastian Welzer konnte einen 3.Platz, David Franz einen 5.Platz u. Matthias Walser einen 7.Platz erkämpfen.

Gratulation von allen!

CIMG0653.1

Bei den Rudersportlern am Sylvensteinsee geht es schön langsam dem Saisonende entgegen.

Da die Tage immer kürzer werden, kann ab der Sommerzeitumstellung, dann nur noch am Wochende oder unter Tags trainiert werden.

Am Samstag den 12.10.2013 ist dann noch ein Arbeitstag angesetzt. Hierbei sollen alle Ruderer u. Vereinsmitglieder zusammenhelfen u. das Bootshaus u. die Grünflächen winterfertig machen. Es stehen noch einige Arbeiten an wie Rasenmähen, Schreinerarbeiten, Reinigungsarbeiten. Natürlich darf es an der Verpflegung nicht scheitern!

Wir freuen uns auf euer kommen!

Sigi u. Sepp B.

 

 

Ab Mittwoch, den 25.09.2013, beginnen wieder neue Pilates-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, und zwar in der Alten Halle (Eingang Isarwelle) von 15.30 bis 16.30 Uhr und von 16.45 bis 17.45 Uhr. Am 25.09. bitte jeweils 1/4-Stunde vorher, also um 15.15 bzw. 16.30 Uhr kommen! Anmeldung und Anfragen bei Moni Ebnicher, Tel. 503879, oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Kursgebühr 40,-- € für 10 Stunden, für Vereinsmitglieder kostenlos. Zu den Kursen bitte mitbringen: Iso-Matte, bequeme warme Sportkleidung, dicke Socken, evtl. Turnschuhe, etwas zu Trinken.

spielball

Ab Herbst neue Ballspielgruppe im TVL!

NEUE ZEITEN:

Freitag 17.00-18.00!!!

Trainingsstart beim TVL und SCL

Der Turnverein und Skiclub Lenggries bieten in der Mehrzweckhalle donnerstags von 20:00 bis 21:00 Uhr wieder die gemeinsame Gymnastik an. Unter Anleitung von Irmi Fischhaber und Renate Brandhofer, beide B-Übungsleiter der Prävention, wird der einseitigen Belastung im Beruf, Alltag oder Sport entgegengewirkt. Spezielle Übungen tragen dazu bei, den gesamten Bewegungsapparat zu mobilisieren, vernachlässigte Muskelgruppen zu kräftigen und so zur allgemeinen Fitness beizutragen. Wer sich etwas Gutes tun will und noch dazu Freude an der Bewegung erfahren möchte, ist zu dieser Gesundheitsgymnastik herzlich eingeladen.

 

 

Gold für Maria Ertl

Beim European Cup im slowakischen Bratislava konnten die bayerischen Sportler erneut zwei Medaillen und eine Platzierung erkämpfen. Maria Ertl (-52kg, TV Lenggries) konnte ihren Triumph von Sarajevo wiederholen und Gold gewinnen.

Benefizlehrg.275.1

Am vergangenen Montag fand wieder einmal eine Kupprüfung statt.
Unter den Augen von Prüfer Domenico Parlante meisterten alle Teilnehmer diese Herausforderung erfolgreich.
Hierzu gratulieren nochmals herzlich
die Trainer Barbara und Max Wiltschko

 

Wie jedes Jahr feierten die Lenggrieser u. Holzkirchner Judoka das Ende der Ligasaison im Bootshaus in Fall. Bei schönsten Wetter konnte bis in den Morgen gefeiert werden.

Nochmals Danke an alle Kämpfer u. Kämpferinnen für ihre hervorragenden Leistungen in der Landesliga u. Bezirksliga!!!

Vom Gelb-orange bis Grüngurt haben alle Prüflinge unter den Augen von Prüfer Markus Jethon u. Georgine Prescher ihre Aufgaben gelöst. Besonders Nils Sekinger, Basti Welzer u. Benedikt Sappl wurden besonders gelobt. Gratulation von uns allen u. viel Spaß beim Judo!

Bei der Weiß-gelb u. Gelbgurtprüfung am 19.04.13 haben alle Prüflinge ihre Sache sehr gut gemacht. Die Prüferin Georgine Prescher aus Kochel konnte jedem zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Gratulation an unsere neuen Trainer:

2 neue B-Trainer:

Claudia Rosen und Ute Wiedenmann

Neuer C-Trainer:

Sebastian Oefele

Moosburg

Beim diesjährigen Ranglistenturnier in Moosburg konnten sich alle drei Teilnehmer einen Stockerlplatz erkämpfen.

Sebastian Pöckl -73kg 1.Platz; Markus Pöckl -73kg 3.Platz; Benedikt Sappl -46kg 3.Platz

u121

Das 1. Turnier in Planneg machte viel Spaß und erfolgreich waren die Lenggrieser Mädels auch!

Fotos vom Turnier!

Ergebnisse:

palling-tvl086.1

Beim letzten Landesligakampf konnte der TV Lenggries gegen den TSV Palling mit 10:6 Unterbewertung 100:60 gewinnen.

hochzeit ali u. carina 020.1

tvl 019.1

Beim Europacup im slowenischen Celje konnte Maria Ertl -52kg einen ausgezeichneten 3.Platz erkämpfen.

Gratulation von uns allen!!

tvl-post sv 019.1

Beim lelzten Landesligakampf Süd konnte der TV Lenggries mit 12:7 Unterbewertung 120:70 gewinnen.

Die Lenggrieser konnten damit ihr bestes Ergebnis erkämpfen, seit sie in der Landesliga vertreten sind.

Benefizlehrg.275.1

 

Maria Ertl -52kg hat bei Ihrem ersten Welt-Einsatz einen hervorragenden 5.Platz erkämpft.

marike

Auch das Lenggrieser Duo Anna-Maria Dötter und Marike Meyer starteten am Sonntag bei einem Cup Turnier in Velden. Die beiden jungen Spieler erreichten nach einer Sandschlacht den siebten Platz, womit sie zu Beginn der Saison noch zufrieden sind.

Katl

Katl Meyer startete mit ihrer Partnerin aus Starnberg beim Masters Turnier in Herrsching. Trotz schwieriger Bedingungen bei strömenden Regen holte sich das Duo den sehr guten 3. Platz!

BM1

Katrin Meyer startet mit Partnerin Jenny Wickler gut in die Saison!

Beim BVV Masters in Oberschleißheim werden sie 2.!

Am Wochenende geht es weiter in Herrsching! Wir wünschen viel Erfolg!

Hier sieht man, wie gut das Wetter da immer ist - also nichts wie hin.

www.youtube.com/watch?v=XJaooWCdZos&feature=youtu.be 

images

Spielgemeinschaft Lenggries/Planegg wird deutscher Vizemeister!

passau-tvl 085.1

Beim Landesligakampf in Passau konnten die Lenggrieser Landesligamannschaft einen 11:9 Sieg mit der Unterbewertung 82:107 erkämpfen.

cimg0073.1

Der TV Lenggries war mit einer kleinen Abordnung heuer wieder in Fall beim Ramadama dabei.

Nach dem die einzelnen Gruppen ihr Gebiet abgesucht hatten, bekammen alle noch eine Brotzeit mit Getränken von dem Lenggrieser Fischereiverein.

Danke nochmal an die Fischer für die ausgezeichete Verköstigung!

 

tvl 031.1

Die Lenggrieser Judodamen mussten in Holzkirchen gegen die Mannschaft Judoteam Oberland antreten.

Der Kampf endete mit 12:4 Unterbewertung 110:40 für die Holzkirchnerinnen. Lenggries belegt damit den letzten Platz in der Tabelle. Aber unsere Mädels stehen erst am Anfang der Ligasaison und können sich noch um einiges steigern!!

Viel Glück für die nächsten Kämpfe!

Die Volleyballmannschaft des TV Lenggries sucht dringend einen Schiedsrichter für die Bayernliga!

Evtl. finden wir auf diesem Weg jemanden! Ausbildung, Unkosten werden erstattet. Für einen Einsatz gibt es auch eine Pauschale.

Bitte melden!

images

koenigsbrunn-tvl075.1

Am Samstag konnten die Judoka des TV Lenggries u. TuS Holzkirchen den TSV Königsbrunn mit 14:6 Unterbewertung 140:60 besiegen. Das bedeutet in der Landesliga Süd den 2.Platz in der Tabelle

 

D203

Damen 2 sammelt wertvolle Erfahrung gegen starke Teams beim Bezirkspokal - auch wenn es letztendlich nur zum vorletzten Platz für das junge Team reichte!

Beim Randoriturnier in Münsing konnten Anna Baumgärtel 6.Platz, Johanna Baumgartner 3.Platz u. Lena Kunz 2.Platz erkämpfen.

Beim diesjährigen Judorandoriturnier in Münsing konnten sich folgende Judoka platzieren:

Anna Baumgärtel 6.Platz; Johanna Baumgartner 3.Platz; Lena Kunz 2.Platz

 

Beim Judopoolturnier in Münsing konnten sich folgende Judoka platzieren:

Nils Sekinger 2.Platz; Felix Schlosser 3.Platz; Anna Gerg 1.Platz

Maria Ertl -52kg konnte bei dem Europacupturnier in Sarajewo den 1.Platz erkämpfen.

Gratulation von uns allen!!!

D203

Damen 2 gewinnen gegen Schongau den Kreispokal und spielen am 13.4. Bezirkspokal.

Gratulation!

 

 

 

 

 

 

Osterturnier 2013 053.1

Beim diesjährigen 12.Osterturnier in Lenggries nahmen über 100 Judoka teil.

                           TVL-Peiting 144.1

Kilian Brandhofer-Felix Ditschek

 

Beim Landesligakampf TV Lenggries gegen den TSV Peiting unterlagen die hochmotivierten TVL-Kämpfer dem TSV Peiting mit 7:13 Unterbewertung 70:130.

d209

Grund zum Jubeln!

Damen 1 werden mit 2 Siegen Meister in der Landesliga!

Damen 2 entgehen in der Bezirksklasse mit 2 Siegen der Relegation!

Am Samstag den 16.03.2013 findet der nächste Landesligakampf

der TV Lenggries gegen den TSV Peiting in der Mehrzweckhalle statt.

Beginn der Kämpfe ist 16.00 Uhr

Wiegen 15.00 Uhr

TVL-Ingolstadt 091.1

Kreismeister U13 2013-2

Die Mädels von Lenggries  erreichten mit einem 3. Platz bei der Obb. die Südbayerischen - mussten sich hier aber mit einem 10. Platz begnügen.

TuSHolzk-Teisend 063.1

Die Bezirksligabegegnung des TuS Holzkirchen - TSV Teisendorf endete mit 10:8 Unterbewertung 100:80 für den TuS Holzkirchen. In der Kampfgemeinschaft des Tus Holzkirchen waren 3 Lenggrieser mit von der Partie.

Jakob Rauchenberger -73kg; Sebastian Brandhofer -90kg u. +90kg u. Martin Sappl -73kg

Damen 3  130309

Aufstieg geschafft!

Peiting 023.2

Hansi Greil -43kg; Mathias Walser -60kg; Basti Welser -55kg und David Franz -66kg nahmen an dem stark besetzten Ranglistenturnier in Peiting teil.

Peiting 018 

Beim diesjährigen Spitzbubenturnier der U12 in Peiting konnte Nils Sekinger -28.2kg einen guten 4.Platz erkämpfen.

 Katharina Ertl verpasst Medaille nur knapp!

 

DSC 0069.1 

u16sb07

babsi heiß, andrea reiser, caro rinner, , klara v. freymann

anna wasensteiner, melina strillinger, anna-maria Gschwendtner

Platz 8 und damit letzer bei den Südbayerischen.

ohne maria schöttl war gegen die starke konkurrenz nicht mehr drin.

u163

babsi heiß, maria schöttl, caro rinner, andrea reiser, klara v. freymann

karolin kotterisch, lena kotterisch, anna wasensteiner

Silbermedaillie bei der U16 Oberbayerischen!

TVL-Ingolstadt 120.1

Beim 3.Landesligakampf des TV Lenggries gegen den DJK Ingolstadt konnte sich die Kampfgemeinschaft Lenggries-Holzkirchen bravourös mit 13:7 Unterbewertung 120:70 in Szene setzen.

Die Mannschaft des TV Lenggries konnte somit den 1.Platz in der Ligatabelle verteidigen.

D205

Damen 2 gewinnen das Pokalspiel gegen Isar-loisach und stehen so im Pokalfinale.

 

DSC09299 2

Damen 3 gewinnen das Derby gegen den TV Bad Tölz klar mit 3:0

F-jugend-2012 1 

Palling-TVL 105.1

 

Beim zweiten Landesligakampf in Unterhaching konnten sich die Lenggrieser mit einem Sieg 14:5 (Unterbewertung 135:50) an die Spitze der Landesliga schieben.

DSC 0128.1

 

Barbara Ertl kann Süddeutschen Meistertitel erfolgreich verteidigen!

D1 2

Und da an diesem Wochenende Darching schwächelte und gegen Gotteszell verlor, haben es die Mädels jetzt aufgrund des besseren Satzverhältnisses selbst in der Hand, Platz 1 in der Landesliga und damit den direkten Aufstieg in die Bayernliga fix zu machen!

Tabelle!

D1 2

Der ersten Damenmannschaft des TV Lenggries ist es gelungen, sich den 2. Platz in der Tabelle zu sichern

DSC 0520.1

von li n. re: Barbara, Katharina, Sabine

 

Bei der Bayerischen EM FU18 in Höchberg nahmen 3 Lenggieserinnen teil.

Kinderfasching 2013 070.1

 

Bei unserem diesjährigen Kinderfasching trat als eine der Attraktionen die Benediktbeurer Kinder-u. Jugendgarde auf.

Alle Kinder waren begeistert von der Aufführung der Prinzengarde.

Auch dieses Jahr kamen über 300 Kinder u. Erwachsene zu der Faschingsgaudi.

Hüpfburg, Kleinkinderspielecke, Rutschenparcour, Maskenprämierung, Tauziehen u. Spiele am laufenden Band machten den Nachmittag zu einem gelungenen Kindertag.

DJ Sepp konnte fast alle Musikwünsche erfüllen.

Danke nochmal an alle Helfer u. Spender!!!

 

Kreismeister U13 2013-2

Die Mädels von Lenggries 1 belegten bei den U13 Kreismeisterschaften souverän den ersten Platz.

Palling-TVL 105.1

Die erste Landesligabegegnung fand in Palling statt.

Der Kampf endete 11:6 für den TV Lenggries.

Verstärkt mit den Holzkirchnern u. Alex Bauhofer vom Ammerland-Münsing konnten die Pallinger Judoka

nur bedingt etwas dagegen setzen.

Im erste Druchgang stand es 5:2 mit drei Unentschieden. Im zweiten Durchgang konnten der TVL die Sache klar entscheiden.

Macht weiter so!!!

 

DSC09299 2

Mit zwei Siegen am vergangenen Samstag halten die Frauen von Damen 3 den Anschluss an die Tabellenspitze.

Sabine Ebnicher1

Sabine Ebnicher belegt bei der Südbayerischen EM in Abensberg den 1.Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!!

u162

Babsi Heiß, Caro Rinner, Andrea Reiser, Maria Schöttl, Clara v. Freymann,

Anna Wasensteiner, Kristina Billiani, Regina Grasberger, Anna-Maria Gschwendtner, Melanie Strillinger.  

Trainer Sebastian Oefele

Endlich wieder mal zu einer Oberbayerischen!

Benefizlehrg.275.1

 

Maria Ertl konnte bei den Deutschen Meisterschaften in Risa am Samstag

einen hervorragenden 3.Platz in der Gewichtsklasse -52kg erkämpfen.

Bei den Damen +78 kg konnte Claudia Probst nach langer Verletzungsphase eine beachtlichen

5.Platz erreichen.

 

Gratulation von uns allen!!!

Obb.EMFU18Maenner

 

Markus Pöckl 2.Platz bei der Obb.EM der Männer.

Sabine Ebnicher 1.Platz bei der Obb. EM Damen U15

 

Gratulation!!!

RLT Palling

 

Angelika Rauchenberger 1.Platz, Veronika Grünwalder 2.Platz, Benedikt Sappl 3.Platz, David Franz 1.Platz

images

Damen 2 gewinnen wichtiges Spiel im Abstiegskampf - der Relegationsplatz ist fast sicher und auch der 7. Platz ist jetzt zu schaffen.

Tabelle!

Weder bei der U20 (4. Platz) noch bei der U14 (Paltz 4 und 5) reichte es für die Lenggrieser Mädels für die Oberbayerischen.

Gaueinzelmeisterschaft im Gerätturnen männlich

Samstag den 23. März 2013

 

9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

in der Mehrzweckhalle an der Grund- und Mittelschule

 

Veranstalter: Turngau Oberland

 

Ausrichter: TV Lenggries

Zu plötzlich, unerwartet hat dieser Wirbelwind unsere Welt verlassen müssen, viel zu früh -

zurück bleiben Fragen, Tränen, Schmerz

Marina - wir vergessen dich nie!

 

Unser tiefstes Beileid gilt den Angehörigen der beiden verstorbenen Mädchen

 

 Deine Volleyballmädels

und der Vorstand des TV Lenggries

wei06

Rekordbeteiligung beim 26. Weihnachtsturnier der Volleyballer.

Fotos im Album.

Endergebniss:

Bilder von unseren alljährlichen Weihnachtsvorführung.

Weihnachtsturnen001.1

images

Leider haben die U18 Mädels bei der Kreismeisterschaft nur knapp den 3.Platz erreicht und damit die Obb.-Meisterschaften verpasst.

Kili 1.Dan 077.1

 

Bei der letzten Danprüfung für heuer in Ingolstadt konnte Kilian Brandhofer seinen 1.Dan mit Erfolg ablegen.

 

Ein paar Wochen zuvor hatte Maria Ertl ebenfalls die Prüfung für den 1.Dan bestanden.

Gratulation an die neuen Danträger!!!

Nikolaus 2012 002.1

Der Nikolaus mit seinem Krampus besuchte heuer wieder einmal die Lenggrieser Judoka.

Nach dem die Kinder dem Nikolaus etwas vorzeigten, bekamen alle etwas süsses.

Danke Nikolaus für deinen Besuch!!!

D205

Damen 2 verlieren leider 2x gegen Münchner Vereine. Gegen denTurnerbund war es allerdings sehr knapp!

Das gibt Hoffnung im Abstiegskampf.

Tabelle!

Kopie 08.12.12 4

mit zwei Siegen schieben sich die Lenggrieserinnen an die Tabellenspitze!

Die Tabellennachbarn in die Schranken gewiesen.

D203

Damen 2 bleiben im Soll und gewinnen gegen Murnau. Gegen Tabellenführer PSV München war allerdings nicht zu holen!

Tabelle!

IMG 3836.2 

 

Claudia Probst +78kg konnte bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Damen in Mannheim einen ausgezeichneten 3.Platz erkämpfen.

Gratulation von uns allen!