RLT2019

Erfolgreiches „Wettkampftraining“ in Schwaben

Drei Lenggrieser U15-Judoka wollten kurz vor Weihnachten noch einmal Wettkampfluft schnuppern und sind deshalb zum offenen Ranglistenturnier des Bezirks Schwaben nach Kaufbeuren gereist. Da sowohl in der FU15 als auch in der FU18 jeweils nur eine Teilnehmerin in der Gewichtsklasse bis 57 kg antraten, wurden die zwei Altersklassen kurzerhand zusammengelegt. Dabei konnte sich Marie Fischhaber in beiden Kämpfen erfolgreich durchsetzen. Leon Fischer (bis 50 kg) gewann seinen ersten Kampf, verlor jedoch den zweiten.Beim anschließenden Kampf um Platz 3 behielt er die Oberhand und konnte sich am Ende über einen Platz auf dem Stockerl freuen. Luis Klar (bis 43kg) startete gut in den Wettkampf mit zwei klaren Siegen. Im Finalkampf zeigt er wiederum gute Ansätze, die jedoch zu keiner Wertung führten. Am Ende nutzte derGegner aus Augsburg, seine Gelegenheit zu punkten und Luis Klar musste sich mit dem 2. Platz zufrieden geben. Insgesamt war es ein gutes Wettkampftraining und der Blick über den oberbayerischen Tellerrand hat sich für alle drei Judoka am Ende gelohnt.

 

Glückwunsch und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2019!