Bayr.EMU21

Angelika Rauchenberger holt Bronze in der Klasse bis 63 kg!

Angelika war als einzige Starterin vom TV Lenggries zur bayrischen Meisterschaft nach Abensberg gereist, und hat unseren Verein würdig vertreten.

In der ersten Begegnung gegen Vanessa Stecher konnte Sie mit der späteren Bayrischen Meisterin anfangs gut mithalten. Im weiteren Kampfverlauf drehte aber die Großhadenerin immer mehr auf und bezwang Angelika mit einem Uchi Mata, der mit Ippon bewertet wurde.
Im zweiten Kampf gegen Leona Estenfelder aus Lohr am Main überzeugte Angelika durch eine starke Handtechnik (Sumi Othoshi) und beendete den Kampf vorzeitig mit dem direkt darauffolgenden Haltegriff (Tate Shio Gatame).
Gegen Elissa Kleinlein begann Angelika wieder sehr forsch und ging mit Wazzari für Ihren Uchi Mata (Schenkelwurf) in Führung.
Eine Unachtsamkeit, die Hoferin konterte mit Ko Uchi Gari, kostete Angelika die Silbermedaille.

Dank auch an Marie Fischhaber die uns bei der Betreuung im Wettkampf zur Seite stand.
Lob und Respekt für Dein Auftreten bei der Bayrischen, das hätte auch unseren restlichen U21 Kader nicht geschadet.

Hans Ertl